1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft zeigt Zune HD mit Touch…

Was ich an MS schätze...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ich an MS schätze...

    Autor: JJ 15.08.09 - 14:35

    Sie machen keinen Hype drum.
    Apple muss immer ein riesen Geheimnis aus ihren Produkten machen - und dann wird man mit "das iPhone - jetzt mit Videofunktion(!!11:OO)" überrascht. Inkl. Jubel und "Omg wir haben das Handy neu erfunden!"

  2. Re: Was ich an MS schätze...

    Autor: cuuc 15.08.09 - 14:42

    Ist doch in Sachen Zune HD genau das Gleiche.
    "Oh, ein Zune mit Touchscreen und Radio!"

    Abgesehen davon, ist der Zune keine Innovation, die vor Nachahmern geschützt werden muss. Die sind nun mal etwas später als anderen auf den Touchscreen-Zug aufgesprungen.

  3. Re: Was ich an MS schätze...

    Autor: müslimensch 15.08.09 - 14:43

    Ich glaube aber eher, dass der Hype von den Medien kommt und nicht von Apple. Das ganze "Apple hat das Handy neu erfunden" blub blub kommt ja eher von halbseriösen Zeitungen und Internetseiten.
    Aber wenn du sagst, MS macht keinen Hype um etwas dann will ich dich doch mal an die Auftritte von Steve Ballmer erinnern :)

  4. Re: Was ich an MS schätze...

    Autor: JJ 15.08.09 - 14:46

    > Abgesehen davon, ist der Zune keine Innovation, die vor Nachahmern geschützt werden muss. Die sind nun mal etwas später als anderen auf den Touchscreen-Zug aufgesprungen.

    Mag sein.
    Was ich allerdings immer wieder als extrem empfinde: Will ich die ersten Infos zu einem neuen Produkt muss ich einem Briefmarkenstream oder Textticker folgen. Das ist mir einfach ein bisschen zu abgehoben...wobei es vllt. auch einfach zum Marketingkonzept von Apple gehört.

  5. Re: Was ich an MS schätze...

    Autor: Optimist 15.08.09 - 14:51

    Ob Hype oder nicht, bestimmt doch der Konsument schlussendlich selbst. Die Medien brauchen was neues, frisches zu berichten. Da ist ihnen jeder recht. Apple versteht es wie kein anderer, diese Gier nach News für sich zu nutzen. Das schafft Microsoft bislang nicht und endet mitunter in peinlichen Versuchen a la "Laptop Hunter" ...

    Wer sich vom soggenannten Hype beeinflussen lässt, ist selbst schuld. Die Mündigkeit eines Bürgers endet nicht an der Ladenkasse.

    Microsoft sollte tunlichst den Zune auch in anderen Ländern vermarkten. Ansonsten wirken diese Marketing-Kunststückchen eher wie gewollt und nicht gekonnt. Denn was nützt mir ein "cooles" Tool, das ich hierzulande nicht erwerben kann bzw. das hier auch keinen Support bietet?!

    Schlussendlich ist der Zune HD nur ein Marketing-Tool für die Markteinführung des für Microsoft viel wichtigeren Windows Mobile 6.5 ...! Also doch wieder Hype :D

  6. Re: Was ich an MS schätze...

    Autor: derdiedas 15.08.09 - 14:54

    Was heißt denn "peinlicher Versuch a la "Laptop Hunter""?
    Die Werbung war so effektiv / gut, dass Apple sich genötigt sah, die Preise anzupassen und Microsoft daraufhin mit rechtlichen Konsequenzen gedroht hat, weil die Aussage in einem der Spots so nicht mehr korrekt war.

    Das hätten sie bei einem "peinlichen Versuch" wohl unterlassen.
    Wobei - Apple lässt sich bei Unfällen ja auch ein NDA unterschreiben, da ist alles möglich.

  7. Re: Was ich an MS schätze...

    Autor: Optimist 15.08.09 - 15:09

    Peinlich in sofern, dass man davon ausgehen müsste, dass ein Marktführer einen Abverkauf über den Preis gar nicht nötig hätte. Und peinlich in sofern, dass die Spots bei Werbefachleuten weltweit für heiteres Gelächter sorgten.

    Dass in Amerika weit mehr mit vergleichender Werbung gearbeitet und dabei auch schon mal unterhalb der Gürtellinie geschossen wird, ist für uns ungewohnt. Dort aber normal. Apple hat sich pflichtbewusst beschwert und die Sache ist damit gegessen.

  8. Re: Was ich an MS schätze...

    Autor: irata 15.08.09 - 15:27

    Wenn du wissen willst was peinlich ist,
    dann schau dir mal die Windows 1.0 Werbung mit Steve Ballmer an,
    auf einer Videoplattform deines Vertrauens ;-)

    Im Grunde seines Herzens ist Steve doch ein Gebrauchtwaren-Verkäufer ;-)

  9. Re: Was ich an MS schätze...

    Autor: Anonym 15.08.09 - 15:33

    Stimmt, diese bösen Apple-Leute, die immer Werbung aufgrund ihrer Produkte machen - das sollten die mal tunlichst unterlassen!

    Hast du schon mal daran gedacht, dass es für ein Unternehmen nützlich sein kann, im Rampenlicht zu stehen? Ich denke eher, dass es ein Fehler von Microsoft ist, sich nicht da einzuklinken und großartig Wind um ihre Produkte zu machen.

  10. Re: Was ich an MS schätze...

    Autor: cuuc 15.08.09 - 15:35

    JJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mag sein.
    > Was ich allerdings immer wieder als extrem empfinde: Will ich die ersten
    > Infos zu einem neuen Produkt muss ich einem Briefmarkenstream oder
    > Textticker folgen. Das ist mir einfach ein bisschen zu abgehoben...wobei es
    > vllt. auch einfach zum Marketingkonzept von Apple gehört.

    Nun, Livestreams von den Keynotes gibt es schon lang nicht mehr! ;)
    Und alle Infos, teilweise mit Videos und so, sind immer direkt nach einer Keynote offen. Das eigentliche Marketing machen die Medien, Apple liefert denen nur sehr geschickt das passende Futter.

    Manchmal habe ich das Gefühl, wie jetzt mit diesen Tablet-Gerüchten, ist es so, als würde man auf den Weihnachtsmann warten und ist entweder enttäuscht oder begeistert von seinen "Geschenken". ;) Dieses Gefühl habe ich bei Microsoft nicht, eher nach dem Motto: in drei Monaten bekommst du zu Weihnachten dies und genau das. Kannst es dir ja schonmal ansehen und ausprobieren. ;)

  11. Re: Was ich an MS schätze...

    Autor: Optimist 15.08.09 - 16:02

    Hier noch was fürs Wochenende: Mac vs. PC German auf Youtube

    http://www.youtube.com/results?search_query=mac+vs+pc+german&search_type=&aq=1&oq=mac+vs+pc

    Kult! :D

  12. Re: Was ich an MS schätze...

    Autor: abugida 15.08.09 - 16:03

    Hier würde mich doch mal Eure Definition von "Hype" interessieren. Immerhin bewirbt Microsoft hier ein Produkt, dass erst in 4 Wochen erhältlich ist, während Apple in der Regel die Produkte erst ganz kurz vor Erscheinen ankündigt.

    Außerdem scheint MS beim Zune HD eine virale Kampagne zu fahren, wo scheinbar zufällig überall leicht verwackelte Amateur-Videos vom Gerät auftauchen, was den Hardcore-Fan natürlich mehr anspricht als eine Hochglanz-Kampagne von Apple, die vor allem auf den Mainstream zielt. Keines dieser Amateur-Videos kommt auf die Nachteile des Zune HD zu sprechen (keine Apps, keine Kamera, OLED schlecht bei Tageslicht, Browser-Leistung unklar, iPod-Touch-Update steht noch aus), ist das nicht eigenartig?

  13. Re: Was ich an MS schätze...

    Autor: irata 16.08.09 - 04:10

    Intellivision VS Atari
    http://www.youtube.com/watch?v=koTxt7D3e2I

    und Intellivision hatte sogar schon 3D-Spiele!
    http://www.youtube.com/watch?v=VPB3H_a234s

    ;-)

  14. Re: Was ich an MS schätze...

    Autor: irata 16.08.09 - 04:11

    Intellivision VS Atari
    http://www.youtube.com/watch?v=koTxt7D3e2I

    und Intellivision hatte sogar schon 3D-Spiele!
    http://www.youtube.com/watch?v=VPB3H_a234s

    ;-)

  15. Re: Was ich an MS schätze...

    Autor: siglo uno 16.08.09 - 04:26

    aple vs microsoft ist immer wieder lustig. apple wäre ohne microsofts bürgschaften und der zusage, office und den IE auf macos zu porten schon anno '98, spätestens '99 pleite gegangen. microsoft hatte allerdings den kartellprozess am hals und brauchte einen "konkurrenten", wobei ein sieches unternehmen kaum den konkurrenten geben kann. vermutlich lachen sich bill und steve beim grillen über den rest der welt kaputt, vorallem über die ganzen fanatiker, die apple oder microsoft "verehren" und sozusagen die "systemfrage" stellen. solange beide ihren profit machen, wird die "feindschaft" öffentlich schön vorgetragen, wie ein krippenspiel von der örtlichen laientruppe.

    von daher: die user streiten sich ganz gräßlich und die beiden unternehmen baden im geld. vielleicht wechseln sich bill und steve demnächst mal ab. steve jobs wird microsoft-chef und bill chef bei apple. so zum spass und um zu zeigen, wie sehr die kunden von beiden reingelegt wurden. fände ich spitze, ganz ehrlich.

  16. Re: Was ich an MS schätze...

    Autor: Mischa 16.08.09 - 05:38

    Apple stellt nun wenigstens auch Sachen her, die etwas taugen. Irgendwo ist das schon gerechtfertigt wenn ein Hype losbricht.

    Microsoft rennt nunmal hinterher. Sie machen einiges gut. ZB die UI vom Zune sieht verdammt gut aus. Auch die Zune Software ist schick. Das Menü von der 360 ist führend im Konsolenbereich. Aber alles wird getrübt vom lahmen Windows. Und das sich alle Produkte inkonsistent anfühlen gegenüber Apples.

    Wie hab ich so schön gelesen. Nur ein gut aufgelegtes Microsoft sorgt dafür das Apple über sich hinauswächst.

  17. Re: Was ich an MS schätze...

    Autor: Sabo 16.08.09 - 08:29

    Geht so, die haben schon (Multi-) Touch Screens gemacht, da hat Apple selbst noch nicht vom iPhone geträumt...

  18. Re: Was ich an MS schätze...

    Autor: Fanboy 16.08.09 - 09:47

    Ich hab auch noch was...

    http://www.youtube.com/watch?v=dR8SAFRBmcU

  19. Re: Was ich an MS schätze...

    Autor: nf1n1ty 16.08.09 - 10:56

    Optimist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier noch was fürs Wochenende: Mac vs. PC German auf Youtube
    >
    > www.youtube.com
    >
    > Kult! :D

    http://www.youtube.com/watch?v=JixbzFjv_cU

    So sieht die Realität aus.

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  20. Re: Was ich an MS schätze...

    Autor: tiburcio 16.08.09 - 12:40

    ...dass sie sich stets bemühen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. REALIZER GmbH, Bielefeld
  3. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein (Düsseldorf/ Köln)
  4. Haufe Group, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

  1. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
    Datendiebstahl
    Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

    Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

  2. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
    Ultimate Rivals
    Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

    Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

  3. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
    T-Mobile
    John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

    Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.


  1. 14:08

  2. 13:22

  3. 12:39

  4. 12:09

  5. 18:10

  6. 16:56

  7. 15:32

  8. 14:52