Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kinofilm Assassin's Creed: Im…

Genau wie der Gegenwarts-Handlungsstrang der Game-Story

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Genau wie der Gegenwarts-Handlungsstrang der Game-Story

    Autor: kitingChris 21.12.16 - 10:52

    ... gestorben mit Desmond.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.12.16 10:52 durch kitingChris.

  2. Re: Genau wie der Gegenwarts-Handlungsstrang der Game-Story

    Autor: grslbr 21.12.16 - 11:04

    Aber mal ernsthaft, dieser FPS-Büro-Spionier-Shit bei Black Flag war wirklich der langweiligste, nervigste Käse überhaupt.

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV?

  3. Re: Genau wie der Gegenwarts-Handlungsstrang der Game-Story

    Autor: Garius 22.12.16 - 00:31

    Nicht nur das. Der größte Schlag ins Gesicht war, dass die Story die man mit Desmond ausgelöst hatte, nicht weitergeführt wurde. Es wurde mit keinem Wort auf die Sachen eingegangen, die über fünf Spiele lang aufgebaut wurden.

  4. Re: Genau wie der Gegenwarts-Handlungsstrang der Game-Story

    Autor: Elgareth 22.12.16 - 12:59

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht nur das. Der größte Schlag ins Gesicht war, dass die Story die man
    > mit Desmond ausgelöst hatte, nicht weitergeführt wurde. Es wurde mit keinem
    > Wort auf die Sachen eingegangen, die über fünf Spiele lang aufgebaut
    > wurden.

    Naja, doch, irgendwie so halb...wenn ich das richtig im Kopf hab, ist man am Ende von Black Flag doch in die Serverräume eingebrochen, und da kam eine digitale Manifestation von Juno und erzählt einem noch irgendwas, oder nicht? Aber ab Unity war dann glaub ich garnichts mehr davon vorhanden :-/

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Grand City Property, Berlin
  2. McFIT GMBH, Berlin
  3. Bosch Gruppe, Abstatt
  4. afb Application Services AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung C27H711Q für 309€, MSI Optix MPG27C für 359€ und PlayStation Plus...
  2. (u. a. Adobe Photoshop Elements & Premiere Elements für 77,90€ und Corsair STRAFE RGB für 109...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
Job-Porträt Cyber-Detektiv
"Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

  1. Bundesverkehrsminister: Uber soll in Deutschland erlaubt werden
    Bundesverkehrsminister
    Uber soll in Deutschland erlaubt werden

    Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will in Deutschland Fahrdienste wie Uber zulassen, die eigentlich in der Taxibranche wildern. Noch in dieser Wahlperiode sollen die Dienste erlaubt werden. Dazu wäre eine Gesetzesänderung nötig.

  2. Digital Signage: Samsungs 65-Zoll-Displays haben 3,7 mm dünne Rahmen
    Digital Signage
    Samsungs 65-Zoll-Displays haben 3,7 mm dünne Rahmen

    Künftig wird es an Flughäfen oder in Hotel-Lobbys hochauflösend: Samsung hat einen 65-Zoll-Bildschirm für Digital Signage veröffentlicht, der 4K-UHD darstellt. Das soll nicht nur besser aussehen, sondern auch Kosten bei der Installation einer großen Videowand sparen.

  3. Asus Vivobook S13: Günstiges Ultrabook hat fast rahmenloses Display
    Asus Vivobook S13
    Günstiges Ultrabook hat fast rahmenloses Display

    Mit dem Vivobook S13 verkauft Asus ein 13-Zoll-Ultrabook für deutlich unter 1.000 Euro, das dennoch gut ausgestattet ist: Neben kompakten Maßen und sehr schmalem Rahmen gibt es sinnvolle Anschlüsse, einen Quadcore-Chip und optional sogar eine dedizierte Geforce-Grafikeinheit.


  1. 12:15

  2. 11:50

  3. 11:15

  4. 10:47

  5. 10:11

  6. 12:55

  7. 12:25

  8. 11:48