1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konkurrenz zum Fire TV Stick…

Doomed to Fail

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Doomed to Fail

    Autor: Geistesgegenwart 11.03.20 - 09:49

    - Google Plus
    - Google Duo
    - Google Allo
    - Google Videos
    - Google Nexus Player
    ...usw

    Alles erfolglose "me too"/copycat Projekte von Google, also der versuch in einen bestehenden Markt einzudringen der schon von anderen beherrscht wurde. Die Erfolgreichen Projekte waren eigentlich Neuerfindungen / Neuentwicklungen. Auch hier wird ein "me too" nicht reichen, dafür ist Amazon schon zu etabliert im Markt.

  2. Re: Doomed to Fail

    Autor: Puschie 11.03.20 - 09:55

    Glaub ich kaum, den Amazon Stick kannst du in die Tonne treten. Solange die Software läuft ( im Gegensatz zu Amazon Produkte ) wird das Ding sich gut verkaufen - gibt ja keine Alternative zwischen Appel (200¤) und Amazon (50¤) + du hast Werbung ohne Ende bei Amazon, und das bei gekauften Produkt..

  3. Re: Doomed to Fail

    Autor: Geistesgegenwart 11.03.20 - 09:57

    Puschie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glaub ich kaum, den Amazon Stick kannst du in die Tonne treten. Solange die
    > Software läuft ( im Gegensatz zu Amazon Produkte ) wird das Ding sich gut
    > verkaufen - gibt ja keine Alternative zwischen Appel (200¤) und Amazon
    > (50¤) + du hast Werbung ohne Ende bei Amazon, und das bei gekauften
    > Produkt..

    Aha, und Google wird natürlich ein Werbefreies Produkt anbieten. Mit Sicherheit - dafür dann aber dich allumfassend tracken und überwachen.

    Ich hab hier ein Fire TV (kein Stick!) der ersten Generation von 2014 immernoch im Einsatz - Netflix, Prime, ZDF Mediathek und Kodi über Sideload. Habe damit überhaupt keine Probleme und finde den nicht zum "in die Tonne treten" Neupreis war damals als Einführungspreis 50¤, sehr gut angelegtes Geld.

  4. Re: Doomed to Fail

    Autor: Golressy 11.03.20 - 10:00

    Puschie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glaub ich kaum, den Amazon Stick kannst du in die Tonne treten.

    zur Zeit bis zur 3. Generation - Erst ab der 4. laufen die momentan noch ordentlich "performant"

    Amazon hat ein Talent die älteren Geräte kaputt zu patchen (sie laufen zwar noch aber werden immer langsamer - ich glaube aber die viereckige grosse Box (von Anfang an) läuft noch relativ gut - irgendwas wurde bei dem Modell damals anders gemacht - doch liegt diese Trotzdem seit 4k nun im Schrank)

  5. Re: Doomed to Fail

    Autor: kellemann 11.03.20 - 10:18

    Puschie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glaub ich kaum, den Amazon Stick kannst du in die Tonne treten. Solange die
    > Software läuft ( im Gegensatz zu Amazon Produkte ) wird das Ding sich gut
    > verkaufen - gibt ja keine Alternative zwischen Appel (200¤) und Amazon
    > (50¤) + du hast Werbung ohne Ende bei Amazon, und das bei gekauften
    > Produkt..

    Hab alle Amazon Sticks selbst gehabt, mein aktueller 4K aus der letzten Rabatt Aktion, beste Anschaffung der letzten Jahre.

  6. Re: Doomed to Fail

    Autor: BiGfReAk 11.03.20 - 10:37

    Der 4k Stick ist richtig gut. Außerdem gibt es den oft im Angebot für 35¤. Ich denke nicht dass Google da mithalten kann.
    Amazon subventioniert die eigene Android Geräte stark und holt das Geld über Einkäufe wieder raus. Google wird das in dem Ausmaß nicht können.

  7. Re: Doomed to Fail

    Autor: Axido 11.03.20 - 12:01

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Puschie schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Glaub ich kaum, den Amazon Stick kannst du in die Tonne treten. Solange
    > die
    > > Software läuft ( im Gegensatz zu Amazon Produkte ) wird das Ding sich
    > gut
    > > verkaufen - gibt ja keine Alternative zwischen Appel (200¤) und Amazon
    > > (50¤) + du hast Werbung ohne Ende bei Amazon, und das bei gekauften
    > > Produkt..
    >
    > Hab alle Amazon Sticks selbst gehabt, mein aktueller 4K aus der letzten
    > Rabatt Aktion, beste Anschaffung der letzten Jahre.

    Sind die anderen alle schon kaputt oder wieso muss man sich jeden einzelnen kaufen, wenn er rauskommt?

  8. Re: Doomed to Fail

    Autor: ikhaya 11.03.20 - 13:51

    Schaun wir mal ob es sich rooten lässt. Dann wird es wahrhaftig werbefrei

  9. Re: Doomed to Fail

    Autor: kellemann 11.03.20 - 14:01

    Axido schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kellemann schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Puschie schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Glaub ich kaum, den Amazon Stick kannst du in die Tonne treten.
    > Solange
    > > die
    > > > Software läuft ( im Gegensatz zu Amazon Produkte ) wird das Ding sich
    > > gut
    > > > verkaufen - gibt ja keine Alternative zwischen Appel (200¤) und Amazon
    > > > (50¤) + du hast Werbung ohne Ende bei Amazon, und das bei gekauften
    > > > Produkt..
    > >
    > > Hab alle Amazon Sticks selbst gehabt, mein aktueller 4K aus der letzten
    > > Rabatt Aktion, beste Anschaffung der letzten Jahre.
    >
    > Sind die anderen alle schon kaputt oder wieso muss man sich jeden einzelnen
    > kaufen, wenn er rauskommt?

    1. aus Neugierde auf verbesserte Hardware
    2. einen haben ich verschenkt an meine Eltern (inkl meines Prime Accounts) und der 2. ist am 2. Fernseher angeschlossen ;)

    Kaputt war keiner, bei dem aller ersten hat man allerdings schon die schwache Hardware gemerkt. Wobei ich bei sowas auch empfindlich reagiere, jegliche Verzögerungen und ruckler in GUIs führen bei mir zu innerlicher Unruhe

  10. Re: Doomed to Fail

    Autor: theFiend 11.03.20 - 14:02

    Die UI von Amazon mit den sich ständig verschiebenden Menüs ist halt grauenvoll. Das löst Andrid TV (das es auch schon ein paar jahre gibt, nur halt nicht als einzelnen Stick) um welten angenehmer.

  11. Re: Doomed to Fail

    Autor: sphere 11.03.20 - 14:05

    Größter Vorteil ist aus meiner Sicht, dass fast alle Video/Audio-Apps auf Android Google Cast unterstützen - ebenso wie Android TV-Fernseher und -Sticks. Unter Windows/macOS lässt sich der Bildschirm via Chrome per Google Cast auf den Fernseher schicken. Das Amazon-Pendant zu Google Cast "Amazon Fling" unterstützt dagegen kaum eine App.

  12. Re: Doomed to Fail

    Autor: ghostinthemachine 12.03.20 - 09:29

    Hab das Amazonzeug seit Jahren. An jedem Tv eine Box per LAN und 2 Sticks für unterwegs. Bin zufrieden, es gibt aber Potenziel. Das Angebot an Prime Filmen und Serien ist mittlerweile überschaubar, aber auf der Box läuft ja auch Netflix und Mediatheken. Und das sehr zuverlässig.
    Hab mir den 4K Stick gerade bestellt inclusive dem LAN Adapter zum neuen QLed TV. Nur aus Neugier.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  3. RAYLASE GmbH, Weßling
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 1€
  2. 42,49€
  3. 31,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de