Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft zeigt Zune HD mit Touch…

Microsoft zeigt Zune HD mit Touch-Oberfläche in Aktion

Einem US-amerikanischen Onlinemagazin hat Microsoft seinen Mediaplayer ausführlich vorgeführt, was die Redakteure in einem Video festgehalten haben. Brian Seitz, Marketing Manager für den Zune, zeigt darin die Touch-Oberfläche, den Browser und die Suche per Bing.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. die wirklich interessante frage ist 2

    guest | 15.08.09 19:49 10.09.09 10:11

  2. Welche Zielgruppe? 2

    Infokrieger | 16.08.09 02:13 10.09.09 10:09

  3. Nicht schlecht! 13

    BillyGunn | 15.08.09 14:25 17.08.09 18:20

  4. Was ich an MS schätze... (Seiten: 1 2 ) 23

    JJ | 15.08.09 14:35 17.08.09 08:03

  5. kommt noch lange nicht an den ipod touch heran.... 5

    bernstein | 16.08.09 00:40 17.08.09 02:36

  6. Kann kein HD^^ 7

    Abzocke | 15.08.09 21:40 16.08.09 21:34

  7. 720p auf 480 x 272 Pixeln 4

    Guest | 16.08.09 11:28 16.08.09 14:52

  8. Brutzel ! knusper ! 1

    Hark | 16.08.09 10:54 16.08.09 10:54

  9. Bitte noch eine Telefonfunktion einbauen 4

    M_v_O | 15.08.09 22:32 16.08.09 07:35

  10. Gerät scheint ausreichend rechenleistung zu haben kt 2

    Simon221 | 15.08.09 16:45 15.08.09 20:37

  11. QUWERTY oder QWERTZ? 9

    Fräge | 15.08.09 15:29 15.08.09 16:44

  12. MultiTacz 2

    DerAkademiker | 15.08.09 15:43 15.08.09 16:41

  13. QWERTY oder QWERTZ? 2

    Fräge | 15.08.09 15:29 15.08.09 16:33

  14. Microslaves wieder in Aktion beim.. 2

    Hinter | 15.08.09 15:50 15.08.09 16:12

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Loy & Hutz Solutions GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  3. AKDB, Regensburg
  4. Viega Holding GmbH & Co. KG, Großheringen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 66,00€
  2. 76,99€
  3. 29,99€ statt 59,99€
  4. 68,44€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

  1. Nasa: Mit drei Lasern und einem Helikopter zum Mars
    Nasa
    Mit drei Lasern und einem Helikopter zum Mars

    Die Landestelle des Mars 2020 Rovers wurde bekanntgegeben. Im Jezero-Krater soll er ein altes Flussdelta untersuchen und Proben für eine spätere Mission sammeln. Allerdings überschreitet die Sparversion vom Mars-Rover Curiosity ihr geplantes Budget bei weitem.

  2. Datenschutz-Ärger: Microsoft sammelt bis zu 25.000 Ereignistypen bei Office
    Datenschutz-Ärger
    Microsoft sammelt bis zu 25.000 Ereignistypen bei Office

    Nicht nur Windows 10 sendet viele Nutzerdaten an die Server von Microsoft. Bis zu 25.000 Ereignistypen sollen es bei Office-Produkten sein. Ist das noch mit der DSGVO vereinbar?

  3. Augmented Reality: Niantic arbeitet an Tourismus Go
    Augmented Reality
    Niantic arbeitet an Tourismus Go

    Es könnte neue Arten zu reisen geben: Ninantic (Pokémon Go) und die Welttourismusorganisation UNWTO wollen gemeinsam Augmented-Reality-Anwendungen entwickeln, um Entdeckerlust in der realen Welt zu fördern.


  1. 14:19

  2. 13:56

  3. 12:57

  4. 12:03

  5. 11:56

  6. 11:52

  7. 11:30

  8. 11:15