1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG OLED48CX9LB im Test: Der OLED…

Einbrennen..?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einbrennen..?

    Autor: niels_on 04.11.20 - 15:43

    Ist es nicht riskant einen Oled Display als Arbeitsgerät zu nutzen?
    Die Belastung durch eine statische, sich in Teilen nicht verändernden Darstellung könnte doch zu Problemen führen oder? Denke da insb. an die Taskleiste, bzw. das Dock etc.
    Bei Smartphones bleibt die Darstellung in der Regel nicht über Stunden konstant und die always on Funktionalitäten sind so implementiert das ein regelmäßiges Wechseln des Inhalts (Uhr, Datum, Foto etc) gegeben ist.
    Die Windows Taskleiste bleibt unter Umständen einen ganzen Tag unverändert..
    Oder hat sich da technisch was verändert? Dachte eigentlich es sind nur Q-Leds, Micro-Leds und normale Displays vor Einbrennen geschützt...

  2. Re: Einbrennen..?

    Autor: wus 09.11.20 - 15:30

    Meines Wissens hat sich da nichts geändert. Wie beschrieben (Kommentar "LCD ist insgesamt besser") bin ich auch noch aus anderen Gründen überzeugt, dass LCDs (wie auch immer sie genannt werden - auch QLED ist letztlich schließlich ein LCD) in den meisten Fällen die bessere Wahl sind.

    Meine Hoffnung für die Zukunft sind die Micro-LED Displays. Allerdings fürchte ich werden wir noch längere Zeit warten müssen bis die ersten Micro-LED Monitore und / oder -TVs in normalen Größen zu erschwinglichen Preisen verfügbar werden.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Silent-Tower m. i7-8700K, GTX-1060, 16GB RAM, 1TB NVMe-SSD, 10TB HDD; NEC MultiSync PA301W, LG 55NANO867NA; QNAP TS-251+ m. 2x8 TB HDD; T450s m. i7-5600U, FHD-IPS-Panel, 20GB RAM, 512GB M.2 SSD, 2TB HDD; Samsung Note 8 Duos; Im Ruhestand: X220;

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Lörrach, Lörrach
  2. Leading Systems GmbH, Köln, Sachsenheim
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...
  3. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...
  4. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
    Azure Active Directory
    Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

    Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
    Von Martin Loschwitz

    1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
    2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
    3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

    Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
    Hitman 3 im Test
    Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

    Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
    Von Peter Steinlechner

    1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission