1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Legendary Pictures: Teaser…
  6. Thema

Wieso nur Live-Action? :-(

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


  1. Re: Wieso nur Live-Action? :-(

    Autor: throgh 23.07.13 - 10:40

    Ähm, hier stelle ich mir die Frage WAS du konkret überhaupt sehen möchtest? Ich möchte schon lieber Soldaten mit Namen und Gefühlen sehen - ob es jetzt unbedingt Wundbrand sein muss sei einmal dahingestellt. Aber es haben etliche Filme bewiesen, dass sie in sich schlüssig sein können trotzdem sie nach außen überzeichnet wirken (siehe HELLBOY). Und die moderne Tricktechnik kann hier Vieles und das nicht unbedingt albern. Persönlich würde ich WARCRAFT sehr düster umgesetzt sehen. Der Comicstil und die Überzeichnungen haben es niemals geschafft darüber hinweg zu täuschen, dass das Universum sehr dunkel ist, heldenhaft sicherlich aber auch geprägt von blutigen Schlachten und Verzweiflung. Gerade der dritte Teil spricht deutliche Worte als der Paladin Arthas einen gewissen Befehl gibt eine Stadt zu "säubern". Oder einige Gegner aus dem werten "World of Warcraft": Offene, stets blutende Wunden, Scheußlichkeiten von wahnsinnigen Wissenschaftlern erschaffen, verdorbene alte Orte voller Geheimnisse, süchtig machende Magie und böse Einflüsse, also sehr viel Stoff für einen durchaus düsteren Film.

    Warte es doch einfach ab bis der erste Teaser oder echte Trailer zu sehen ist! Oder wenn diese besagte Studie vielleicht doch das Licht der Öffentlichkeit erblickt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.07.13 10:42 durch throgh.

  2. Re: Wieso nur Live-Action? :-(

    Autor: throgh 23.07.13 - 10:53

    Hier: http://www.youtube.com/watch?v=1kns4sG5oWI
    Der Film ist sicherlich jetzt nicht mit einem riesigen Budget erstellt worden. Aber er ist auch als Kauf-DVD inzwischen auf Deutsch erhältlich und durchaus Blicke wert. Ich war auch erst skeptisch, aber die Synchronisation ist wirklich gut geworden. Natürlich kann auch die beste Synchronisation eine etwas dünne Geschichte nicht besser machen. Aber der Stil kommt in einigen Szenen schon relativ gut an meine Vorstellung von "Warcraft in Real" heran. Allerdings bedarf es A) noch eines höheren Budgets und B) eines sehr viel düsteren Farbfilters in Sachen "Umgebung" ... äh und C) vielleicht noch einige Verbesserungen am Make-Up und den Effekten wie auch der Schauspielkunst an sich. "Schattenkrieger" ist trotz der hochwertigen Aufnahmen ein B-Movie im Kern, aber mit viel Liebe gemacht. Und darauf kommt es an!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.07.13 10:56 durch throgh.

  3. Re: Wieso nur Live-Action? :-(

    Autor: Elgareth 23.07.13 - 10:58

    throgh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ähm, hier stelle ich mir die Frage WAS du konkret überhaupt sehen möchtest?
    > Ich möchte schon lieber Soldaten mit Namen und Gefühlen sehen - ob es jetzt
    > unbedingt Wundbrand sein muss sei einmal dahingestellt. Aber es haben
    > etliche Filme bewiesen, dass sie in sich schlüssig sein können trotzdem sie
    > nach außen überzeichnet wirken (siehe HELLBOY). Und die moderne
    > Tricktechnik kann hier Vieles und das nicht unbedingt albern. Persönlich
    > würde ich WARCRAFT sehr düster umgesetzt sehen. Der Comicstil und die
    > Überzeichnungen haben es niemals geschafft darüber hinweg zu täuschen, dass
    > das Universum sehr dunkel ist, heldenhaft sicherlich aber auch geprägt von
    > blutigen Schlachten und Verzweiflung. Gerade der dritte Teil spricht
    > deutliche Worte als der Paladin Arthas einen gewissen Befehl gibt eine
    > Stadt zu "säubern". Oder einige Gegner aus dem werten "World of Warcraft":
    > Offene, stets blutende Wunden, Scheußlichkeiten von wahnsinnigen
    > Wissenschaftlern erschaffen, verdorbene alte Orte voller Geheimnisse,
    > süchtig machende Magie und böse Einflüsse, also sehr viel Stoff für einen
    > durchaus düsteren Film.
    >
    > Warte es doch einfach ab bis der erste Teaser oder echte Trailer zu sehen
    > ist! Oder wenn diese besagte Studie vielleicht doch das Licht der
    > Öffentlichkeit erblickt.

    Genau sowas. Aber im Wacraft-Stil, und nicht mit Echtmenschen-Look.

    Schwer zu beschreiben, aber guck dir viell. mal das Warhammer - Dawn of War und Warhammer - Mark of Chaos Intro an (weils da Schlachten gibt), und vergleich das z.B. mit Schlachtszenen aus 300. Beide sind überzeichnet, beide sehr stark stilisiert, aber allein durch das Fehlen echter Menschen passt IMHO der Intro-Stil besser zur Atmosphäre von Warcraft.

    Joa, was anderes bleibt uns ja eh nicht übrig ^_^ Ich fürchte nur, ein Live-Action Warcraft Film wird... naja letztlich albern, und wenn der nicht erfolgreich wird, dürfen wir wieder Jahrzehnte warten, bis einer mal einen vernünftigen, Nerd-tastischen Videospiel-Massenschlachten-Metzel-Helden-Epos-Woah-Film dreht :-)
    (Ich weiss nicht ob euch "Tales of the Past III" etwas sagt? Ein Fanmovie, in WoW-Ingame-Grafik gedreht, aber für die begrenzten Mittel schon wirklich grossartig gemacht)

  4. Re: Wieso nur Live-Action? :-(

    Autor: throgh 23.07.13 - 11:04

    Ich kenne "Tales of the Past". ;-) Und ja ein guter Film!
    Aber hier auch nochmals: http://www.youtube.com/watch?v=1kns4sG5oWI

    Live-Action muss nicht wirklich schlecht sein. Okay "Schattenkrieger" ist jetzt kein Parade-Beispiel und einige Szenen wirken etwas eigen. Aber das Gesamtkonstrukt und die Masken sind schon sehr gut für einen über Crowdfunding finanzierten und hochgetriebenen Privatfilm. Es würde also funktionieren ohne direkten Stilbruch! :-)

  5. Re: Wieso nur Live-Action? :-(

    Autor: Elgareth 23.07.13 - 13:27

    throgh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kenne "Tales of the Past". ;-) Und ja ein guter Film!
    > Aber hier auch nochmals: www.youtube.com
    >
    > Live-Action muss nicht wirklich schlecht sein. Okay "Schattenkrieger" ist
    > jetzt kein Parade-Beispiel und einige Szenen wirken etwas eigen. Aber das
    > Gesamtkonstrukt und die Masken sind schon sehr gut für einen über
    > Crowdfunding finanzierten und hochgetriebenen Privatfilm. Es würde also
    > funktionieren ohne direkten Stilbruch! :-)

    Ich hab hier leider kein YouTube, daher musste ich auf Google Bildersuche zurückgreifen, aber dieses Cover davon ist ja mal der grösste Gegenbeweis den man bringen kann, WENN der Film irgendwas mit Warcraft zu tun haben soll, aus den Beschreibungen lese ich nur raus dass das n Fantasy-Film ist... das ist ja auch voll okay, n Fantasyfilm kann man wunderbar mit echten Schauspielern machen. Nur eben nicht einen Fantasyfilm im Warcraft-Universum, weil die Menschen dort anders geformt sind, als unsere Menschen... :-/

    Wie schon gesagt, möchte ich, dass ein Wacraft Film auch nach Warcraft aussieht, wenn ich n standard-Fantasy-Film mit Orks, Elfen und Menschen gucken will, hab ich mehr als genug Auswahl. Ich will aber n Warcraft-Film sehen, und zwar einen, der mehr Warcraft enthält, als bloss die Namen.

  6. Re: Wieso nur Live-Action? :-(

    Autor: Nolan ra Sinjaria 23.07.13 - 13:32

    Zum Glück gibt es bei Warcraft ja keine Orks... *duck und weg*

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  7. Re: Wieso nur Live-Action? :-(

    Autor: Elgareth 23.07.13 - 13:42

    Nolan ra Sinjaria schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Glück gibt es bei Warcraft ja keine Orks... *duck und weg*

    Hm? Natürlich gibts Orks. Aber keine HdR Orks, oder Orks wie in "Schattenkrieger" zu sehen. Sondern bullige, grüne Orks, mit massiven, eckigen Kiefern und Reisszähnen die teilweise bis zum Auge hochreichen. Da so ein Zahn ca. die Ausmaße eines Unterarms eines normalen Menschen haben dürfte, säh das natürlich albern aus, wenn man als "Grundgerüst" für den ganzen Ork einen normalen Menschen nehmen würde...
    Lässt man das alles aber weg, hat man "Standard Ork Nr. 829", und man kann das "Warcraft" im Titel auch direkt weglassen, und den Film stattdessen "A Fantasy Movie loosely based on the Warcraft Franchise" nennen :-/

  8. Re: Wieso nur Live-Action? :-(

    Autor: Nolan ra Sinjaria 23.07.13 - 13:46

    trotzdem heißen die bei Warcraft auch im Deutschen Orcs

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  9. Re: Wieso nur Live-Action? :-(

    Autor: throgh 23.07.13 - 16:22

    Du nimmst es aber sehr genau! ;-)
    Ich habe nur gesagt, dass es im Rahmen der technischen Möglichkeiten liegt gute Masken zu bauen und zu verwenden. Wie damit dann umgegangen wird ... das ist eine andere Sache. "Schattenkrieger" ist ja auch hierzu ein Beispiel, vor allem: Es ist ein Film, der eher von Fans für Fans gemacht wurde. Allerdings: Fantasy-Fans ... nicht "Warcraft"-Fans im Speziellen.

    Es ist sozusagen ein "Proof-Of-Concept" für mich, dass hier durchaus Möglichkeiten sind.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP FICO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  2. Projektmanager (m/w/d) Zentrallogistik - Schwerpunkt ERP
    Goldbeck GmbH, Bielefeld
  3. DevOps/IT Operations Engineer (w/m/d) Container Platform
    ING Deutschland, Nürnberg
  4. Embedded Linux-Programmierer (m/w/d) Entwicklung
    wenglor MEL GmbH, Eching

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. TESO High Isle - Collector's Edition für 35,99€ statt 79€)
  2. 49,99€ (inkl. Bonusmission "Die vierzig Räuber")
  3. (u. a. Cadet Edition für 8,99€ statt 39€, Together for Victory für 6,99€ statt 14,99€)
  4. 109,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de