Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kino der Zukunft: Der Hobbit…

Kino der Zukunft: Der Hobbit irritiert mit 48 Bildern/s

Zehn Minuten aus dem Peter-Jackson-Film Der Hobbit sollten Besucher des Cinemacon von höheren Bildraten überzeugen. Doch nicht jeder konnte sich mit dem scharfen, flüssigeren und echter wirkenden dreidimensionalen Kinobild anfreunden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Endlich mehr FPS, und die Deppen sind am meckern... 14

    MrBrown | 25.04.12 20:53 09.11.12 20:07

  2. 48/60 fps-Beispielvideos? 11

    regiedie1. | 25.04.12 20:45 09.11.12 20:02

  3. Wie bei modernen Flat-TVs? 19

    Senf | 25.04.12 16:08 03.05.12 13:12

  4. Für den neusten Samsung-HyperLED-LCD gerade richtig. 2

    WinMo4tw | 26.04.12 15:44 30.04.12 16:03

  5. Für die Freaks die selber ihre Videos neu kodieren wollen... 2

    mars96 | 28.04.12 12:59 30.04.12 14:02

  6. Hobbit ist 5k 2

    mightyuhu | 30.04.12 00:29 30.04.12 11:30

  7. Das wird Michael Bay freuen 2

    D-G | 25.04.12 19:27 27.04.12 16:50

  8. 48 oder 60 Fps hin oder her, dass feeling stimmt nicht mehr. (Seiten: 1 2 37 ) 125

    thecrew | 25.04.12 13:01 26.04.12 20:58

  9. Endlich mehr Frames! (Seiten: 1 2 ) 22

    MeinSenf | 25.04.12 12:43 26.04.12 16:28

  10. Und woher wollt ihr wissen was besser ist? (Seiten: 1 2 ) 23

    keböb | 25.04.12 16:17 26.04.12 13:44

  11. Nur Stubenhocker haben mit 48p Probleme 7

    Hackertom2 | 26.04.12 12:25 26.04.12 13:29

  12. Ist doch die CinemaCon nicht Comiccon .... 1

    bassline8 | 26.04.12 11:12 26.04.12 11:12

  13. Infos für alle!!!!! Bitte lesen... 12

    ThadMiller | 26.04.12 09:12 26.04.12 11:04

  14. Jetzt kommen wieder die Mediennostalgiker... 9

    smaggma | 25.04.12 15:45 26.04.12 10:56

  15. Eine unerwartete Reise 4

    .02 Cents | 26.04.12 09:04 26.04.12 09:52

  16. "[...] echter wirkenden [...]" 4

    tribal-sunrise | 25.04.12 16:13 26.04.12 09:52

  17. Unfertige Filmszenen ≠ 48 Bildern/s 7

    Anonymer Nutzer | 26.04.12 00:04 26.04.12 09:15

  18. Im Tv versuchen sie das Gegenteil 1

    striker2009 | 26.04.12 08:48 26.04.12 08:48

  19. abwarten 4

    yaxl3y | 25.04.12 23:37 26.04.12 02:28

  20. tja das problem mit > 24 frames per second ist 6

    gandalfmitfahrkarte | 25.04.12 13:40 25.04.12 22:21

  21. 24 fps - die Zeit dazwischen 8

    Icestorm | 25.04.12 13:37 25.04.12 21:00

  22. Für alle die meinen, dass Kino nicht ruckelt: 1

    spyro2000 | 25.04.12 18:31 25.04.12 18:31

  23. 60fps-Clips auf YT 1

    Zagen | 25.04.12 16:49 25.04.12 16:49

  24. 48fps, 3D, 20fach Sourround mit Vollzickzack!... Und wie wird der Film? (Seiten: 1 2 ) 35

    9life-Moderator | 25.04.12 12:12 25.04.12 16:44

  25. schnellere schwenks sind normalerweise unabhängig von den fps nicht sinnvoll. 2

    fratze123 | 25.04.12 16:22 25.04.12 16:26

  26. Der Lauf der Zeit 1

    cbennet | 25.04.12 14:56 25.04.12 14:56

  27. 1927: The Jazz Singer irritiert mit sprechenden Schauspielern 15

    Planet | 25.04.12 12:39 25.04.12 14:01

  28. Mischung wäre Lösung 5

    Anonymer Nutzer | 25.04.12 12:54 25.04.12 13:30

  29. Und Zeta? 1

    Himmerlarschundzwirn | 25.04.12 13:16 25.04.12 13:16

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Hoerner Bank Aktiengesellschaft, Heilbronn
  2. VMT GmbH, Bruchsal
  3. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau
  4. Diehl Metall Stiftung & Co. KG, Röthenbach an der Pegnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  4. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

  1. Funklöcher: Vodafone nimmt 120 neue LTE-Stationen in Betrieb
    Funklöcher
    Vodafone nimmt 120 neue LTE-Stationen in Betrieb

    Nach der Telekom hat auch Vodafone seine LTE-Erfolge gelobt. Funklöcher soll es demnach bald nicht mehr geben.

  2. Measure: Googles Maß-App funktioniert ohne Project Tango
    Measure
    Googles Maß-App funktioniert ohne Project Tango

    Bisher konnten nur Nutzer eines Project-Tango-Smartphones Googles Maß-App Measure verwenden - nach dem Aus der Plattform funktioniert die Anwendung jetzt auch mit ARCore-unterstützten Geräten. In manchen Situationen tut sich die App aber schwer.

  3. Just Cause 4 und Rage 2: Physik und Psychopathen
    Just Cause 4 und Rage 2
    Physik und Psychopathen

    E3 2018 Das Entwicklerstudio Avalanche arbeitet gleichzeitig an Just Cause 4 und an Rage 2. Auf den ersten Blick ähneln sich die in offenen Welten angelegten Actionspiele - dabei setzen sie auf jeweils eigene interessante Ideen.


  1. 17:15

  2. 16:45

  3. 16:20

  4. 15:50

  5. 15:20

  6. 14:49

  7. 14:26

  8. 13:30