1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft-Apps: Windows 8.1 und…

MKv noch nie benutzt....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MKv noch nie benutzt....

    Autor: JohnnyMaxwell 10.12.14 - 17:07

    .... hab ich da was verpasst? Ist doch nur einer von vielen Containern welche es wie Sand am Meer gibt oder?

    Was macht MKV so "toll"?

    ====================
    Kein Apple-Fanboi - Apple stinkt!!!
    Kein Android-Fanboi - Android ist mittlerweile noch viel schlimmer als Apple. ^^

  2. Re: MKv noch nie benutzt....

    Autor: y.m.m.d. 10.12.14 - 17:16

    JohnnyMaxwell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .... hab ich da was verpasst? Ist doch nur einer von vielen Containern
    > welche es wie Sand am Meer gibt oder?
    >
    > Was macht MKV so "toll"?
    Unter anderem eine sehr weitgehende Unterstützung von mehreren Audio- und Untertitel-Spuren in den verschiedensten Codecs. Wenn du es genauer wissen willst:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Matroska



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.12.14 17:16 durch y.m.m.d..

  3. Re: MKv noch nie benutzt....

    Autor: Plany 10.12.14 - 19:19

    mkv ist seit Jahren der Szene Standard für Film / TV / Anime damals noch avi "heute" halt mkv.

    aber wie du meinst ist nur ein container aber auf irgendwas muss man sich ja einigen :)

    Wenn die noch ass support einbauen bin ich echt erstaunt und ein wenig verwirrt.. ist womöglich ein Manager bei Microsoft eingestellt worden er ansatzweise Ahnung hat? :)

    ich sehe eine RosaRote Zukunft (mit ganz viel Zuckerguss!) wo es kein DRM Schutz gibt in der XBoxOne und Windows ... ganz bestimmt erinnern die sich mit "Freuden" an die Zune-Katastrophe in sachen zu viel des guten :)

    aber mir kann's egal sein als Mac/PS4/OpenElec nutzer :)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 10.12.14 19:27 durch Plany.

  4. Re: MKv noch nie benutzt....

    Autor: elgooG 11.12.14 - 11:34

    Der neue CEO Satya Nadella fährt eben gerade eine 180°-Wendung und macht wozu Ballmers schlichtweg nicht fähig und zu engstirnig war. Nadella hat von Anfang erkannt, dass die alten Strategien im 21. Jahrhundert schlichtweg unbrauchbar sind und dem Unternehmen bereits über Jahre enorm geschadet haben.

    Allerdings ist die aktuelle Umsetzung noch zu halbherzig. MKV ist gerade bei Animes doch gerade DAS Format. Nirgendwo sonst braucht man so viel Tonspuren, Untertitelspuren, eingebettete Schriftarten und Sprungmarken in andere MKV-Dateien.

    Wäre die Content-Mafia ein wenig fortschrittlicher und weniger geldgeil, wäre es auch das perfekte Format für BluRays gewesen. (Und nein, auf einen ANGEMESSENEN Kopierschutz, muss man deshalb nicht verzichten.)

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  5. Re: MKv noch nie benutzt....

    Autor: nolonar 11.12.14 - 12:54

    JohnnyMaxwell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .... hab ich da was verpasst? Ist doch nur einer von vielen Containern
    > welche es wie Sand am Meer gibt oder?
    >
    > Was macht MKV so "toll"?

    MKV ist flexibel. Man kann dort verschiedene Video- oder Audiospuren reinpacken, sowie Bilder, Untertitel, Fonts für Untertitel, Kapitel-Marker, etc.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Halle (Saale), Magdeburg
  2. edith.care GmbH, Hamburg
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. Deutsche Bahn AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (USK 18)
  2. 9,99€
  3. (-70%) 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de