1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Media Player: Windows 10…

Wäre auch armselig wenn nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wäre auch armselig wenn nicht.

    Autor: Bill Carson 27.11.14 - 18:24

    Oder? ;)

    #nurmeinemeinung

  2. Re: Wäre auch armselig wenn nicht.

    Autor: TheUnichi 27.11.14 - 18:25

    Bill Carson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder? ;)

    Armselig nicht, wie kommst du drauf?

  3. Re: Wäre auch armselig wenn nicht.

    Autor: Bill Carson 27.11.14 - 18:37

    Selbst der winzige Computer in meiner Hosentasche unterstützt flac. Dann sollte das die neue Version von Windows ja auch hinbekommen, so meinte ich das :)

    #nurmeinemeinung

  4. Re: Wäre auch armselig wenn nicht.

    Autor: ernstl 27.11.14 - 18:52

    Bill Carson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst der winzige Computer in meiner Hosentasche unterstützt flac. Dann
    > sollte das die neue Version von Windows ja auch hinbekommen, so meinte ich
    > das :)

    Ist das Betriebssystem des winzigen Computers für das Abspielen von FLAC-Medien zuständig, oder eine App?

    Letztendlich liefert MS zusammen mit Windows 10 nur einen FLAC-Codec aus, der dann vom Media-Player (und anderen) genutzt werden kann...

  5. Warum?

    Autor: nille02 27.11.14 - 19:12

    Du kannst jederzeit den Codec installieren. Nun könnte man Microsoft vorwerfen andere Implementierungen von flac zu benachteiligen!

  6. Re: Wäre auch armselig wenn nicht.

    Autor: Bill Carson 27.11.14 - 19:15

    Das OS - zumindest, was die 24/96 Ausgabe über Audio out angeht.

    #nurmeinemeinung



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.11.14 19:16 durch Bill Carson.

  7. Re: Wäre auch armselig wenn nicht.

    Autor: TheUnichi 28.11.14 - 16:26

    Bill Carson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst der winzige Computer in meiner Hosentasche unterstützt flac. Dann
    > sollte das die neue Version von Windows ja auch hinbekommen, so meinte ich
    > das :)

    Und nur weil dein winziger Computer das kann, muss jeder das können?
    Das ist keine Selbstverständlichkeit, das ist eine kulante Entscheidung, um Kunden glücklich zu machen.
    Wüsste nicht, wo man da "Wäre auch lächerlich wenn nicht" hernehmen kann

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Koblenz
  2. p.a. GmbH Engineering Services Prozess Automation, Poing
  3. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Jülich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss