1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konkurrenz zu Disney+ und Prime…

ich komm mit SD prächtig klar...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich komm mit SD prächtig klar...

    Autor: schnedan 25.03.21 - 18:34

    "Auf vielen modernen Fernsehern ist diese Auflösung zu gering für eine gute Bildqualität."

    über Sat sind noch viele Sender in SD.

    Haben wir für Farbe extra bezahlt? Nein.
    Haben wir für Stereoton extra bezahlt? Nein.

    Warum sind Menschen bereit dieses perfide Modell zu belohnen und für HD extra!!! zu zahlen?

  2. Re: ich komm mit SD prächtig klar...

    Autor: Oktavian 25.03.21 - 18:51

    > Warum sind Menschen bereit dieses perfide Modell zu belohnen und für HD
    > extra!!! zu zahlen?

    Warum nicht? Wir diskutieren gerade ernsthaft über 5 EUR für ein absolutes Luxusgut. Wenn Du es nicht ausgeben willst, ist doch gut.

    Hier sind doch Auto-Vergleiche immer so beliebt, also noch ein unpassender. Von Generation zu Generation wurden Autos immer leistungsfähiger. Anfangs hatte der Käfer 30PS, ein Golf von heute hat in kleinster Motorisierung 130PS. Schon zu Zeiten des Käfers wollten aber manche ein Auto mit mehr Leistung und haben eben was mehr gezahlt, dafür dann einen Horch 851 gefahren mit 100 PS zu Zeiten, als der Käfer so gerade manchmal lieferbar war.

  3. Re: ich komm mit SD prächtig klar...

    Autor: BlueBird12 25.03.21 - 19:26

    Es kommt stark drauf an was man gewohnt ist.

    Ich kam das erste Mal mit "HD" in Berührung als ich Sky für Fussball abonniert habe. Das witzige ist bei Sky, daß man jeden Sender in SD und HD empfängt und so kann man direkt mit der Fernbedineung quasi umstellen.
    Und es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Gerade bei Fußball ist der stark zu sehen.

    Heute, Jahre später kann ich eigentlich nur noch HD anschauen. Alles andere sieht einfach zu schlecht aus. Man hat sich an die hohe Auflösung halt gewöhnt.

    Was den "Aufpreis" für HD angeht habt ihr eine falsche Sichtweise. Der Standart ist ja gerade das HD für 12,99. Das SD für 7,99 Euro angeboten wird ist das Extra, nicht andersherum.

    Ansonsten versteh ich die Aufregung nicht. Netflix kann man absolut problemlos pausieren, das geht bei Abos wie von Sky leider nicht. Würde Sky nicht die Fußballrechte halten würd ich da schon lange weg sein.

  4. Re: ich komm mit SD prächtig klar...

    Autor: Oktavian 25.03.21 - 20:09

    > Was den "Aufpreis" für HD angeht habt ihr eine falsche Sichtweise. Der
    > Standart

    Die Standart, nicht der!

  5. Re: ich komm mit SD prächtig klar...

    Autor: OutOfCoffee 25.03.21 - 20:18

    schnedan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Auf vielen modernen Fernsehern ist diese Auflösung zu gering für eine gute
    > Bildqualität."
    >
    > über Sat sind noch viele Sender in SD.
    >
    > Haben wir für Farbe extra bezahlt? Nein.
    > Haben wir für Stereoton extra bezahlt? Nein.
    >
    > Warum sind Menschen bereit dieses perfide Modell zu belohnen und für HD
    > extra!!! zu zahlen?

    Mir reicht SD auch völlig. Vor allem da ich hauptsächlich am Handy, Tablet oder Laptop schaue. Fernseher habe ich bereits vor paar Jahren abgeschaft.

  6. Re: ich komm mit SD prächtig klar...

    Autor: Kretikus 25.03.21 - 21:34

    OutOfCoffee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schnedan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Auf vielen modernen Fernsehern ist diese Auflösung zu gering für eine
    > gute
    > > Bildqualität."
    > >
    > > über Sat sind noch viele Sender in SD.
    > >
    > > Haben wir für Farbe extra bezahlt? Nein.
    > > Haben wir für Stereoton extra bezahlt? Nein.
    > >
    > > Warum sind Menschen bereit dieses perfide Modell zu belohnen und für HD
    > > extra!!! zu zahlen?
    >
    > Mir reicht SD auch völlig. Vor allem da ich hauptsächlich am Handy, Tablet
    > oder Laptop schaue. Fernseher habe ich bereits vor paar Jahren abgeschaft.

    #metoo

  7. Re: ich komm mit SD prächtig klar...

    Autor: forenuser 25.03.21 - 21:37

    Dann aber doch die Standarte. Oder eben der Standard.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  8. Re: ich komm mit SD prächtig klar...

    Autor: berritorre 25.03.21 - 21:54

    Ich habe "Fernsehen" abgeschafft, aber nicht den "Fernseher" (sprich Monitor).

    Also auf dem Sofa finde ich es schon gut, wenn man auch mal auf dem grossen Bildschirm was schauen kann. Wenn meine Frau die Kontrolle über die Fernbediengung hat, dann halt auch auf Smartphone oder Tablet. ;-)

  9. Re: ich komm mit SD prächtig klar...

    Autor: Lady Fartalot 25.03.21 - 22:15

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann aber doch die Standarte. Oder eben der Standard.

    Der Handstand, der Gemüsestand, der Hausstand. Alles Standarten, im Singular dann Standart. Passt schon.

  10. Re: ich komm mit SD prächtig klar...

    Autor: Argh 25.03.21 - 22:32

    BlueBird12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ansonsten versteh ich die Aufregung nicht. Netflix kann man absolut
    > problemlos pausieren, das geht bei Abos wie von Sky leider nicht. Würde Sky
    > nicht die Fußballrechte halten würd ich da schon lange weg sein.

    Also ich kann meinen Sky (Q) Vertrag monatlich kündigen. Allerdings müsste ich dann die drei Receiver zurückgeben. Die „großen“ haben je 150¤ gekostet. Das finde ich zwar unverschämt für ein Leihgerät, aber so ist halt die Welt.

    Bin mal gespannt ob ich die Preiserhöhung auch abbekomme, weil in Sky integriert.

    Ich zahle für alles komplett inklusive Netflix (HD, nicht 4K), aber ohne die Extra Sport Kanäle wie Sport1+, 40¤ im Monat. Ich schaue bzw. eigentlich höre ich jeden Abend zum einschlafen eine Serie die ich schon in und auswendig kenne wie Brooklyn 99, Modern Family, Big Bang, etc.

    Für Sport1+ habe ich Waipu.tv. Damit kann ich die zwei Sender die mich interessieren Sport1+ und Motorvision von überall schauen. Das geht mit Sky Go leider nicht. Aber die paar Euro sind mir die Freiheit wert.

  11. Re: ich komm mit SD prächtig klar...

    Autor: Hallonator 26.03.21 - 00:39

    schnedan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sind Menschen bereit dieses perfide Modell zu belohnen und für HD
    > extra!!! zu zahlen?

    Sind sie das?

    Könnte mir vorstellen sie zahlen vor allem für das Account-Sharing. Ich sehe da Angebote für 8¤, 6.50¤ und 4.50¤ pro Person.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.03.21 00:41 durch Hallonator.

  12. Re: ich komm mit SD prächtig klar...

    Autor: _Winux_ 26.03.21 - 08:06

    Mir reicht SD auch völlig aus, wobei ich aber auch keinen 4k Fernseher in der Größe einer Matratze in der Wohnung habe.

    Hin und wieder habe ich bei HD sogar das Gefühl, dass das Bild "unnatürlicher" wirkt. Aber das ist natürlich subjektiv.

    Wer 4K will, soll dafür auch ruhig 4x mehr zahlen.

  13. Re: ich komm mit SD prächtig klar...

    Autor: unbuntu 26.03.21 - 11:45

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Warum sind Menschen bereit dieses perfide Modell zu belohnen und für HD
    > > extra!!! zu zahlen?
    >
    > Warum nicht?

    Weil HD Standard ist? Warum soll man für etwas extra zahlen, das heutzutage vollkommen normal ist? Wie er schon sagte, für Farbe und Stereoton hat man auch nie was extra zahlen müssen.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  14. Re: ich komm mit SD prächtig klar...

    Autor: nachwuchsmisanthrop 26.03.21 - 16:28

    schnedan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > über Sat sind noch viele Sender in SD.

    Ja, was auch absolut schlecht aussieht und neben dem grottigen Programm noch ein Argument ist, diese erst garnicht anzuschauen.

  15. Re: ich komm mit SD prächtig klar...

    Autor: elknipso 26.03.21 - 17:26

    Ich finde den Aufpreis für eine Selbstverständlichkeit wie HD-Auflösung zwar ebenfalls frech, aber deswegen werde ich mir sicher keinen Pixelmatsch in SD-Auflösung antun.

  16. Re: ich komm mit SD prächtig klar...

    Autor: EWCH 27.03.21 - 19:09

    > Haben wir für Farbe extra bezahlt? Nein.

    Doch. Die Umstellung auf Farbfernsehen war sowohl auf Sender als auch Empfaengerseite teuer.
    Nur war es damals nicht praktikabel diese Option getrennt abzurechnen, daher haben die Kosten Alle getragen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAVASO GmbH, Leipzig
  2. Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, Hannover (Home-Office möglich)
  3. DRÄXLMAIER Group, Garching
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Day 1 Edition PS4/Xbox One für 29,99€, Day 1 Edition PC für 49,99€)
  2. 219,99€ (Release 7.05.)
  3. (u. a. WD Blue SN550 1TB PCIe-SSD für 88€, Philips 65OLED855/12 65 Zoll OLED für 1.999€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme