Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kinofilm: Matrix-Trilogie bekommt…

Als ich The Matrix im Kino gesehen habe...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Als ich The Matrix im Kino gesehen habe...

    Autor: starscream 21.08.19 - 11:58

    ...da waren die Wachowskis noch Brüder ;-)

    Nee, Spaß bei Seite. Ich freue mich auf einen viertel Teil. Im Gegensatz zu den Meckerköpfen hier im Forum fand ich die Trilogie durchaus unterhaltsam und die Effekte waren für die damalige Zeit fantastisch.

    Ich bin gespannt wie sie Neo und Trinity zurückholen wollen, nachdem beide außerhalb der Matrix gestorben sind.

    P.S.: Das insbesondere in Amerika Kritik geübt wird, dass es zu viele Bezüge zum Christentum gibt ist mir bspw. nicht einmal aufgefallen.

  2. Re: Als ich The Matrix im Kino gesehen habe...

    Autor: Ganta 21.08.19 - 12:02

    Ich liebe The Matrix auch. War damals 8x im Kino beim ersten Teil ^^
    Was zum kritisieren lässt sich immer finden. Immer.
    Bin auf den 4. gespannt.

  3. Re: Als ich The Matrix im Kino gesehen habe...

    Autor: ibsi 21.08.19 - 12:04

    starscream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...da waren die Wachowskis noch Brüder ;-)
    >

    Von Wiki:
    > Am 8. März 2016 gab Lilly Wachowski eine Presseerklärung über ihr Coming-out heraus, in der sie erklärte, ebenfalls transgender zu sein. Sie merkte darin spaßhaft an, die „Wachowski-Brüder“ seien jetzt Schwestern.

    > Nee, Spaß bei Seite. Ich freue mich auf einen viertel Teil.
    Ich freu mich auch drauf :) Hoffe das Disney sich da raus hält :-/

    > Ich bin gespannt wie sie Neo und Trinity zurückholen wollen, nachdem beide außerhalb der Matrix gestorben sind.
    Die Frage ist ja ... sind sie WIRKLICH außerhalb der Matrix gestorben? Oder war das eine Matrix in der Matrix (... in der Matrix ...)

  4. Re: Als ich The Matrix im Kino gesehen habe...

    Autor: gutenmorgen123 21.08.19 - 12:33

    starscream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin gespannt wie sie Neo und Trinity zurückholen wollen, nachdem beide
    > außerhalb der Matrix gestorben sind.

    Naja, bei Neo war es jetzt nie wirklich klar, dass er tot ist. Er hat immerhin noch ziemlich stark geleuchtet, als man ihn abgeschleppt hat...

    Und Trinity... vielleicht haben sie die Maschinen wiederbelebt. Sollte für die ja wohl überhaupt kein Problem sein.

  5. Re: Als ich The Matrix im Kino gesehen habe...

    Autor: theonlyone 21.08.19 - 12:34

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > starscream schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...da waren die Wachowskis noch Brüder ;-)
    > >
    >
    > Von Wiki:
    > > Am 8. März 2016 gab Lilly Wachowski eine Presseerklärung über ihr
    > Coming-out heraus, in der sie erklärte, ebenfalls transgender zu sein. Sie
    > merkte darin spaßhaft an, die „Wachowski-Brüder“ seien jetzt
    > Schwestern.
    >
    > > Nee, Spaß bei Seite. Ich freue mich auf einen viertel Teil.
    > Ich freu mich auch drauf :) Hoffe das Disney sich da raus hält :-/
    >
    > > Ich bin gespannt wie sie Neo und Trinity zurückholen wollen, nachdem
    > beide außerhalb der Matrix gestorben sind.
    > Die Frage ist ja ... sind sie WIRKLICH außerhalb der Matrix gestorben? Oder
    > war das eine Matrix in der Matrix (... in der Matrix ...)

    Teil 1 zeigt ja schon das es Neo schon mehrmals gegeben hat und sich die Geschichte ständig wiederholt.

    Die vermeintliche Realität ist nur eine noch "realistischere" Matrix.

  6. Re: Als ich The Matrix im Kino gesehen habe...

    Autor: ibsi 21.08.19 - 12:37

    Naja, wir verfolgen ja aber die ganze Zeit den selben Neo (also ... davon gehe ich aus)

  7. Re: Als ich The Matrix im Kino gesehen habe...

    Autor: LH 21.08.19 - 12:51

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teil 1 zeigt ja schon das es Neo schon mehrmals gegeben hat und sich die
    > Geschichte ständig wiederholt.

    Eigentlich zeigt der Film das nicht. Wann soll das gewesen sein?

    > Die vermeintliche Realität ist nur eine noch "realistischere" Matrix.

    Nur eine Hypothese, keiner der Filme beantwortet das.
    Du beziehst sich vermutlich auf die Aussagen, es gab vorher bereits Auserwählte. Das waren aber nicht zwingend die gleiche Person.

  8. Re: Als ich The Matrix im Kino gesehen habe...

    Autor: Palerider 21.08.19 - 12:56

    > Und Trinity... vielleicht haben sie die Maschinen wiederbelebt. Sollte für
    > die ja wohl überhaupt kein Problem sein.

    Wiederbeleben, Klonen, ... da gibt es sicher eine mehr oder weniger plausible Möglichkeit.

  9. Re: Als ich The Matrix im Kino gesehen habe...

    Autor: ChMu 21.08.19 - 13:13

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theonlyone schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Teil 1 zeigt ja schon das es Neo schon mehrmals gegeben hat und sich die
    > > Geschichte ständig wiederholt.
    >
    > Eigentlich zeigt der Film das nicht. Wann soll das gewesen sein?

    Als der Architekt Neo erklaert, das er bereits das 5te Mal dort angekommen ist? Das ganze ist doch eine ewige Schleife, ja selbst die real World ist debatable.
    >
    > > Die vermeintliche Realität ist nur eine noch "realistischere" Matrix.
    >
    > Nur eine Hypothese, keiner der Filme beantwortet das.

    Doch. Zion wurde schon x mal zerstoert und immer wieder aufgebaut.

    > Du beziehst sich vermutlich auf die Aussagen, es gab vorher bereits
    > Auserwählte. Das waren aber nicht zwingend die gleiche Person.

    Was oder wer es war, sagen Dir die Autoren ;-) Wer sagt der 4te Teil ist ein Sequel? Oder ein Prequel? Kann auch einfach die 3te incarnation der Matrix sein?

  10. Re: Als ich The Matrix im Kino gesehen habe...

    Autor: gaym0r 21.08.19 - 13:15

    Ganta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War damals 8x im Kino beim ersten Teil ^^

    Warum macht man sowas?

  11. Re: Als ich The Matrix im Kino gesehen habe...

    Autor: flopalistik 21.08.19 - 13:32

    Ich hoffe das der vierte Teil nicht zum Politthriller wird oder andere aktuellen Themen zu sehr aufgekocht wird.

  12. Re: Als ich The Matrix im Kino gesehen habe...

    Autor: starscream 21.08.19 - 13:33

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theonlyone schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Teil 1 zeigt ja schon das es Neo schon mehrmals gegeben hat und sich die
    > > Geschichte ständig wiederholt.
    >
    > Eigentlich zeigt der Film das nicht. Wann soll das gewesen sein?

    - es hat bereits mehrere Auserwählte gegeben
    - im Gespräch mit dem Architekten wird erläutert, das Neo eine Anomalie ist, die gewollt ist, seine Aufgabe wäre es das System neu zu starten und eine Hand voll von Personen zum wiederaufbau von Zion zu erwählen
    - Zion wurde bereits mehrmals zerstört und wieder aufgebaut
    - am Ende fragt Morpheus das Orakel wie lange der Frieden "diesmal" hält worauf das Orakel trocken entgegnet "solange die Menschen es wollen"

    > > Die vermeintliche Realität ist nur eine noch "realistischere" Matrix.
    >
    > Nur eine Hypothese, keiner der Filme beantwortet das.

    Nein. Es stellt sich allerdings die Frage, wieso Neo die übernatürlichen Kräfte (Maschinen mit der Hand auslöschen) auch außerhalb der Matrix hat. Das Thema wird angeschnitten, aber niemals richtig erklärt. Als sie aus der Matrix kommen und auf der Flucht sind sagt Neo "irgendetwas ist anders". Vielleicht sind sie niemlas aus der Matrix gekommen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.08.19 13:35 durch starscream.

  13. Re: Als ich The Matrix im Kino gesehen habe...

    Autor: starscream 21.08.19 - 13:37

    flopalistik schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hoffe das der vierte Teil nicht zum Politthriller wird oder andere
    > aktuellen Themen zu sehr aufgekocht wird.

    Ich hoffe viel mehr das Reeves nicht nur ein Kameo hat und dann das Bewusstsein seines zerstörten Körpers in eine neue Person (anderer Schauspieler) transferiert wird.

  14. Re: Als ich The Matrix im Kino gesehen habe...

    Autor: Psy2063 21.08.19 - 14:17

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganta schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > War damals 8x im Kino beim ersten Teil ^^
    >
    > Warum macht man sowas?

    Warum nicht? Ich war ebenfalls mindestens 8 mal im Kino und hab ihn mindestens weitere 16 mal auf DVD bzw Bluray gesehen. Der Film war damals absolut revolutionär, man konnte die Matrix-Welt gar nicht genug in sich auf saugen.

    Wäre ich im entsprechenden Alter gewesen als 2001, Blade Runner, Clockwork Orange, Pulp Ficition, Apocalypse Now, Scarface oder Aliens im Kino liefen, wäre ich da sicher auch unzählige male rein gegangen. Alles Filme, die ihren festen Platz in der Geschichte des Kinos haben und die ich mindestens 10 mal gesehen habe.

  15. Re: Als ich The Matrix im Kino gesehen habe...

    Autor: blaub4r 21.08.19 - 14:39

    starscream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LH schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > theonlyone schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Teil 1 zeigt ja schon das es Neo schon mehrmals gegeben hat und sich
    > die
    > > > Geschichte ständig wiederholt.
    > >
    > > Eigentlich zeigt der Film das nicht. Wann soll das gewesen sein?
    >
    > - es hat bereits mehrere Auserwählte gegeben
    > - im Gespräch mit dem Architekten wird erläutert, das Neo eine Anomalie
    > ist, die gewollt ist, seine Aufgabe wäre es das System neu zu starten und
    > eine Hand voll von Personen zum wiederaufbau von Zion zu erwählen
    > - Zion wurde bereits mehrmals zerstört und wieder aufgebaut
    > - am Ende fragt Morpheus das Orakel wie lange der Frieden "diesmal" hält
    > worauf das Orakel trocken entgegnet "solange die Menschen es wollen"
    >
    > > > Die vermeintliche Realität ist nur eine noch "realistischere" Matrix.
    > >
    > > Nur eine Hypothese, keiner der Filme beantwortet das.
    >
    > Nein. Es stellt sich allerdings die Frage, wieso Neo die übernatürlichen
    > Kräfte (Maschinen mit der Hand auslöschen) auch außerhalb der Matrix hat.
    > Das Thema wird angeschnitten, aber niemals richtig erklärt. Als sie aus der
    > Matrix kommen und auf der Flucht sind sagt Neo "irgendetwas ist anders".
    > Vielleicht sind sie niemlas aus der Matrix gekommen...

    Der Gedanke ist nicht mal dumm. Eventuell alles so gewollt das sie quasi glücklich sind und nichts weiter machen.
    Eventuell sind alle in der Matrix und das Schiff ist in Wirklichkeit zerstört.

    Aber eventuell hat mir auch Trinity und sich in die Matrix geladen um da friedlich zu leben. Quasi als neues Orakel und neuer Architekt

  16. Re: Als ich The Matrix im Kino gesehen habe...

    Autor: Prypjat 21.08.19 - 14:55

    starscream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin gespannt wie sie Neo und Trinity zurückholen wollen, nachdem beide
    > außerhalb der Matrix gestorben sind.

    ALTER!!!! SPOILERALARM!!!!

    Nur Spaß :)

  17. Re: Als ich The Matrix im Kino gesehen habe...

    Autor: Prypjat 21.08.19 - 14:57

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganta schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > War damals 8x im Kino beim ersten Teil ^^
    >
    > Warum macht man sowas?

    Weil der Film zu seiner Zeit wirklich Klasse war und das Kino nicht so teuer.
    Heute glaubt man ja fast, dass man Aktienanteile vom Kino kauft, wenn man sich eine Karte und Popcorn holt.

  18. Re: Als ich The Matrix im Kino gesehen habe...

    Autor: LH 21.08.19 - 15:49

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als der Architekt Neo erklaert, das er bereits das 5te Mal dort angekommen
    > ist? Das ganze ist doch eine ewige Schleife, ja selbst die real World ist
    > debatable.

    1. Das war nicht der erste Teil
    2. Es waren andere Auserwählte.

    > > > Die vermeintliche Realität ist nur eine noch "realistischere" Matrix.
    > > Nur eine Hypothese, keiner der Filme beantwortet das.
    > Doch. Zion wurde schon x mal zerstoert und immer wieder aufgebaut.

    Was nichts mit der Frage zu tun hat, oder Realität, in welche die Figuren aufgewacht sind, eine Matrix ist. Man kann auch in der "ganz normalen Realität" etwas mehrfach aufbauen.

    > > Du beziehst sich vermutlich auf die Aussagen, es gab vorher bereits
    > > Auserwählte. Das waren aber nicht zwingend die gleiche Person.
    > Was oder wer es war, sagen Dir die Autoren ;-)

    Wann und wo?

  19. Re: Als ich The Matrix im Kino gesehen habe...

    Autor: LH 21.08.19 - 15:53

    starscream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - es hat bereits mehrere Auserwählte gegeben

    Zur Klarstellung: Mir ging es vor allem um diesen Teil:
    "Teil 1 zeigt ja schon das es Neo schon mehrmals gegeben hat"

    Und dieser Teil der Aussage war falsch, es gab Neo nur 1x, das andere waren andere Personen als Auserwählte, und es war zudem nicht im ersten Film... :)

    > Nein. Es stellt sich allerdings die Frage, wieso Neo die übernatürlichen
    > Kräfte (Maschinen mit der Hand auslöschen) auch außerhalb der Matrix hat.

    Für mich war immer eher die Frage: Hatten die Autoren dazu wirklich eine Idee, oder war es nur eine Coole Szene? Ich tippe ja auf letzteres ;)

    > Das Thema wird angeschnitten, aber niemals richtig erklärt. Als sie aus der
    > Matrix kommen und auf der Flucht sind sagt Neo "irgendetwas ist anders".
    > Vielleicht sind sie niemlas aus der Matrix gekommen...

    Natürlich möglich, aber eben eine Hypothese, die der Film nicht beantwortet. Wir werden sehen, wohin das ganze in Zukunft führt, aber solange die Autoren die Fragen nicht halbwegs deutlich beantworten, ist es nur eine Annahme der Fans.

  20. Re: Als ich The Matrix im Kino gesehen habe...

    Autor: nachgefragt 21.08.19 - 19:11

    Abgesehen von den 2-3 Szenen die eine Matrix in der Matrix unterstützen würden, gibt es leider ziemlich viele Szenen die dazu gar nicht mehr passen würden.

    Zb der Dialog zwischen dem Oracle und dem Architekten wäre für den Arsch. Smiths Auftreten in der realen Welt wäre für den Arsch. Die grüne Tönung aller Szenen in der Matrix wäre für den Arsch. Die Animatrix Filme wären für den Arsch. Und die Maschinen hätten allen darunter existierenden Ebenen verraten, dass sie die heimlichen Herrscher/Gegner sind; ziemlich dumme KI.

    Wenn sie das alles ignorieren wollen, sind die Wachowskis Geschwister noch viel krasser abgedreht als ich dachte.
    Aber vielleicht wurde die Matrix in der Matrix von den Glücksbärchis erschaffen. Dann kriegt man da schon irgendwie wieder Sinn rein.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 21.08.19 19:16 durch nachgefragt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. itsc GmbH, Hannover
  2. über experteer GmbH, München, Erfurt
  3. Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost, Bonn, Stuttgart
  4. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

  1. Outlook, Exchange und Windows: Innenministerium bestätigt zu große Microsoft-Abhängigkeit
    Outlook, Exchange und Windows
    Innenministerium bestätigt zu große Microsoft-Abhängigkeit

    Das Bundesinnenministerium möchte eine "digitale Souveränität" bei Software in der Verwaltung erreichen. Dem stehen jedoch Monopolisten entgegen, allen voran Microsoft, wie eine Untersuchung im Auftrag des Ministeriums bestätigte.

  2. Energiespeicher und Sektorkopplung: Speicher für die Energiewende
    Energiespeicher und Sektorkopplung
    Speicher für die Energiewende

    In Norddeutschland testen Wissenschaftler, Unternehmer und Energieversorger gemeinsam, wie sich technische Innovationen in die Netze von Strom und Gas integrieren lassen. Doch steuerliche Regelungen bremsen manche Projekte.

  3. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
    16-Kern-CPU
    Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

    AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.


  1. 10:51

  2. 09:57

  3. 19:00

  4. 18:30

  5. 17:55

  6. 16:56

  7. 16:50

  8. 16:00