Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lenovos Smart Display im Test…

Ich will nur dumme Lautsprecher

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich will nur dumme Lautsprecher

    Autor: Muhaha 03.05.19 - 13:20

    Ohne Internet und diesen ganzen Scheiss zur unfreiwilligen Wohnraumüberwachung.

  2. Re: Ich will nur dumme Lautsprecher

    Autor: Der schwarze Ritter 03.05.19 - 13:38

    Mal die ganzen Überwachungssachen beiseite geschoben... ich habe noch keinen Use-case für mich entdeckt, wo so ein smarter Lautsprecher mir irgendwas einfacher oder besser machen würde - zumindest momentan. So ein Assistent muss bemerken, wenn ich heim komme und mir gleich die Frage stellen, ob ich auch daran gedacht habe, dass in 20 Minuten mein Versicherungsmensch zu Besuch kommt bzw. dass ich Tante Erna noch anrufen und zum Geburtstag gratulieren sollte. Und vor allem sollte das Ding auch bemerken, wenn ich was davon erledigt habe. Mithören, mit wem ich gerade telefoniere, bemerken, dass es nur Tante Erna sein kann und das von meiner ToDo-Liste streichen. Aber so richtig smart sind die Teile einfach nicht.

    Und ja, wenn sie das mal können, dann rede ich darüber, dass ich das aber auf meinem Home-Server hosten will und nicht sonstwo, wo weiß Gott wer mit reinhören kann. Vorher stört mich einfach nur die eingeschränkte Funktionalität und ich muss mir noch keine Gedanken zu Überwachung machen, weil mir so ein Elektroschrott ohne wirkliche Funktion eh nicht ins Haus kommt.

  3. Re: Ich will nur dumme Lautsprecher

    Autor: demon driver 03.05.19 - 13:54

    Der schwarze Ritter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > So ein
    > Assistent muss bemerken, wenn ich heim komme und mir gleich die Frage
    > stellen, ob ich auch daran gedacht habe, dass in 20 Minuten mein
    > Versicherungsmensch zu Besuch kommt bzw. dass ich Tante Erna noch anrufen
    > und zum Geburtstag gratulieren sollte

    Echt jetzt? Ich will doch nicht auch zuhause noch von Terminerinnerern angelabert werden. Da will ich erst mal meine Ruhe haben. Termine hab ich doch eh im Smartphone, und wenn da was extrem Wichtiges ist, dann piepst dann notfalls rechtzeitig, aber ansonsten *will* ich das so haben, dass ich erst draufschauen muss, um mir einen Terminüberblick zu verschaffen...

  4. Re: Ich will nur dumme Lautsprecher

    Autor: ibsi 04.05.19 - 12:15

    Ja, kann ja eine Option sein ;)
    Du hast sie aus, der Kollege oben an

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. CeramTec GmbH, Plochingen bei Stuttgart, Marktredwitz bei Bayreuth
  3. BWI GmbH, Berlin
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. 119€
  3. 149,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Medienkompetenz: Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
Medienkompetenz
Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Lesen, schreiben, rechnen und coden: Müssen Kinder programmieren lernen? Vielleicht nicht. Aber sie sollen verstehen, wie Computer funktionieren. Wie das am besten geht.
Von Jakob von Lindern

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten
  3. Whatsapp bei Lehrern Kultusministerkonferenz pocht auf Datenschutz

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49