Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Möbelhaus: Fernseher, Soundsysteme…

Ich wette weder SAT-TV noch HD+ noch SKY-Tauglich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich wette weder SAT-TV noch HD+ noch SKY-Tauglich

    Autor: lisgoem8 17.04.12 - 21:48

    Ich wette die ganze sache ist weder DVB-S2 tauglich. Noch kann es mit HD+ Karten umgeben, noch kann man es als zertifizierten Receiver für SKY nutzen.

    Wetttttttttttttttttte ich !

  2. Re: Ich wette weder SAT-TV noch HD+ noch SKY-Tauglich

    Autor: keiner 17.04.12 - 21:50

    lisgoem8 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wette die ganze sache ist weder DVB-S2 tauglich. Noch kann es mit HD+
    > Karten umgeben, noch kann man es als zertifizierten Receiver für SKY
    > nutzen.

    Wer HD+ oder Sky für nötig erachtet hat bereits ganz andere Probleme... ;)

  3. Re: Ich wette weder SAT-TV noch HD+ noch SKY-Tauglich

    Autor: iu3h45iuh456 17.04.12 - 22:01

    lisgoem8 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wette die ganze sache ist weder DVB-S2 tauglich. Noch kann es mit HD+
    > Karten umgeben, noch kann man es als zertifizierten Receiver für SKY
    > nutzen.

    Das werden Philips Geräte mit anderem Gehäusedesign und anderer Firmware sein. Also ausstattungsmäßig wahrscheinlich genau so.

  4. Re: Ich wette weder SAT-TV noch HD+ noch SKY-Tauglich

    Autor: oSu. 17.04.12 - 22:12

    lisgoem8 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Noch kann es mit HD+
    > Karten umgeben, noch kann man es als zertifizierten Receiver für SKY
    > nutzen.

    Das wären eindeutig zwei Pluspunkte für die Ikea Geräte.

  5. Re: Ich wette weder SAT-TV noch HD+ noch SKY-Tauglich

    Autor: dumdideidum 18.04.12 - 09:23

    Ist eigentlich keinem aufgefallen, dass der TV nur 32" groß ist? ... da ist das HD+ Problem das geringste...der taugt allenfalls als 2 System fürs Schlafzimmer, aber nicht als brauchbarer TV fürs Wohnzimmer...

    Mal abgesehen davon....HD+ kommt mir sowieso erst in die Wohnung, wenn es kostenlos wird. Wieso sollte ich 6 Euro im Monat für etwas bezahlen, was sich selbst durch Werbung finanziert...

    Nee nee...hätten Sie mal keine 100.000te Milliarden für Fussball ausgegeben müssten sie auch kein Geld dafür verlangen.

  6. Re: Ich wette weder SAT-TV noch HD+ noch SKY-Tauglich

    Autor: lachesis 18.04.12 - 09:27

    Andere Quellen sprechen von "...ab 32'' "

    Es soll wohl verschiedene Varianten geben, von denen die kleinste ¤899,- kostet

    --
    hier stand mal meine Signatur

  7. Re: Ich wette weder SAT-TV noch HD+ noch SKY-Tauglich

    Autor: dumdideidum 18.04.12 - 09:30

    Ah, das ergibt dann schon mehr Sinn. Danke für die Info.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln
  3. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  4. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,79€
  2. 359,99€
  3. 169,99€
  4. 112,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

  1. Crostini: VMs in Chromebooks bekommen GPU-Beschleunigung
    Crostini
    VMs in Chromebooks bekommen GPU-Beschleunigung

    Die Linux-Apps in ChromeOS laufen in einer VM, die nun erstmals Zugriff auf die GPU-Beschleunigung der Hardware bekommt. Noch ist das aber auf einige wenige Chromebooks beschränkt. Bei der USB-Unterstützung ist das Team schon etwas weiter.

  2. Q2VKPT: Quake 2 läuft komplett mit Raytracing
    Q2VKPT
    Quake 2 läuft komplett mit Raytracing

    Studenten des KIT haben eine Version von Quake 2 erstellt, die Licht und Schatten sowie Spiegelungen des Shooters durchweg per Pathtracing berechnet. Der Titel läuft auf Nvidias Turing-Grafikkarten mit einer Erweiterung für die Vulkan-Schnittstelle.

  3. Apple Store: Das iPhone SE war kurzzeitig in den USA wieder verfügbar
    Apple Store
    Das iPhone SE war kurzzeitig in den USA wieder verfügbar

    Mit der Vorstellung des iPhone Xs hat Apple damals sein kleinstes Smartphone vom Markt genommen. Am vergangenen Wochenende ist das iPhone SE aber kurz im US-Clearance-Store sehr günstig wieder verkauft worden.


  1. 10:30

  2. 09:55

  3. 09:22

  4. 08:57

  5. 08:42

  6. 08:27

  7. 08:03

  8. 07:37