1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Laser-LED-Kombination: Helle…

Wieso müssen die Lampenmodule überhaupt ausgewechselt werden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso müssen die Lampenmodule überhaupt ausgewechselt werden?

    Autor: Keridalspidialose 14.10.11 - 09:39

    Altern LED udn Laser jetzt seit neuestem?

    Das ist wohl der Grund warum diese Techniken nur langsam auf den Markt kommen. Die Hersteller müssen sie so konstruieren dass sie weiterhin Leuchtmittel verkaufen können. Geplante Obsoleszenz.

    Sonst wären LED-Projektoren längst Standard.

    ___________________________________________________________



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.10.11 09:42 durch Keridalspidialose.

  2. Re: Wieso müssen die Lampenmodule überhaupt ausgewechselt werden?

    Autor: tomacco 14.10.11 - 10:10

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Altern LED udn Laser jetzt seit neuestem?

    Ich bin auf diesem Gebiet sicher kein Fachmann, aber was ich die letzten Jahre so aufgeschnappt habe, läuft in etwa darauf hinaus, daß Leds sehr wohl altern. Das hängt wohl davon ab, wie gut die Kühlung ist, und mit welchen Strömen man sie betreibt. Klar, die LED, die den Standby-Zustand am Fernseher anzeigt, hält 30 Jahre. Aber schon bei Taschenlampen oder der Zimmerbeleuchtung ist es so, daß sie nicht "ewig" halten, sondern nach und nach an Helligkeit verlieren und irgendwann dann als defekt gelten, ich glaube, wenn sie nur noch halb so hell leuchten.
    Bei Lasern scheint es sich ähnlich zu verhalten; der kleine Laser im CD-Player hält gefühlt ewig, aber im Brenner ist der irgendwann am Ende, da auch er Leistung verliert. Scheint auch hier einen Zusammenhang zwischen Lebensdauer und geforderter Leistung zu geben.

    Neu ist das aber alles nicht...

    http://www.wolfmap.de/tomacco/bilder/sig_oscar-wilde.jpg

  3. Re: Wieso müssen die Lampenmodule überhaupt ausgewechselt werden?

    Autor: Keridalspidialose 14.10.11 - 13:13

    Ich dachte in Optischen Laufwerken ist es so dass irgendwann Staub und anderer Dreck die Linse verschmutzt. Und Reinigungs-CDs mit Bürsten helfen auch nichts, da sie die Kunststofflinse nur verkratzen.

    ___________________________________________________________

  4. Re: Wieso müssen die Lampenmodule überhaupt ausgewechselt werden?

    Autor: tomacco 14.10.11 - 13:55

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte in Optischen Laufwerken ist es so dass irgendwann Staub und
    > anderer Dreck die Linse verschmutzt. Und Reinigungs-CDs mit Bürsten helfen
    > auch nichts, da sie die Kunststofflinse nur verkratzen.

    Ja, das kommt auch vor. Staub hab ich schon oft auf den Linsen gesehen, oder Nikotinbelag, wenn man den Rechner von nem Raucher hat. Diese Reinigungs-CDs bringen nix, weil die sich zu schnell drehen und darum tatsächlich die Linse beschädigen können. Diese CDs wurden eigentlich für normale CD-Player entwickelt, die nur mit 1x Speed lesen. Trotzdem reinige ich auch hier immer per Hand. Du brauchst eigentlich nur ein Wattestäbchen, etwas milden Glasreiniger oder Isopropanol (hier aber nachwischen, gibt sonst Schlieren) und Gefühl in den Fingern, dann kann man so ein Laufwerk auseinanderbauen, die Linse durch leichtes Auflegen des feuchten Wattestäbchens und durch langsames Drehen reinigen, hilft oftmals schon recht gut. Wenn man dann noch diese Führungsschienen von altem Fett befreit und neues aufträgt, hat man getan, was man selbst machen kann.
    Aber irgendwann ist die Laserdiode am Ende, dann hilft das alles nicht mehr. Ist bei mir so nach 2-3 Jahren der Fall, danach merke ich, wie die Brennleistung nachlässt und die Qualität sinkt. Aber bei Preisen um die 25 Euro kann man das verschmerzen, denke ich.

    http://www.wolfmap.de/tomacco/bilder/sig_oscar-wilde.jpg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Heilbronn, Stuttgart
  2. ERGO Group AG', München
  3. BUCS IT GmbH, Wuppertal
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (-58%) 16,99€
  3. (-15%) 42,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de