Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kopfhörer mit Lautstärkebegrenzung…

toll...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. toll...

    Autor: detru 08.10.09 - 08:21

    ...so lernen die Kinder auch schon, dass andere in das eigene Leben nach belieben eingreifen und man selbst sowieso nicht frei entscheiden kann gaaaaaaaaaaaanz super.

  2. Re: toll...

    Autor: AndyMt 08.10.09 - 08:24

    Als Kind kann man noch nicht über alles entscheiden, weil man dazu nicht bei allem in der Lage ist. Das lernt man erst später als Jugendlicher. Manche lernens nie.

  3. Re: toll...

    Autor: Kinderhaber 08.10.09 - 08:31

    Na ja, wenn die Eltern nie eingreifen würden, würde bei den Kindern so manches schief gehen. Es gibt ja genug Beispiele für.

    Ne, das Problem ist, dass das Gehör von Kindern (ich spreche jetzt vom Alter 4-8) recht empfindlich ist und diese aber auch schon gerne mal Kopfhörer benutzen. Aktuell regeln wir das über einen egrenzer am CD- Player. Wenn der Kopfhöher das amcht, wäre das praktisch.
    --> Denn sie wissen nicht, was sie tun :)

  4. Re: toll...

    Autor: Zosta 08.10.09 - 08:54

    Bist Du ein Kind?

    Es ist die naheliegenste Aufgabe der Eltern, von ihren Kindern Schaden abzuwenden.

  5. Re: toll...

    Autor: Ekelpack 08.10.09 - 08:55

    Zosta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bist Du ein Kind?
    >
    > Es ist die naheliegenste Aufgabe der Eltern, von ihren Kindern Schaden
    > abzuwenden.


    Und es ist eine Sisyphusarbeit.

  6. Re: toll...

    Autor: AndyMt 08.10.09 - 08:56

    Ganz genau. Grenzen aufzeigen muss man auch. Was dabei herauskommt, wenn die Eltern gar nichts in die Richtung machen, kann man glaube ich bei der "Supernanny" dann sehen und auch sonst wenn man so unterwegs ist...

  7. Re: toll...

    Autor: AndyMt 08.10.09 - 08:59

    Ganz bestimmt. Ich bewundere meine Eltern, wie die das bei uns hinbekommen haben. Wir hatten damals zwar auch manchmal das Gefühl bei irgendwas eingeschränkt worden zu sein. Im Nachhinein sehe ich aber, dass es genau so richtig war. Dir Richtige Mischung aus Freheit, dem Alter angemessener Eigenverantwortung und ein guter Schuss Disziplin und gegenseitiger Respekt.

    Wenn ich mal Kinder habe, werde ich versuchen es genauso gut zu machen. Und diese Kopfhörer würden in jedem Fall dazu gehören.

  8. Re: toll...

    Autor: Ekelpack 08.10.09 - 09:08

    AndyMt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich mal Kinder habe, werde ich versuchen es genauso gut zu machen. Und
    > diese Kopfhörer würden in jedem Fall dazu gehören.

    Ich habe Kinder... man überlegt gar nicht, ob man solche Kopfhörer kauft, man tut es einfach, sobald die Kinder Kopfhörer brauchen.
    Die reihen sich gleich ein neben, Kanten- und Eckenschutz, Schrankschlössern, Steckdosensicherungen, Kindersicherung am Backofen, abschließbare Fenstergriffe, Treppenschutzgitter, Sicherheitsriegeln an Schubladen, Türstopper, Klemmschutz, usw.

  9. Re: toll...

    Autor: nicoledos 08.10.09 - 09:13

    AndyMt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich mal Kinder habe, werde ich versuchen es genauso gut zu machen. Und
    > diese Kopfhörer würden in jedem Fall dazu gehören.


    Dann schmeiss aber die komischen Billig-Player von den Onkeln und Tanten welche diese zum Geburtstag mit bringen gleich weg. Gilt auch für das komische bunte Spielzeug was die mit bringen. Ist alles meist aus irgendeinem Billigmarkt mit Chinesicher Herkunft ohne das irgendwelche Normen oder Gesundheitsrisiken beachtet werden.

  10. Re: toll...

    Autor: AndyMt 08.10.09 - 09:16

    Zustimmung - ich würde wenigstens versuchen das zu steuern... Nicht immer einfach, das seh ich jetzt schon bei allen möglichen Dingen.

  11. Re: toll...

    Autor: Ekelpack 08.10.09 - 09:28

    nicoledos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AndyMt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn ich mal Kinder habe, werde ich versuchen es genauso gut zu machen.
    > Und
    > > diese Kopfhörer würden in jedem Fall dazu gehören.
    >
    > Dann schmeiss aber die komischen Billig-Player von den Onkeln und Tanten
    > welche diese zum Geburtstag mit bringen gleich weg. Gilt auch für das
    > komische bunte Spielzeug was die mit bringen. Ist alles meist aus
    > irgendeinem Billigmarkt mit Chinesicher Herkunft ohne das irgendwelche
    > Normen oder Gesundheitsrisiken beachtet werden.

    Das ist doch Standard. Welches derartige "Spielzeug" von Onkel und Tante kommt denn tatsächlich beim Kind an?
    Das Zeug wird im großen Stil aussortiert und die entsprechenden Schenker werden gebeten, dann lieber nichts zu schenken.

  12. Re: toll...

    Autor: detru 08.10.09 - 09:29

    ich stimme euch ja zu, dass man Kindern auch grenzen aufzeigen muss. Aber sowas geht zu weit, genau wie diese dämliche Beschränkung der Lautstärke bei Playern.

    Wenn ein Kind das jünger ist als 6-8 Jahre, mit elektronischen Geräten überhäuft wird, hat man sowieso was falsch gemacht, in dem alter brauchen Kindern dringend bewegung, allein schon um den Muskelaufbau zu fördern und um ihre ungefähren Grenzen kennenzulernen.

    Und warum sollte ein Kind in dem alter ein mobiles Musikabspielgerät haben?
    - im Straßenverkehr? Das ist schon für einen unaufmerksamen erwachsenen gefährlich. Bei einem Kind, was von autofahrern noch schlechter gesehen wird und gefahren schlechter einschätzen kann ganz zu schweigen.
    - zuhause? Gibts "richtige" Abspielgeräte (CD-Player o.ä.)

    wenn mir jmd. also einen sinnvollen Einsatz von solchen Geräten bei kleinkindern nennen kann, dann bitte.

  13. Re: toll...

    Autor: Ekelpack 08.10.09 - 09:34

    detru schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - zuhause? Gibts "richtige" Abspielgeräte (CD-Player o.ä.)
    >
    > wenn mir jmd. also einen sinnvollen Einsatz von solchen Geräten bei
    > kleinkindern nennen kann, dann bitte.

    Zu Hause ist schon der richtige Einsatzbereich. Sobald man nämlich mehr als nur ein Kind hat, kommt man in die beneidenswerte Situation, dass der eine gern zum 100sten Mal "Bobo Siebenschläfer" hören will, während die andere unbedingt das "Katzen-Tatzen-Tanzlied" von Frederik Vahle auf dauer-repeat hören will.

    "Und die Katze tanzt allein...
    tanzt und tanzt auf einem Bein..." (lalala)

  14. Re: toll...

    Autor: Superhanny 08.10.09 - 11:26

    Wozu braucht ein Kind so einen Schrott überhaupt???

    Kein elektronischer Stuss, kein Hörschaden!!!

    So einfach ist das.

  15. Re: toll...

    Autor: AndyMt 08.10.09 - 11:59

    ok - aber viele Jugendliche und auch Erwachsene täten gut daran diese Kopfhörer zu verwenden.

  16. Re: toll...

    Autor: Ekelpack 08.10.09 - 14:24

    Superhanny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu braucht ein Kind so einen Schrott überhaupt???
    >
    > Kein elektronischer Stuss, kein Hörschaden!!!
    >
    > So einfach ist das.


    Am besten, man sperrt sein Kind einfach in den Keller und macht das Licht aus? Wir sind hier nicht in Österreich... hmmm... zumindest ich nicht.

    Kinder mögen Musik, Kinder hören Musik... so einfach ist das.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.10.09 14:24 durch Ekelpack.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  3. Kunstakademie Münster, Münster
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 11,50€
  2. 1,19€
  3. 4,32€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

  1. Ursula von der Leyen: Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.

  2. Kryptowährung: Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen
    Kryptowährung
    Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen

    Facebooks geplante Digitalwährung Libra kommt in der Politik nicht gut an. Bei einer Anhörung vor dem US-Senat verteidigt Facebook-Manager David Marcus die Währung. Bundesregierung und Bundesbank wollen sie lieber verhindern.

  3. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.


  1. 20:10

  2. 18:33

  3. 17:23

  4. 16:37

  5. 15:10

  6. 14:45

  7. 14:25

  8. 14:04