Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Musik in jedem Zimmer: Multi-Room…

Musik in jedem Zimmer: Multi-Room-Audio-System von Raumfeld

Der deutsche Hersteller Raumfeld macht Sonos Konkurrenz - und stellt ein Multi-Room-Audio-System mit WLAN-Lautsprechern vor. Selbst über bestehende Netzwerk-Mediaplayer soll dabei eine synchrone Wiedergabe erzielt werden.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Warum lese ich so selten was von iTunes+iPod Touch + Airport Express 9

    Verstrahlter | 26.11.09 20:45 05.11.10 19:30

  2. Stromversorgung? 2

    ecv | 26.11.09 23:39 19.01.10 01:03

  3. Welche Alternativen gibt's? 7

    micha6270 | 26.11.09 12:34 27.11.09 19:30

  4. Gibts das auch in günstig? 7

    Wurstbratgerät | 26.11.09 11:24 27.11.09 11:53

  5. Elektrosmog für alle 6

    esmog-doc | 26.11.09 11:45 26.11.09 21:22

  6. Ich finde sonos besser! 6

    skora | 26.11.09 11:47 26.11.09 21:10

  7. Ein Kabel tut's auch 4

    kooooooooooo | 26.11.09 13:38 26.11.09 20:57

  8. Steuerung per iPhone 12

    NickST | 26.11.09 11:26 26.11.09 16:15

  9. ALBEN nicht ALBUMS !!! 2

    Autor | 26.11.09 14:00 26.11.09 14:17

  10. Vorbildlich 2

    Doppelplus | 26.11.09 11:05 26.11.09 14:02

  11. Hauptsache ein last.fm-Acc pro Zone 1

    fuzzy | 26.11.09 13:35 26.11.09 13:35

  12. Multi-Room-Audio von Rumsfeld

    null komma nix | 26.11.09 12:24 Das Thema wurde verschoben.

  13. Satz doppelt 1

    Jörn | 26.11.09 11:42 26.11.09 11:42

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Zech Management GmbH, Bremen
  2. über Hanseatisches Personalkontor Rhein-Neckar, Mannheim
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Rastatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,00€
  2. ab 192,90€ bei Alternate gelistet
  3. ab 224,90€ bei Caseking gelistet


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

OWASP Top 10: Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
OWASP Top 10
Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

  1. Webserver: Nginx 1.13 erscheint mit TLS-1.3-Support
    Webserver
    Nginx 1.13 erscheint mit TLS-1.3-Support

    Der freie Webserver Nginx ist in der Version 1.13 erschienen. Er bringt unter anderem Unterstützung für TLS 1.3 mit, das aktuelle Browser zwar unterstützen, OpenSSL allerdings noch nicht offiziell.

  2. Europäischer Gerichtshof: Streaming aus illegalen Quellen ist rechtswidrig
    Europäischer Gerichtshof
    Streaming aus illegalen Quellen ist rechtswidrig

    Der Europäische Gerichtshof hat sich gegen das Streaming von illegalen Kopien entschieden. Doch nur Premium-Nutzer von illegalen Plattformen müssten mit Abmahnungen rechnen, wenn die Server beschlagnahmt wurden.

  3. Cryogenic Memory: Rambus arbeitet an tiefgekühltem Quantenspeicher
    Cryogenic Memory
    Rambus arbeitet an tiefgekühltem Quantenspeicher

    Gemeinsam mit Microsoft möchte Rambus eine Speichertechnologie entwickeln, die für Quantencomputer geeignet ist. Dadurch sollen die Effizienz von Supercomputern gesteigert und die Betriebskosten verringert werden. Erste Prototypen seien fast fertig.


  1. 13:07

  2. 12:47

  3. 12:45

  4. 12:07

  5. 12:04

  6. 11:55

  7. 11:46

  8. 11:22