Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Oktober-Update von…

Pingelig gesehen: falsche Überschrift?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Pingelig gesehen: falsche Überschrift?

    Autor: JouMxyzptlk 19.11.18 - 07:26

    Nicht Windows 10 macht das Problem, sondern die Icloud Software hat einen Bug der sich jetzt zeigt?
    Solche Fehler gab es schon beim Update von Windows 95 erstes Release auf 950c. Oder bei Windows 98 auf Windows 98 SE.
    Muss vielleicht "ICloud hat Probleme mit Oktober-Update von Windows 10" sein. Und MS reagiert so gnädig den Rollout für die Betroffenen zu verzögern.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.11.18 07:27 durch JouMxyzptlk.

  2. Re: Pingelig gesehen: falsche Überschrift?

    Autor: budweiser 19.11.18 - 07:36

    >> sondern die Icloud Software hat einen Bug der sich jetzt zeigt?

    Wo liest du das?

  3. Re: Pingelig gesehen: falsche Überschrift?

    Autor: gbpa005 19.11.18 - 07:36

    Apple ist auch alles andere als zurückhaltend, wenn es darum geht, Software von Drittanbietern durch Betriebssystemupdates abzuschießen. Mich wundert die Überschrift ebenfalls: Nicht Win10 macht Probleme mit iCloud, sondern iCloud ist nicht kompatibel mit der neuesten Betriebssystemversion.

  4. Re: Pingelig gesehen: falsche Überschrift?

    Autor: stiGGG 19.11.18 - 07:51

    gbpa005 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple ist auch alles andere als zurückhaltend, wenn es darum geht, Software
    > von Drittanbietern durch Betriebssystemupdates abzuschießen. Mich wundert
    > die Überschrift ebenfalls: Nicht Win10 macht Probleme mit iCloud, sondern
    > iCloud ist nicht kompatibel mit der neuesten Betriebssystemversion.

    Wenn ein einfaches Betriebssystem Update ein Anwendungssoftware bricht, ist es immer ein Bug in der neuen Betriebssystem Version.

  5. Re: Pingelig gesehen: falsche Überschrift?

    Autor: Eheran 19.11.18 - 08:41

    Hahahahahaha ;)
    Warte... meinst du das ernst?

  6. Re: Pingelig gesehen: falsche Überschrift?

    Autor: weswaldix 19.11.18 - 10:01

    "Don't touch userspace" - Steve Jobs, Microsoft, 1957

  7. Re: Pingelig gesehen: falsche Überschrift?

    Autor: Gallantus 19.11.18 - 10:35

    Wenn ich mich richtig erinnere gab es allgemein ein Problem mit Netzwerklaufwerken. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass das die Wurzel des Problems ist und damit wäre es ein bug von Windows.

  8. Re: Pingelig gesehen: falsche Überschrift?

    Autor: stiGGG 19.11.18 - 10:42

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hahahahahaha ;)
    > Warte... meinst du das ernst?

    Natürlich! Sieht Linus Torvalds im übrigen genauso: [lkml.org]

  9. Re: Pingelig gesehen: falsche Überschrift?

    Autor: Truster 19.11.18 - 10:43

    er meint das ernst.

    Vermutlich hat apple einfach nur Mist bei der Versionsabfrage gemacht.

    Wie viele damals bei Windows 9X :D.

    Passiert z.B. Vmware auch regelmäßig, darüber habe ich aber noch keinen Artikel hier gelesen. Woran liegt's? ☺



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.11.18 10:44 durch Truster.

  10. Re: Pingelig gesehen: falsche Überschrift?

    Autor: tomate.salat.inc 19.11.18 - 10:58

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vermutlich hat apple einfach nur Mist bei der Versionsabfrage gemacht.

    Klingt für mich auch so.

  11. Re: Pingelig gesehen: falsche Überschrift?

    Autor: Jakelandiar 19.11.18 - 11:07

    Gallantus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich mich richtig erinnere gab es allgemein ein Problem mit
    > Netzwerklaufwerken. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass das die Wurzel
    > des Problems ist und damit wäre es ein bug von Windows.

    Nein.

  12. Re: Pingelig gesehen: falsche Überschrift?

    Autor: Anonymer Nutzer 19.11.18 - 12:31

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wenn ein einfaches Betriebssystem Update ein Anwendungssoftware bricht, ist
    > es immer ein Bug in der neuen Betriebssystem Version.

    Wie bitte? Muss ich meinem Arbeitgeber mal erzählen, wir bringen keine Updates mehr, soll sich der OS Hersteller kümmern. Apple hat in alter Tradition mal wieder völlig verkackt, warum soll es an Microsoft sein alle verfügbaren Programme auf Kompatibilität zu testen? In diesem Sinne ist die Überschrift natürlich irreführend.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  3. transmed Transport GmbH, Regensburg
  4. Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  2. 79€
  3. 189€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
IMHO
Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Die technischen Werte der beiden elektrischen Porsche Taycan-Versionen sind beeindruckend. Viele werden sie als "Tesla-Killer" bezeichnen. Doch preislich peilt Porsche damit eine extrem kleine Zielgruppe an: Ein gut ausgestatteter Turbo S kostet 214.000 Euro.
Ein IMHO von Dirk Kunde

  1. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming
  2. IMHO Valve, so geht es nicht weiter!
  3. Onlinehandel Tesla schlägt Kaufinteressenten die Ladentür vor der Nase zu

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
MX Series im Hands on
Logitechs edle Eingabegeräte

Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
Ein Hands on von Peter Steinlechner

  1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
  2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
  3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

  1. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
    Saudi-Arabien
    Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

    Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

  2. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
    Biografie erscheint
    Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

    US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.

  3. Lufttaxi: Volocopter hebt in Stuttgart ab
    Lufttaxi
    Volocopter hebt in Stuttgart ab

    In Stuttgart ist der Volocopter erstmals in einer europäischen Innenstadt abgehoben. Rund vier Minuten befand sich das Flugtaxi in der Luft. Für kommerzielle Flüge fehlt jedoch noch die Genehmigung.


  1. 12:41

  2. 11:39

  3. 15:47

  4. 15:11

  5. 14:49

  6. 13:52

  7. 13:25

  8. 12:52