1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Legale Streaming-Anbieter im Test…
  6. Thema

Wieviel Freizeit haben manche??

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wieviel Freizeit haben manche??

    Autor: benutzername1234 29.09.14 - 20:22

    Da können wir sicher Abhilfe schaffen...
    Hier ne kleine Liste was ich die letzten 3 jahre gesehen habe oder gerade sehe:
    Breaking Bad
    The walking dead
    Californication
    Sopranos
    Southlands
    The wire
    The newsroom
    Game of Thrones
    Carinvale
    In treatment
    Mad men
    Wilfred
    Mr selfrich
    Entourage
    House of sadam
    John Adams
    Black sails
    Black mirror
    Band of Brothers
    Generation kill
    Fargo
    Shameless
    Orange is the New black
    Silicon Valley
    United states of tera
    Suits
    The mentalist
    Deadwood
    Justified
    Dead set
    The fear

    Und natuerlich die ganzen Sitcoms wenn man drauf steht...

  2. Re: Wieviel Freizeit haben manche??

    Autor: ManuPhennic 29.09.14 - 20:45

    Themenzersetzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ManuPhennic schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > gestern erst 12 Folgen Suits am Stück geschaut ;) habe die Serie erst
    > durch
    > > Netflix schätzen gelernt und bin nun dabei die 4 Staffeln nachzuholen.
    > > Daneben schaue ich noch 18 andere Serien im aktuellen US
    > > Ausstrahlungsrhythmus
    >
    > Omg. 19 Serien parallel. Ich finde nicht mal eine, die mich interessiert
    > und ich noch nicht gesehen habe..

    Sleepy Hollow
    Gotham
    Supernatural
    The Flash
    Arrow
    The Walking Dead
    Person of Interest
    Criminal Minds
    Stalker
    Homeland
    Suits

    Guilty Pleasure:
    2 Broke Girls
    The Big Bang Theory
    New Girl
    The Amazing Race
    The Vampire Diaries (lol ... ich schäme mich selbst)

    wird halt immer wöchentlich zur neuesten Episode geschaut und nicht Staffelweise. Montag & Dienstag ist im Moment am "schlimmsten" ^^

  3. Re: Wieviel Freizeit haben manche??

    Autor: intnotnull12 29.09.14 - 21:16

    Und ich dachte immer ich guck zu viel fern... :-)

  4. Re: Wieviel Freizeit haben manche??

    Autor: dsick 29.09.14 - 21:43

    schämen solltest du dich auch für Supernatural und New Girl wenn du schon dabei bist.
    Im Prinzip auch für jeden Kram der auch im TV hoch und runter läuft.

    ich mag das neue intelligent gemachte Serienzeug wie BoardwalkEmpire,Fargo oder auch was seichtes,morbides wie Helmlock Grove.

    macht bitte nicht Netflix kaputt indem ihr nur Müll anschaut oder eurer Frau das Passwort verratet!

  5. Re: Wieviel Freizeit haben manche??

    Autor: Garius 29.09.14 - 22:25

    dsick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] oder eurer
    > Frau das Passwort verratet!
    Zu spät :\
    Ich find's nebenbei echt krass, wie viele Binge Watcher es doch zu geben scheint. Dachte immer, meine bessere Hälfte wär da ein Einzelfall.
    Ich krieg das gar nicht hin. Zwei mal 45 Minuten ist das Maximum. Dafür muss mich die Serie dann aber auch fesseln (die letzte Serie die das konnte war Breaking Bad). Danach brauch ich 'nen Tapetenwechsel. Und mit Tapetenwechsel meine ich nicht, dass ich zur nächsten Serie switche ^^



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.09.14 22:26 durch Garius.

  6. Re: Wieviel Freizeit haben manche??

    Autor: The_Soap92 29.09.14 - 22:47

    Wahrscheinlich willst du gar nicht wissen wieviel Freizeit ich als Student so habe (Tipp: Seeeeehr viel) und demenstprechend schaue ich auch sehr viel Filme und Serien. Und ich finde es doof dass ich nur um 2 oder 3 aktuelle Serien gucken zu können 35 ¤ monatlich bei Sky hinlegen soll (geschweige denn ob ich überhaupt es empfangen kann) und deshalb muss ich auf illegale Anbieter "ausweichen". Ich bin bereit für aktuelles Geld auszugeben, aber allein für DVDs muss man 6 Monate warten, in der Zeit redet jeder im Netz schon tausendmal drüber und dann zahlt man pro Staffel mindestens 20 ¤. Tut mir leid aber bei zig Serien die es gibt kann ich es mir beim besten Willen nicht leisten. Deswegen wäre ein alternativ Angebot der aktuellen Serien über Netflix und Co. super. Und wenn es nur zeitlich begrenzt wäre, also 7 Tage nach US-Ausstrahlung nicht mehr verfügbar. Naja.

    PS: Selbst wenn ich arbeite werde ich meine Freizeit zum Zocken und Serien schauen verwenden. Und Wochenende ist auch noch da.

  7. Re: Wieviel Freizeit haben manche??

    Autor: Kaladin 01.10.14 - 08:39

    Da hast du sicher Recht. Allerdings werden in den besagtem 365 Tagen ja auch wieder neue Serien bzw neue Staffeln von Serien hinzukommen.

    Ich warte z.B. auf diverse "neue" Staffeln bekannter Serien, die andere längst gesehen haben, ich aber noch nicht, weil mir z.B. das Sky-Abo fehlt (oder auch der Nerv, mir die Sachen von irgendwelchen Streaming-Seiten zu ziehen).
    Z.B.: Sons Of Anarchy, Staffeln 5 und 6
    The Walking Dead, Staffel 4 und 5
    Game Of Thrones, Staffel 4 (läuft ja gerade auf TNT Serie, also nehme ich die Folgen da erstmal auf und fange an zu schauen, wenn ich alle habe).

    Aber da habe ich eben einfach Geduld ...

    Davon abgesehen bin ich auch durchaus noch dazu bereit, mir die ein oder andere Disc tatsächlich zu kaufen ... Sons Of Anarchy z.B.
    Muss nur einen vernünftigen Preis haben, aber auch da hilft: Geduld :-P

    ----------------------------------------------
    "Ahhh. Hört ihr das, Geschwister? Es tut ihm leid. Es tut ihm leid, dass er die fünfte Legion zu unserem amtlichen Hauptquartier geführt hat. Nun, alles in Ordnung, Brian. Setz dich. Nimm dir 'n Keks. Machs es dir schön bequem. DU ARSCH!!! Du dämlicher, spatzenköpfiger, völlig irregewordener... "

  8. Re: Wieviel Freizeit haben manche??

    Autor: robinx999 01.10.14 - 08:47

    Kaladin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da hast du sicher Recht. Allerdings werden in den besagtem 365 Tagen ja
    > auch wieder neue Serien bzw neue Staffeln von Serien hinzukommen.
    >
    > Ich warte z.B. auf diverse "neue" Staffeln bekannter Serien, die andere
    > längst gesehen haben, ich aber noch nicht, weil mir z.B. das Sky-Abo fehlt
    > (oder auch der Nerv, mir die Sachen von irgendwelchen Streaming-Seiten zu
    > ziehen).
    > Z.B.: Sons Of Anarchy, Staffeln 5 und 6
    > The Walking Dead, Staffel 4 und 5
    > Game Of Thrones, Staffel 4 (läuft ja gerade auf TNT Serie, also nehme ich
    > die Folgen da erstmal auf und fange an zu schauen, wenn ich alle habe).
    >
    Aber im Normalfall hat man nur eine Staffel pro Serie pro Jahr. Bestes Beispiel Walking Dead entweder hat man ein Pay TV Abo und hat FOX und hat somit vermutlich schon die 4.te Staffel gesehn und wartet auf die 5.te oder man hat kein Pay TV Abo und hat die dritte gesehn und wartet jetzt auf die 4.te (auf die 5.te wartet man zwar auch aber die gibt es ja erst ein jahr später)

    Und es kommt natürlich noch hinzu das die meisten von dir genannten serien zwar gute Serien sind aber nicht gerade Serien die viele Folgen pro Jahr Produzieren, was dafür sorgt das die Serien nur schwer den Bedarf füllen können.

    Und neue Produktionen die müssen einem natürlich gefallen und dann dürfen sie auch nicht floppen so das sie schnell wieder abgesetzt werden und im schlimsten fall mit einem Clifhanger enden.

  9. Re: Wieviel Freizeit haben manche??

    Autor: Kaladin 01.10.14 - 09:40

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aber im Normalfall hat man nur eine Staffel pro Serie pro Jahr. Bestes
    > Beispiel Walking Dead entweder hat man ein Pay TV Abo und hat FOX und hat
    > somit vermutlich schon die 4.te Staffel gesehn und wartet auf die 5.te oder
    > man hat kein Pay TV Abo und hat die dritte gesehn und wartet jetzt auf die
    > 4.te (auf die 5.te wartet man zwar auch aber die gibt es ja erst ein jahr
    > später)

    Und wenn man das alles nicht hat, hat man Geduld :-D

    > Und es kommt natürlich noch hinzu das die meisten von dir genannten serien
    > zwar gute Serien sind aber nicht gerade Serien die viele Folgen pro Jahr
    > Produzieren, was dafür sorgt das die Serien nur schwer den Bedarf füllen
    > können.

    Wenn man sich rein an diesen Serien orientiert, stimmt das natürlich.

    > Und neue Produktionen die müssen einem natürlich gefallen und dann dürfen
    > sie auch nicht floppen so das sie schnell wieder abgesetzt werden und im
    > schlimsten fall mit einem Clifhanger enden.

    Auch das ist richtig.

    Zum Glück gibt es aber einen umfangreichen Katalog an "alten" Serien, die zumindest ich noch nicht gesehen habe, da ist dann zum Überbrücken noch reichlich Futter vorhanden.

    Als da wären:
    Six Feet Under
    Fringe (habe nur Staffel 1 und 2 gesehen)
    True Blood
    Prison Break (bisher nur Staffel 1 gesehen)
    The Wire
    Hannibal
    Taken
    Band Of Brothers
    Boardwalk Empire

    Und das sind nur die, die mir gerade so spontan einfallen.
    Auf lange Sicht glaube ich jedenfalls, dass es immer ein so großes Angebot an qualitativ guten Serien geben wird, dass ich mit dem Anschauen nicht hinterherkomme.
    Es sei denn natürlich, ich werde unverhofft arbeitslos :-(

    ----------------------------------------------
    "Ahhh. Hört ihr das, Geschwister? Es tut ihm leid. Es tut ihm leid, dass er die fünfte Legion zu unserem amtlichen Hauptquartier geführt hat. Nun, alles in Ordnung, Brian. Setz dich. Nimm dir 'n Keks. Machs es dir schön bequem. DU ARSCH!!! Du dämlicher, spatzenköpfiger, völlig irregewordener... "

  10. Re: Wieviel Freizeit haben manche??

    Autor: most 01.10.14 - 12:59

    Kaladin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das sind nur die, die mir gerade so spontan einfallen.
    > Auf lange Sicht glaube ich jedenfalls, dass es immer ein so großes Angebot
    > an qualitativ guten Serien geben wird, dass ich mit dem Anschauen nicht
    > hinterherkomme.
    > Es sei denn natürlich, ich werde unverhofft arbeitslos :-(

    Das Angebot ist mittlerweile so groß, dass man nicht mehr hinterher kommt.
    Was alleine Netflix hier mit dem Start zu bieten hat, ist mehr als genug für mich.
    Habe jetzt mit Fargo und From Dusk Till Dawn begonnen, das sind 20 Folgen, dafür brauche ich bestimmt zwei Monate, Amazon Prime will ja auch noch genutzt werden.

    Zum Glück habe ich kein Fernsehen mehr, dieses Überangebot würde mich einfach überfordern. Dank Streaming kann ich mich jetzt auf einzelne Serien konzentrieren und muss keine "Angst" haben, überall und immer irgendwas zu verpassen.

  11. Re: Wieviel Freizeit haben manche??

    Autor: Anonymer Nutzer 01.10.14 - 14:15

    Kaladin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vorweg: Ich kenne von den angebotenen Diensten aus eigener Erfahrung Amazon
    > Prime und nun auch Netflix.
    > Gerade bei Netflix wird ja immer gerne die "kleine" Auswahl bemängelt.
    > Ich kann das nicht nachvollziehen. Mein Tag hat 24 Stunden, davon gehen für
    > Nachtschlaf schonmal 6 drauf.

    nur 6, da würde ich ja dauerhaft gar nicht mehr aufstehen morgens bzw. nur noch halbbesoffen durch den Tag rennen, akzeptabel sind bei mir 7, besser 8

    Dann wäre da noch arbeiten inklusive Hin- und
    > Rückweg. Im Durchschnitt ca 12 Stunden.

    ach du Schreck, wir lange arbeiten sie denn ? ich komme auf 9,5 inkl. Arbeitszeit +/- 30 Minuten Kinder wegschaffen jeweils morgens oder abends abwechselnd

    Einen Haushalt hat man ja (selbst
    > als Single) auch noch zu führen. Waschen, putzen, Einkaufen.
    > Und dann noch zweimal pro Woche Sport.

    also Single verursacht man ja nun wirklich kaum Wäsche oder Dreck bzw. brauche ich als Strohwitwer kaum Nahrungsmittel daheim, da würde mir 1x Einkaufen die Woche reichen, so viel Essen schaffe ich gar nicht

    ansonsten teilt man sich das auf in einer Ehe/Beziehung

    > Grob auf die Wochentage umgelegt bleiben mir vielleicht vier Stunden pro
    > Tag zum Streaming-Konsum. Ich wüsste also gar nicht, wann ich all das
    > anschauen sollte, was mir z.B. Netflix jetzt schon bietet.

    es geht ja nicht um die Masse sondern um die Klasse, aktuelle Serien wie Atlantis(nein nicht StarGate), Falling Skies S02, Last Ship, Crossbones - wenn überhaupt habt der jeweilige Streaming-Dienst dann nicht alle diese Serien sondern nur einzelne, von den neuen Filmen reden wir mal gar nicht

    > Zur Zeit schaue ich 3 Serien parallel, immer jeden Abend je eine Folge von
    > einer. Ich bin mir daher sicher, dass das Netflix-Angebot sich weitaus
    > schneller vergrößern wird, als ich mit dem Anschauen nachkomme.
    > Man darf natürlich nicht immer nur das neueste sehen wollen, einfach mal
    > ein bisschen Geduld haben ;-)

    darin liegt wohl der Hund begraben, der ein oder andere ist so auf dem laufenden das er min. 1 Jahr aussetzen müsste bis Netflix etc. das wieder nachholt

  12. Re: Wieviel Freizeit haben manche??

    Autor: most 01.10.14 - 14:23

    >>Dann wäre da noch arbeiten inklusive Hin- und
    >> Rückweg. Im Durchschnitt ca 12 Stunden.

    >ach du Schreck, wir lange arbeiten sie denn ? ich komme auf 9,5 inkl. Arbeitszeit +/- 30 >Minuten Kinder wegschaffen jeweils morgens oder abends abwechselnd

    12 Stunden Abwesenheit sollte doch jetzt nicht so ungewöhnlich sein.

    Fahrzeit jeweils knapp eine Stunde (Haustür zu Haustür), Eine Stunde Pause in Summe, dann sind wir bei 9 Arbeitsstunden. 45 Wochenstunden sind für viele doch Realität. Nicht jeder stempelt.

  13. Re: Wieviel Freizeit haben manche??

    Autor: Anonymer Nutzer 01.10.14 - 14:25

    sehe ich das richtig oder gibt es bzw. gab es Serien wie

    Walking Dead
    Game of Thrones
    True Blood

    nicht auf Prime oder Netflix ?

    selbst Sky Snap hat True Blood nur bis Sesason 4 ? WTF ? - Season 6 in Deutsch lief schon November 2013 !!!

    darin liegt das Hauptproblem der Streaming Flats - irgendeine gute Serie fehlt immer und wird wohl auch noch kommen, man betone Serien die schon im Werbe-Fernsehen liefen

  14. Re: Wieviel Freizeit haben manche??

    Autor: robinx999 01.10.14 - 14:35

    kockott schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sehe ich das richtig oder gibt es bzw. gab es Serien wie
    >
    > Walking Dead
    > Game of Thrones
    > True Blood
    >
    > nicht auf Prime oder Netflix ?
    >
    > selbst Sky Snap hat True Blood nur bis Sesason 4 ? WTF ? - Season 6 in
    > Deutsch lief schon November 2013 !!!
    >
    True Blood ist wohl ein Etwas Komplizierter Sonderfall. Die Rechte für die Erstausstrahlung hatte sich SyFy gesichert. Damit ist True Blood AFAIK die letzte HBO Serie die nicht bei Sky Atlantic ihre Premiere hatte. Was auch dazu führte das Sky Atlantic bisher nur bis staffel 4 Ausgestrahlt hat und die anderen Staffeln erst auf SyFy liefen. Staffel 7 wird wohl auch noch ihre Premiere auf SyFy haben und dann dürfte es noch etwas dauern bis die Serie in den Regulären Betrieb übergeht.

    Walking Dead haben Watchever und Maxdome jeweils die ersten 3 Staffeln im Angebot. Vermutlich gibt es die Vierte Staffel kurz nach der Ausstrahlung bei RTL 2 im Oktober.

    Und Game of Thrones gibt es im Abo bisher nur bei Snap (aber da auch nur die erste Staffel) sonst gibt es das höchstens im Einzelkauf.

    > darin liegt das Hauptproblem der Streaming Flats - irgendeine gute Serie
    > fehlt immer und wird wohl auch noch kommen, man betone Serien die schon im
    > Werbe-Fernsehen liefen

    Das ist wohl wirklich ein großes Problem man bräuchte sehr viele anbieter. Aber so lange die TV Sender viel für die Erstaustrahlungsrechte bezahlen dürfte es schwer werden für die Streaming anbieter da etwas zu ändern und wie viel sie selber Produzieren können ist da natürlich eine andere Frage

  15. Re: Wieviel Freizeit haben manche??

    Autor: most 01.10.14 - 14:55

    In der Tat ist die Verfügbarkeit noch nicht optimal
    Aufgrund der monatlichen Kündbarkeit spricht aber nichts dagegen, zwischen den Anbietern zu wechseln. Hatte eine Zeitlang Watchever, nun bin ich bei Netflix, prime läuft noch bis nächstes Jahr kostenlos mit.
    Auch wenn es noch hier und da klemmt, man kommt schon ganz gut über die Runden. Ein VPN kann auch noch zusätzlich helfen,

  16. Re: Wieviel Freizeit haben manche??

    Autor: Kaladin 01.10.14 - 15:22

    Kann gut sein, dass die genannten Serien weder bei Netflix noch bei Amazon verfügbar sind. Das stört mich aber wenig. Wie an anderer Stelle schon erwähnt, kaufe ich auch durchaus nochmal einen Silberling wenn nötig. Allerdings erst, wenn zu akzeptablen Preisen zu erhalten. Die ersten vier Staffeln von SoA habe ich mir als Komplettbox aus UK besorgt, hat mich pro Staffel umgerechnet weniger als 10 Euro gekostet, auf deutschen Ton konnte ich zum Glück verzichten. Wenn nun Staffeln 5 und 6 irgendwann inklusive Versandkosten unter diese magische Grenze fallen (von mir aus auch 25,-- für beide) werde ich wieder zuschlagen.
    Und wenn ich vorher bei Netflix oder Amazon fündig werde, prima, Geld gespart.

    Ansonsten bin ich auch durchaus gewillt, auf das Videotheken-Release zu warten, habe ich z.B. bei Game Of Thrones so gemacht. Da wird dann halt Samstags die DVD-Box ausgeliehen, ein Binge-Watching-Wochenende folgt, dann geht die Box wieder in die Videothek zurück. Zum Glück gibt es die "großen / bekannten" Serien dort jetzt auch.

    Das Zauberwort lautet: Geduld ! Ich muss nicht immer alles sofort haben :-)

    ----------------------------------------------
    "Ahhh. Hört ihr das, Geschwister? Es tut ihm leid. Es tut ihm leid, dass er die fünfte Legion zu unserem amtlichen Hauptquartier geführt hat. Nun, alles in Ordnung, Brian. Setz dich. Nimm dir 'n Keks. Machs es dir schön bequem. DU ARSCH!!! Du dämlicher, spatzenköpfiger, völlig irregewordener... "

  17. Re: Wieviel Freizeit haben manche??

    Autor: KimDotMega 19.10.14 - 03:41

    Kaladin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > arbeiten inklusive Hin- und Rückweg. Im Durchschnitt ca 12 Stunden.

    Schüler, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger und Rentner. Die haben diese 12 Stunden, die du in Arbeit "investierst".

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Head of IT/IT-Leiter (m/w/d)
    Sanner GmbH, Bensheim
  2. IT-Netzwerkadministrator*in
    Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen
  3. IT-Consultant (m/w/d) ECM/DMS
    Tönnies Business Solutions GmbH, Rheda-Wiedenbrück
  4. IT-Referent (m/w/d)
    Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin-Mitte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. XCOM 2 für 11,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Civilization 6 Platinum für...
  2. gratis (bis 29.07.)
  3. 9,79€
  4. 24,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de