1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nasenkino: Stinkende Oger…

Als ich gestern Jungle Camp guckte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Als ich gestern Jungle Camp guckte

    Autor: Prost 18.01.11 - 14:47

    Ja, gebe zu, das gucke ich mir aus Schadenfreude denn doch an, da hätte ich gerne so ein Geruchsemulator gehabt, als Sarah den Kotzfrucht-, oder der Typ den Rattenhirn-Shake ansetzte. :D
    Hoffentlich bin ich kein Soziopath, aber ich habe wirklich herzhaft gelacht.

  2. Re: Als ich gestern Jungle Camp guckte

    Autor: Himmerlarschundzwirn 18.01.11 - 14:49

    Zum Soziopathen macht dich das vermutlich nicht, aber du solltest deine Neigungen mal von einem Profi untersuchen lassen, wenn du Kotzfrucht- und Rattenhirnshake riechen möchtest ;-)

  3. Re: Als ich gestern Jungle Camp guckte

    Autor: kurwa 18.01.11 - 15:09

    Wieso?
    Inhalieren geht über probieren. :D

  4. Re: Als ich gestern Jungle Camp guckte

    Autor: moepus2 18.01.11 - 15:19

    Noe, das Dschungelcamp kann man sich bedenkenlos reinziehen. Die Witzfiguren, die da mitmachen, sind der letzte Abschaum der Prominenz. Teilweise kennt man sie nicht einmal vom Hoerensagen. Sie wissen, dass sie in dieser Show nur verscheissert werden, machen aber fuer ein kleines bisschen Ruhm trotzdem alles mit, nur um danach festzustellen, dass es mit der Karriere trotzdem nichts wird.

  5. Re: Als ich gestern Jungle Camp guckte

    Autor: tribal-sunrise 18.01.11 - 16:57

    nach Z-Promi folgt ja auch nix mehr - insofern ...

    :-D

  6. Re: Als ich gestern Jungle Camp guckte

    Autor: Saboteur 19.01.11 - 13:41

    Ja das Dschungelcamp^^

    Nichts ist so amüsant am späten Abend wie sich hirnlose Gestalten anzuschauen die hirnlose Aufgaben bewältigen müssen.

    Kurz zur Korrektur, es handelte sich um pürierte Rattenschwänze ;) Also die langen Dinger am Ende, ned die zur Fortpflanzung.

    Interessanter als den Geruch fand ich allerdings die Tatsache, das der geistig unterbelichtete Akteur angewidert meinte dieser Shake würde nach Urin und Dreck schmecken.

    Ein Schelm wer nun denkt "Woher weiß er denn das nu?"

    Aber mal ehrlich... wollt ihr diese armseeligen Gestalten echt auch noch riechen? Manchmal ist es echt schlimm die zu sehen.

    Wobei ich da ja noch fast die zwei Horrorgestalten schlimmer finde die es moderieren.

    LG
    Sabo

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Freiburg, Heilbronn, Karlsruhe
  2. Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH, Stuttgart
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  4. GK Software SE, Köln, Jena, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 65,99€
  2. (-14%) 42,99€
  3. (-10%) 17,99€
  4. 80,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Fire TV Cube im Praxistest: Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung
Fire TV Cube im Praxistest
Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung

Der Fire TV Cube ist mehr als eine Kombination aus Fire TV Stick 4K und Echo Dot. Der Cube macht aus dem Fernseher einen besonders großen Echo Show mit sehr guter Sprachsteuerung und vorzüglicher Steuerung von Fremdgeräten. In einem Punkt patzt Amazon allerdings leider.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. Zum Start von Apple TV+ Apple-TV-App nur für neuere Fire-TV-Geräte
  2. Amazon Youtube-App kommt auf alle Fire-TV-Modelle
  3. Amazon Fire TV hat 34 Millionen aktive Nutzer

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

  1. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk kündigte bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads an, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen wird. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  2. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  3. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.


  1. 23:10

  2. 19:07

  3. 18:01

  4. 17:00

  5. 16:15

  6. 15:54

  7. 15:21

  8. 14:00