Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Krawalle in London: Lagerhalle von…

@golem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem

    Autor: mumimumi 09.08.11 - 17:35

    "UPDATE! Sony has confirmed to Eurogamer that their production warehouse burned down in the London riots was no longer used by the company, so the shortages many feared are not expected to happen."

    Vor Stunden schon.

  2. Re: @golem

    Autor: Peter Steinlechner 09.08.11 - 17:48

    Auf Eurogamer.net ist nur zu lesen, dass Sony Computer Entertainment das Lagerhaus nicht mehr benutzt hat - Sony DADC dagegen schon, bis heute jedenfalls.

    Wenn ich es richtig sehe, haben die Kollegen bei Eurogamer das inzwischen entsprechend präzisiert.

    Cheers
    Peter Steinlechner

  3. Klickraten-Honeypot

    Autor: book 10.08.11 - 01:04

    Peter Steinlechner schrieb:

    > Auf Eurogamer.net ist nur zu lesen, dass Sony Computer Entertainment das
    > Lagerhaus nicht mehr benutzt hat - Sony DADC dagegen schon, bis heute
    > jedenfalls.

    Ist ja auch egal!

    Wichtig ist doch, dass im Artikel die hiesigen Reizwörter "Sony", "Konzern" und "Plattenlabel" stehen (grrr!), dass diese ggfs. Verluste erleiden (hähä!) und dass angemerkt wird, dass irgendjemand ein Computerspiel mit der Ursache für die Krawalle in Verbindung gebracht hat (wtf?!).

    Vielleicht kann man im nächsten Artikel ja noch den Begriff "Schwarzkopie", "GEZ" und "Musikmafia" unterbringen.

    Nur so wird ein Artikel ein richtig guter Klickraten-Honeypot. Fragt mich einfach das nächste Mal.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.11 01:06 durch book.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  2. Vodafone GmbH, Frankfurt am Main
  3. HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)
  4. Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,40€
  2. (-78%) 1,11€
  3. 14,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

  1. Telekom: Vertrag für Gigabitprojekt Region Stuttgart unterzeichnet
    Telekom
    Vertrag für Gigabitprojekt Region Stuttgart unterzeichnet

    Gigabit für die Region Stuttgart kommt. Die Region stellt für den Ausbau 500 Millionen Euro zur Verfügung. Kritiker beklagen, dass selbst bis 2030 nur 90 Prozent der Haushalte von der Telekom mit FTTH versorgt werden.

  2. Crypto Wars: Seehofer will Messenger zur Entschlüsselung zwingen
    Crypto Wars
    Seehofer will Messenger zur Entschlüsselung zwingen

    Die Verschlüsselung von vielen Messengern gilt als unknackbar. Der Spiegel berichtet von Plänen des Innenministers, die Messengerdienste zur Weitergabe entschlüsselter Nachrichten zu zwingen - sonst könnte ihnen in Deutschland die Sperrung drohen.

  3. WebGL: Google legt einheitliche Texturkomprimierung offen
    WebGL
    Google legt einheitliche Texturkomprimierung offen

    Gemeinsam mit einem Partner hat Google einen einheitlichen Codec zur Texturkomprimierung offengelegt. Das soll die Übertragung von Bildern und vor allem Texturen im Web für 3D-Anwendungen deutlich beschleunigen.


  1. 15:17

  2. 14:50

  3. 14:24

  4. 13:04

  5. 12:42

  6. 12:16

  7. 11:42

  8. 11:26