1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mo-DV: Kinofilme auf microSD-Karten

Mo-DV: Kinofilme auf microSD-Karten

Das kalifornische Unternehmen Mo-DV will künftig kopiergeschützte microSD-Karten mit Kinofilmen anbieten. Sie sollen in Smartphones mit Symbian, Android und Windows Mobile sowie auf handelsüblichen Windows-PCs abgespielt werden können.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Aufgrund ihrer Speicherkapazität von 8 GByte 5

    colonunderscore | 08.12.10 09:37 09.12.10 06:19

  2. Das würde aber Problematisch.. 11

    Staeff | 08.12.10 09:30 08.12.10 14:25

  3. Android auf SDHC 1

    Picco | 08.12.10 13:58 08.12.10 13:58

  4. "Kino - Dafür werden Filme gemacht" 9

    9life-Moderator | 08.12.10 08:36 08.12.10 12:22

  5. Windows Phone 7 - ohne Slot? 1

    Handyphoner | 08.12.10 11:18 08.12.10 11:18

  6. Avatar auf dem Handy kucken..... 1

    Medien-Profi | 08.12.10 10:55 08.12.10 10:55

  7. Micro-SD und die hervorragenden Flugeigenschaften 1

    Pablo75 | 08.12.10 10:42 08.12.10 10:42

  8. Auslieferung von Content auf Datenträgern... 1

    Tschudi | 08.12.10 10:33 08.12.10 10:33

  9. Auf den geräten macht das ja extrem sinn 3

    flasherle | 08.12.10 10:01 08.12.10 10:30

  10. sowas hatte die Porno-Industrie schon vor 5 Jahren 1

    der durchblicker | 08.12.10 10:04 08.12.10 10:04

  11. Kopfschüttel ! 1

    Anonymer Benutzer | 08.12.10 09:59 08.12.10 09:59

  12. "Kopieren" wäre sinnvoller für den Kunden 2

    ausweglos | 08.12.10 08:33 08.12.10 08:59

  13. Endlich... 1

    Lala Satalin Deviluke | 08.12.10 08:56 08.12.10 08:56

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. August Storck KG, Halle (Westf.)
  2. Sanetta Gebrüder Ammann GmbH & Co. KG, Meßstetten
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  4. Stiftung Hospital zum heiligen Geist, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de