Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG: OLED-Fernseher mit 55 Zoll…

Auflösung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auflösung

    Autor: BiGfReAk 02.01.13 - 12:58

    ich vermisse Daten zur Auflösung. Hat es "nur" Full HD oder bereits Ultra HD oder wie das heißt.

  2. Re: Auflösung

    Autor: paradigmshift 02.01.13 - 13:05

  3. Re: Auflösung

    Autor: nie (Golem.de) 02.01.13 - 13:10

    Stimmt, trage ich gleich nach.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  4. Re: Auflösung

    Autor: BiGfReAk 02.01.13 - 13:17

    Danke.

    Hat also doch nur Full HD, wie ich es mir eigentlich schon gedacht hatte.
    Mit 4k würde das Ding vermutlich 5stellig kosten.

  5. Re: Auflösung

    Autor: azeu 02.01.13 - 13:58

    was heißt hier "nur Full HD" :)

    Als ob Deine Augen einen so großen Unterschied zwischen Full-HD und 4K sehen könnten...

    Manchen Leuten kann man es echt nicht recht machen :P

    ... OVER ...

  6. Re: Auflösung

    Autor: asic 02.01.13 - 14:04

    In Anbetracht des Preises, kann ich ihn schon verstehen.
    Imo sollte es da schon 4K sein.

  7. Re: Auflösung

    Autor: NochEinLeser 02.01.13 - 14:07

    Kommt auf Größe und Abstand des Zuschauers an. Bei einem Normalen Fenrseher, wie ihn heutztage jeder im Wohnzimmer hat, macht FullHD und 4K keinen Unterschied (solange man nicht mit Messgeräten vorm Gerät sitzt ;) ).

    Aber wenn irgendwann die Geräte noch Größer werden, dann muss auch die Auflösung steigen. Oder auch beim Trend hin zu Beamern, die eine ganze Wand ausleuchten.

  8. Re: Auflösung

    Autor: azeu 02.01.13 - 14:29

    > Aber wenn irgendwann die Geräte noch Größer werden, dann muss auch die Auflösung steigen.

    Wobei die (feste) Größe des jeweiligen Wohnzimmers jetzt schon ziemlich ausgereizt wird.

    Ich würde mal spekulieren, dass jetzt schon die meisten einen Fernseher zuhause stehen haben, der eigentlich für ihr eigenes Wohnzimmer schon zu groß ist, weil der empfohlene Mindestabstand größer ist als das Zimmer hergibt. Platzverbrauch durch Möbel mitgerechnet.

    ... OVER ...

  9. Re: Auflösung

    Autor: Casandro 02.01.13 - 16:52

    Im Wohnzimmer ist 1920x1080 schon mehr als genug, das reicht bis ungefähr Betrachtungsabstand=Bildschirmdiagonale.

    Interessant werden höhere Auflösungen bei Computermonitoren. Beispielsweise für richtiges CAD, besonders wenn man mit mehreren Leuten an einem Plan arbeitet.
    Früher hat man ja auch an A0 Zeichentischen gearbeitet.

  10. Re: Auflösung

    Autor: Ganta 02.01.13 - 17:08

    Ist das nicht das tolle an 4K?? Da kanns nämlich größer sein weil man dann immer noch keine Pixel sieht xD

  11. Re: Auflösung

    Autor: Xstream 02.01.13 - 17:23

    da die meisten leute eher >3m als 1,25m von ihrem fernseher entfernt sitzen werden geht es auch mit fullhd noch eine ganze weile größer

  12. Re: Auflösung

    Autor: niw8 02.01.13 - 17:50

    +1

    Ich habe eine Signatur!

  13. Re: Auflösung

    Autor: peterbarker 02.01.13 - 19:12

    4k wird bei 3D interessant weil man dann z.b. bei Half-SBS Filmen im 3D Modus 1920x1080 pro Auge hat! Derzeit sind es ja nur 960x540... bei H-OU sind es immerhin 1920x540 pro Auge.

  14. Re: Auflösung

    Autor: tribal-sunrise 02.01.13 - 19:44

    > weil der empfohlene Mindestabstand größer ist als das Zimmer
    > hergibt.

    Und genau deshalb ist es doch sinnvoll die Auflösung zu steigern - der Sitzabstand errechnet sich heute längst nicht mehr nur durch die Diagonale sondern auch durch die verbundene Auflösung ...

  15. Re: Auflösung

    Autor: tribal-sunrise 02.01.13 - 19:47

    Wenn dann sind es bei Passivpanels 3840x1080 oder 4096x1152 wenn Du die Brille aufhast - an den Pixeln in der waagerechten ändert sich durch die Brille nix ;)

  16. Re: Auflösung

    Autor: Paykz0r 02.01.13 - 21:01

    Du meinst sicherlich senkrechte...

  17. Re: Auflösung

    Autor: tribal-sunrise 02.01.13 - 21:26

    Nein warum? Politechnik ist zeilenbasiert - dh die waagerechte Auflösung ändert sich nicht - die Zeilenanzahl bzw senkrechte Auflösung halbiert sich

  18. Re: Auflösung

    Autor: Casandro 02.01.13 - 22:34

    Was ich nicht verstehe, warum nehmen die da nicht Farbbildschirme als Grundlage. Die haben schon 5760x1080 als Auflösung. Einfach den Farbfilter durch einen Polfilter ersetzen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Skyrim VR, Battlefront 2, GTA 5, Wolfenstein 2)
  2. (-20%) 31,99€
  3. 288,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

  1. Deutsche Glasfaser: Was passiert, wenn Glasfaser 1 GBit/s auch liefern muss
    Deutsche Glasfaser
    Was passiert, wenn Glasfaser 1 GBit/s auch liefern muss

    Wenn ein Dorf plötzlich ein Drittel der Bandbreite des DE-CIX ausnutzen würde, müsste sich auch der FTTH-Anbieter Deutsche Glasfaser etwas einfallen lassen. Etwa eine 2.000-Gigabit-Standleitung.

  2. WD Black SN750: Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    WD Black SN750
    Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte

    Die WD Black SN750 ist eine verbesserte Version der bekannten WD Black 3D: Die Geschwindigkeit der NVMe-SSD steigt, die Kapazität wurde verdoppelt und ein Kühler verhindert frühes Drosseln bei langer Last.

  3. Konsolen-SoC: AMDs Gonzalo hat acht Zen-Kerne und Navi-GPU
    Konsolen-SoC
    AMDs Gonzalo hat acht Zen-Kerne und Navi-GPU

    Ein als Gonzalo entwickelter Chip für eine kommende Spielekonsole von wahrscheinlich Microsoft oder Sony basiert auf einem Zen-Octacore und nutzt eine Navi 10 genannte Grafikeinheit.


  1. 18:04

  2. 15:51

  3. 15:08

  4. 14:30

  5. 14:05

  6. 13:19

  7. 12:29

  8. 12:02