Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lenovos Smart Display im Test…

Ich will nur dumme Lautsprecher

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich will nur dumme Lautsprecher

    Autor: Muhaha 03.05.19 - 13:20

    Ohne Internet und diesen ganzen Scheiss zur unfreiwilligen Wohnraumüberwachung.

  2. Re: Ich will nur dumme Lautsprecher

    Autor: Der schwarze Ritter 03.05.19 - 13:38

    Mal die ganzen Überwachungssachen beiseite geschoben... ich habe noch keinen Use-case für mich entdeckt, wo so ein smarter Lautsprecher mir irgendwas einfacher oder besser machen würde - zumindest momentan. So ein Assistent muss bemerken, wenn ich heim komme und mir gleich die Frage stellen, ob ich auch daran gedacht habe, dass in 20 Minuten mein Versicherungsmensch zu Besuch kommt bzw. dass ich Tante Erna noch anrufen und zum Geburtstag gratulieren sollte. Und vor allem sollte das Ding auch bemerken, wenn ich was davon erledigt habe. Mithören, mit wem ich gerade telefoniere, bemerken, dass es nur Tante Erna sein kann und das von meiner ToDo-Liste streichen. Aber so richtig smart sind die Teile einfach nicht.

    Und ja, wenn sie das mal können, dann rede ich darüber, dass ich das aber auf meinem Home-Server hosten will und nicht sonstwo, wo weiß Gott wer mit reinhören kann. Vorher stört mich einfach nur die eingeschränkte Funktionalität und ich muss mir noch keine Gedanken zu Überwachung machen, weil mir so ein Elektroschrott ohne wirkliche Funktion eh nicht ins Haus kommt.

  3. Re: Ich will nur dumme Lautsprecher

    Autor: demon driver 03.05.19 - 13:54

    Der schwarze Ritter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > So ein
    > Assistent muss bemerken, wenn ich heim komme und mir gleich die Frage
    > stellen, ob ich auch daran gedacht habe, dass in 20 Minuten mein
    > Versicherungsmensch zu Besuch kommt bzw. dass ich Tante Erna noch anrufen
    > und zum Geburtstag gratulieren sollte

    Echt jetzt? Ich will doch nicht auch zuhause noch von Terminerinnerern angelabert werden. Da will ich erst mal meine Ruhe haben. Termine hab ich doch eh im Smartphone, und wenn da was extrem Wichtiges ist, dann piepst dann notfalls rechtzeitig, aber ansonsten *will* ich das so haben, dass ich erst draufschauen muss, um mir einen Terminüberblick zu verschaffen...

  4. Re: Ich will nur dumme Lautsprecher

    Autor: ibsi 04.05.19 - 12:15

    Ja, kann ja eine Option sein ;)
    Du hast sie aus, der Kollege oben an

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Animus GmbH & Co. KG, Ratingen
  2. SAACKE GmbH, Bremen
  3. WBS GRUPPE, Berlin
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Saugroboter)
  2. 149€
  3. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...
  4. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    1. Docsis 3.1 Remote-MACPHY: 10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test
      Docsis 3.1 Remote-MACPHY
      10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test

      Distributed CCAP Nodes bringen 10 GBit/s im Kabelnetz. Ein Modemtest für Docsis 3.1 von DEV Systemtechnik ist dazu jetzt erfolgreich gewesen.

    2. Sindelfingen: Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
      Sindelfingen
      Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz

      In Sindelfingen wird 5G in der laufenden Produktion eingesetzt. Es geht um die Ortung von Produkten und die Verarbeitung großer Datenmengen (Data Shower).

    3. Load Balancer: HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud
      Load Balancer
      HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud

      In der neuen LTS-Version 2.0 liefern die Entwickler des Open-Source-Load-Balancers HAProxy unter anderem mit einem Kubernetes Ingress Controller und einer Data-Plane-API aus. Auch den Linux-Support hat das Team vereinheitlicht.


    1. 18:42

    2. 16:53

    3. 15:35

    4. 14:23

    5. 12:30

    6. 12:04

    7. 11:34

    8. 11:22