Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Music+: Nokia erweitert seinen…

@ GEZ

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @ GEZ

    Autor: profi-knalltüte 28.01.13 - 11:53

    seht ihr das? nennt sich radio on demand! wer will zahlt dafür, wer nicht will lässt es einfach ...

  2. Re: @ GEZ

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.01.13 - 12:51

    Das hat aber auch so gar nichts mit Grundversorgung zu tun. Du vergleichst hier Äpfel und Birnen. Das soll kein Statement pro / contra GEZ sein, aber es hat halt nicht viel damit zu tun.

  3. Re: @ GEZ

    Autor: Test_The_Rest 28.01.13 - 14:00

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > seht ihr das? nennt sich radio on demand! wer will zahlt dafür, wer nicht
    > will lässt es einfach ...

    Falsch.
    Das ist Musik "on demand" (ich liebe dieses tolle Neudeutsch...-.-)

    Zu einem Radioprogramm gehört etwas mehr, als nur Musik abzuspielen.
    Informationsvermittlung z.B.
    Ja, ich weiß, das ist heute bei Vielen so gar nicht mehr gefragt, es ist sooo übel, daß die vermittelten Informationen dann auch noch in irgendeiner Weise verarbeitet werden müssen -.-
    Strengt halt etwas mehr an, als nur das Musikgedudel aufzunehmen...


    Ich empfinde die Zwangsgebühr der GEZ auch als modernes Piratentum, aber das hat mit dem Thema einfach _NICHTS_ zu tun.

  4. Re: @ GEZ

    Autor: HansiHinterseher 29.01.13 - 12:03

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > seht ihr das? nennt sich radio on demand! wer will zahlt dafür, wer nicht
    > will lässt es einfach ...

    Radio = Broadcast
    Nokia Musik ist aber kein Broadcast. Hat also nichts mit Radio zu tun.

  5. Re: @ GEZ

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.01.13 - 14:42

    Ist Webradio nicht Multicast? Broadcast trifft ja nur auf FM-Radio zu.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. TAIFUN Software AG, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 4,99€
  3. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Pro x2 G2 HPs Surface-Konkurrent bekommt neue Hardware
  2. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  3. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom

  1. HTC D4: Cog Systems will das sicherste Smartphone der Welt zeigen
    HTC D4
    Cog Systems will das sicherste Smartphone der Welt zeigen

    MWC 2017 Das sicherste Smartphone der Welt? Mit diesem Versprechen geht in Barcelona die Firma Cog Systems an den Start. Bei dem Gerät handelt es sich um ein HTC A9 mit einigen Extras - etwa einem Hypervisor und fest verbautem VPN.

  2. Raspberry Pi Zero W: Zero bekommt WLAN und Bluetooth
    Raspberry Pi Zero W
    Zero bekommt WLAN und Bluetooth

    Der Raspberry Pi im Miniformat erhält den Funkchip des Raspberry Pi 3. Der formale Preis verdoppelt sich, neue Distributoren sind hinzugekommen.

  3. Gebäudesteuerung: Luxusklinik vergaß IT im Netz
    Gebäudesteuerung
    Luxusklinik vergaß IT im Netz

    Eine Luxusklinik im idyllischen Schweizer Bergpanorama, die Ausstattung ist nur vom Feinsten. Doch ein wichtiger Punkt hatte beim Neubau offenbar keine Priorität: die Absicherung der eigenen Gebäudesteuerung.


  1. 12:47

  2. 12:21

  3. 12:00

  4. 11:56

  5. 11:53

  6. 11:33

  7. 10:30

  8. 10:05