Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Epic Fail und Epic…

bin mal gespannt ob MS sich verkalkuliert hat

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. bin mal gespannt ob MS sich verkalkuliert hat

    Autor: opili 13.11.13 - 13:13

    Meine Vermutung ist, daß die XBone in den USA relativ erfolgreich sein wird, weil dort das Couchpotato-tum (noch) stärker verbreitet ist und generell nicht viel Wert auf Datenschutz gelegt wird.

    In Japan wirds sowieso ein Flop, aber das war eh klar.

    Aber in Europa? Zumal hier der ganze subbatolle TV Kram sicher nur schlecht funktionieren wird, bzw mangels brauchbarer Anbieter uninteressant ist. (kein Netflix, kein Hulu, kein HBO etc. - dank Contentmafia) Wieso sollte man sich für Games eine bereits bei Launch um Jahre veraltete Konsole holen?

    Mehr zahlen für schlechtere Gamingperformance? Meiner Meinung wiegt der non-Gaming Kram die Nachteile nicht auf.

    Die PS4 ist zumindest technisch marginal besser, aber genauso lächerlich verglichen mit einem halbwegs aktuellen PC.

    Bin mal gespannt wie das ausgeht. :)

  2. Re: bin mal gespannt ob MS sich verkalkuliert hat

    Autor: ChrisMaster 13.11.13 - 16:32

    Du hast prinzipiell recht, ABER ich hab 2 Anmerkungen:

    1.) PS4 und XBO mit einem PC zu vergleichen nur weil PC-Hardware drin ist, ist eigentlich falsch. Auf einem PC läuft ein vollwertiges Betriebssystem mit vielen Services und viele nicht aufeinander abgestimmte Komponenten, außerdem gibt es Bus-Systeme welche oft den Flaschenhals bilden. Es ist daher nicht einfach möglich eine Konsole mit einem PC zu vergleichen. Siehe auch die vorige Generation, wo nur 512MB RAM verbaut waren (bei der PS3 noch extremer, da strikt in 256RM und 256VRAM geteilt). Die haben auch die entsprechende Leistung an den Tag legen können und das 10 Jahre lang.

    2.) Große Entwicklungsstudios sind nicht blöd und setzen auf den bei Konsolen standardmäßig mitgelieferten Disc-Kauf-Zwang. Daher werden PCs schon seit jeher nur zweitrangig behandelt. Valve könnte was dran ändern wenn sies mit Steam gscheit angehen, aber das wird sich zeigen. Bis dahin bringt ein 2x so schneller PC auch nix, wenn die entsprechenden Optimierungen nicht da sind.

  3. Re: bin mal gespannt ob MS sich verkalkuliert hat

    Autor: zampata 13.11.13 - 17:00

    1 Anmerkung:
    Die neuen Konsolen haben auch ein Bus System und haben nicht nur PC Hardware sondern auch eine PC Architektur. Die war nötig um die Entwicklung der Software für die Konsolen "PC Like" zu gestalten. Die Konsolen haben sogar einen weiteren Bus bekommen. Ja gut, ich stimm dir zu ein Bussystem kann ein Flaschenhals sein aber ein Bussystem ermöglicht einfach eine viel größere Flexibilität. Bei einer x68 Architektur kann man einfach viel mehr anschließen als bei der ARM Architektur, bei der alles an die CPU gelötet werden muss (bildlich gesprochen)
    Beleg:
    http://www.play3.de/2013/09/17/ps4-mark-cerny-erklart-warum-man-die-x86-architektur-nutzt/
    http://www.gamestar.de/hardware/konsolen/sony-playstation-4/news-artikel/playstation_4,481,3011603.html

    JA die PS3 konnte man extrem optimieren und wirklich viel Leistung raushohlen, es war aber auch ein extremer Aufwand. Die Entwicklung dort kostetet gut das 3 fache wie bei der Xbox



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.13 17:00 durch zampata.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. DGQ Service GmbH über Dr. Heimeier & Partner Management- und Personalberatung GmbH, Frankfurt am Main
  2. Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Hannover
  3. united-domains AG, Starnberg bei München
  4. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 172,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  2. (zusammen mit G703/903 Lightspeed in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten)
  3. 699€ statt 1.199€ im Vergleich
  4. (u. a. HP Omen 1100 Gaming-Tastatur für 49,99€ statt 79,99€ und HP 15.6" Topload Tasche...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

  1. Breko: Festnetzbetreiber wollen 5G für Provider öffnen lassen
    Breko
    Festnetzbetreiber wollen 5G für Provider öffnen lassen

    Die Netzbetreiber im Breko wollen, dass die 5G-Netze für Mobilfunkprovider geöffnet werden, damit es mehr Wettbewerb gibt. Auch regional sollen die 5G-Netze aufgespannt werden.

  2. Spotify-Konkurrent: Youtube Music startet Gratis-Musikstreaming in Deutschland
    Spotify-Konkurrent
    Youtube Music startet Gratis-Musikstreaming in Deutschland

    Youtube Music ist in Deutschland verfügbar. Mit dem Nachfolger von Play Musik bringt Google einen neuen Musikstreaming-Abodienst auf den Markt. Wie auch Spotify kann Youtube Music mit Werbung kostenlos verwendet werden.

  3. Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.


  1. 17:15

  2. 17:00

  3. 16:33

  4. 15:56

  5. 15:13

  6. 14:56

  7. 14:18

  8. 13:55