1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Live und on demand: Apple will…

Apple wieder mal auf dem richtigen Gleis...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple wieder mal auf dem richtigen Gleis...

    Autor: codepage.net 16.07.13 - 13:40

    Werbung geht unterdessen extrem auf den Senkel. Überall. Aber der Kuchen, wieviel wir konsumieren können und wollen, bleibt immer ungefähr gleich gross. Um an möglichst grosse Teile dieses Kuchens kommen werden wir mit immer mehr Werbung zugemüllt.

    Mit dieser Aktion können wir einen Teil der Werbekosten direkt abgeben, werde dafür nicht mit Werbung zugemüllt und Apple füllt sein Kassen. Win-Win. Wenn ich da das rumgetorkle von MS ankucke...

    Gruss
    Ein Beobachter

  2. Re: Apple wieder mal auf dem richtigen Gleis...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 16.07.13 - 13:51

    Was mich an TV-Werbung stört, ist aber nicht die Werbung an sich, die kann ich zur Not stumm schalten und ignorieren. Was wirklich stört, ist, dass dadurch das laufende Programm unterbrochen wird. Und da kann auch Apple nichts dran ändern.

  3. Re: Apple wieder mal auf dem richtigen Gleis...

    Autor: codepage.net 16.07.13 - 13:55

    Sicher? Also ich würde doch schon hoffen, dass das geht.

    "Im vergangenen Jahr hatte sich Apple eine Technik zum Überspringen von Werbeeinblendungen patentieren lassen."

    Vielleicht startet der Beitrag jeweils entsprechend später?

    Ansonsten wäre das natürlich nutzlos. Vielleicht einen drehenden Apfel anzeigen während der Unterbrechung...

  4. Re: Apple wieder mal auf dem richtigen Gleis...

    Autor: Mimus Polyglottos 16.07.13 - 13:55

    Naja, das ist wohl eher der Versuch, unspezifische Werbung auszublenden und damit der spezifischen Werbung mehr Gewicht zu verleihen. Die Geschädigten werden dann mit Geld ruhig gestellt, bis Fernsehwerbung keine nennenswerte Rolle mehr spielt dank der Ablösung des Mediums durch Streaming und Video-on-demand.

    Politisch ein ausgefuchster Schachzug, aber niemand kann mit erzählen dass ein Konzern das Wohl seiner Kunden im Sinn hat über das Interesse hinaus, die eigenen Produkte attraktiver zu machen.

  5. Re: Apple wieder mal auf dem richtigen Gleis...

    Autor: Mimus Polyglottos 16.07.13 - 13:58

    Ich denke auch, dass das Programm aufgezeichnet wird und man mit dem Spielfilm dann einfach eine Vierelstunde später anfängt, weil das Programm mittels Mustererkennungsverfahren die Werbeblöcke herausschneidet.

    Sehr praktisch ist auch, dass man den Film damit theoretisch einfach anhalten kann, wenn man Getränke holen will.

  6. Re: Apple wieder mal auf dem richtigen Gleis...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 16.07.13 - 13:58

    Im entsprechenden Patent steht was anderes. Da ist davon die Rede, dass die Werbepause einfach mit Inhalten einer Medienbibliothek überbrückt wird. Automatisches Zappen, wenn du so willst :-) Deswegen ist das ja so unsinnig...

  7. Re: Apple wieder mal auf dem richtigen Gleis...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 16.07.13 - 13:59

    Das nennt sich Time Shift und wird seit Jahren in digitalen Videorekordern und Receivern genutzt ;-)

  8. Re: Apple wieder mal auf dem richtigen Gleis...

    Autor: codepage.net 16.07.13 - 13:59

    Ich bin im Moment unsicher, wie das funktionieren soll, also unter Vorbehalten:

    > niemand kann mit erzählen dass ein Konzern das Wohl seiner Kunden im Sinn hat über das Interesse hinaus, die eigenen Produkte attraktiver zu machen.

    Genau das sollte eigentlich unter einen Hut zu bringen sein und hat Apple in der Vergangenheit mehrmals gemacht. Ein attraktives Produkt das den Wünschen der Kunden entspricht lässt sich gut verkaufen.

  9. Re: Apple wieder mal auf dem richtigen Gleis...

    Autor: codepage.net 16.07.13 - 14:04

    Das ist schwer zu glauben, auch wenn ein Patentantrag dafür besteht. Das wäre tatsächlich sinnbefreit.

  10. Re: Apple wieder mal auf dem richtigen Gleis...

    Autor: SoniX 16.07.13 - 14:21

    Das kann mein Receiver auf Linuxbasis aber auch... der markiert mir auch Werbestellen die ich dann einfach überspringen kann.

    Timeshift selbst gibts schon viele viele Jahre; das alleine wirds nicht sein.

  11. Re: Apple wieder mal auf dem richtigen Gleis...

    Autor: silentburn 16.07.13 - 14:21

    also das mach ich mit Swisscom TV + schon lange sobald ich heimkomme wird mal auf den wichtigsten sendern zurückgespult (bis zu 30h) und dann kann bequem die werbung übersprungen werden.

  12. Re: Apple wieder mal auf dem richtigen Gleis...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 16.07.13 - 14:25

    Was hast denn für einen? Vu+ ? Mich interessiert nur, ob die das auch können ;-)

  13. Re: Apple wieder mal auf dem richtigen Gleis...

    Autor: cry88 16.07.13 - 14:30

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im entsprechenden Patent steht was anderes. Da ist davon die Rede, dass die
    > Werbepause einfach mit Inhalten einer Medienbibliothek überbrückt wird.
    > Automatisches Zappen, wenn du so willst :-) Deswegen ist das ja so
    > unsinnig...

    Lol, na dafür würde ich keinen Cent bezahlen xD

  14. Re: Apple wieder mal auf dem richtigen Gleis...

    Autor: SoniX 16.07.13 - 14:33

    Ja VU+ Solo2. Habe mich damit noch nicht genauer befasst und es bisher nur nebenbei mitbekommen. Macht er auch nicht bei allen Aufnahmen, hab noch nicht rausgefunden wann ja und wann nein. Angeblich gibts da auch n Plugin was das kann; sollte ich mir mal angucken.

  15. Re: Apple wieder mal auf dem richtigen Gleis...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 16.07.13 - 14:42

    Wäre auf jeden Fall interessant und auch, ob man dazu extra was einstellen muss. Der Schwiegerpapa hat ne Duo...

    Wenn du das Plugin findest, wäre ne PN nett :-)

  16. Re: Apple wieder mal auf dem richtigen Gleis...

    Autor: Mimus Polyglottos 16.07.13 - 14:43

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im entsprechenden Patent steht was anderes. Da ist davon die Rede, dass die
    > Werbepause einfach mit Inhalten einer Medienbibliothek überbrückt wird.
    > Automatisches Zappen, wenn du so willst :-) Deswegen ist das ja so
    > unsinnig...

    Oha ^^ danke fürs Nachlesen
    In der Medienbibliothek ist dann bestimmt auch Werbung - aber nur die von Apple gewünschte ;-)

    Obwohl so ein virtueller Eisverkäufer ein echtes Kino-Feeling auslösen könnte...

  17. Re: Apple wieder mal auf dem richtigen Gleis...

    Autor: Stereo 16.07.13 - 14:43

    So könnte das funktionieren:
    Statt direkt über den Sender, wird einfach der Film aus dem iTunes-Store ein/abgespielt. :D

  18. Re: Apple wieder mal auf dem richtigen Gleis...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 16.07.13 - 14:44

    Total pfiffig! *beeindruckt bin*

    Ich mache das heute schon so, dass ich erstmal gucke, ob der Film auch auf Watchever läuft. Verletze ich damit irgendwelche Patente? :-D

  19. Re: Apple wieder mal auf dem richtigen Gleis...

    Autor: Mimus Polyglottos 16.07.13 - 14:45

    codepage.net schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin im Moment unsicher, wie das funktionieren soll, also unter
    > Vorbehalten:
    >
    > > niemand kann mit erzählen dass ein Konzern das Wohl seiner Kunden im Sinn
    > hat über das Interesse hinaus, die eigenen Produkte attraktiver zu machen.
    >
    > Genau das sollte eigentlich unter einen Hut zu bringen sein und hat Apple
    > in der Vergangenheit mehrmals gemacht. Ein attraktives Produkt das den
    > Wünschen der Kunden entspricht lässt sich gut verkaufen.

    Da hast du recht, da hat Apple tatsächlich die Nase vorn.
    Ich versuche halt gerne die Produkte aus Managementsicht zu sehen und da sind Produkte, die den Fluss der Werbung steuern natürlich sehr interessant für einen Medienkonzern.

  20. Re: Apple wieder mal auf dem richtigen Gleis...

    Autor: 7hyrael 16.07.13 - 14:58

    mustererkennung? sinnlos, man müsste nur eine lautstärkeprüfung einbauen, da werbung immer mit 5000000dB mehr als das Programm ausgestrahlt wird...

    Davon abgesehen? who cares? wer sich nicht das schrottige Bild der integrierten Tuner bei Fernsehern antun will hat idR eh nen kathrein oder Technisat-receiver da stehn, im fall eines Kathrein wird dabei dann eh automatisch aufgezeichnet was man schaut. ich geh so als schon aus gewohnheit hin und schalt um 20:15, wenn denn alle 3 monate doch mal was interessantes im Fernsehen läuft, dann die pause rein und fang eben um 21 Uhr an zu schaun und spul bei werbung eben vor.

    würd ne kriese kriegen müsst ich mir jedesmal die ganze "BILLIG BILLIG BILLIG" scheiße die man in der werbung aufgedrückt bekommt antun. eine "komfortfunktion die das automatisiert übernimmt ist zwar nett wäre es mir aber nicht wert dafür nochmal extra nen haufen geld auszugeben und mich (wieder) in den Apple-haufen zu setzen der genauso schlimm ist wie die werbung selbst.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.07.13 15:00 durch 7hyrael.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  2. ifap GmbH, Martinsried
  3. Stabilus GmbH, Koblenz, Langenfeld, Aichwald
  4. WITRON Gruppe, Hamm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WISO Steuer-Software für PC und Mac für je 19,99€)
  2. (u. a. Emtec X150 SSD Power Plus 960 GB für 84,90€ + 6,99€ Versand und Thermaltake V200 TG RGB...
  3. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)
  4. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de