1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neuer Echo Show 10 im Test: Wow…

Fände ich als Besucher nicht so magisch

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fände ich als Besucher nicht so magisch

    Autor: SM 13.04.21 - 11:39

    Wenn sich jemand sowas freiwillig ins Haus stellt: seine Sache. Was allerdings nicht in Ordnung ist, ist dass auch Gespräche von Besuchern mitgeschnitten werden. Wer sich mal in die Alexa-App einloggt wird sich wundern was dort alles an Aufnahmen dauerhaft gespeichert wird, z.B. mit dem Titel "Audio war nicht für Alexa gedacht".

    Offiziell natürlich alles nur zu Trainingszwecken, haha. Genau wie die Zettel von Restaurant-Besuchern während Corona auch garantiert nur zur Kontakt-Nachverfolgung genutzt werden.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.04.21 11:42 durch SM.

  2. Re: Fände ich als Besucher nicht so magisch

    Autor: bazoom 13.04.21 - 11:41

    SM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn sich jemand sowas freiwillig ins Haus stellt: seine Sache. Was
    > allerdings nicht in Ordnung ist, ist dass auch Gespräche von Besuchern
    > mitgeschnitten werden. Wer sich mal in die Alexa-App einloggt wird
    > erschreckt sein was dort alles an Aufnahmen dauerhaft gespeichert wird,
    > z.B. mit dem Titel "Audio war nicht für Alexa gedacht".
    >
    > Offiziell natürlich alles nur zu Trainingszwecken, haha. Genau wie die
    > Zettel von Restaurant-Besuchern während Corona auch garantiert nur zur
    > Kontakt-Nachverfolgung genutzt werden.

    aber aber abber....SMARTPHONE!!!!11

  3. Re: Fände ich als Besucher nicht so magisch

    Autor: SM 13.04.21 - 11:48

    Ja, was ist damit?

  4. Re: Fände ich als Besucher nicht so magisch

    Autor: bazoom 13.04.21 - 11:55

    SM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, was ist damit?

    Das gängieg Argument hier ist doch das man keinerlei Kritik an Datenschleudern machen darf wenn man ein Smartphone besitzt. (Das ja sowieso immer alles aufzeichnet und an jeden auf der Welt verteilt) und es daher egal ist sich noch drölf weiter Wanzen ins zimmer zu stellen...

  5. Re: Fände ich als Besucher nicht so magisch

    Autor: SM 13.04.21 - 12:03

    In Teilen richtig, beim Smartphone hab ich allerdings die Wahl was aufgezeichnet wird und in welchem Umfang.

  6. Re: Fände ich als Besucher nicht so magisch

    Autor: SirAstral 13.04.21 - 12:06

    SM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Teilen richtig, beim Smartphone hab ich allerdings die Wahl was
    > aufgezeichnet wird und in welchem Umfang.

    Das denkst auch nur du.

  7. Re: Fände ich als Besucher nicht so magisch

    Autor: Eheran 13.04.21 - 12:11

    Na wo sollen die Audiodaten denn landen?
    Werden sie gespeichert, würde man das merken.
    Würden sie ins Internet übertragen werden, würde man das merken.
    Beides ist nicht der Fall. Wie soll ein Abhören o.ä. dann stattfinden?

    Ganz davon abgesehen ist es bei Alexa usw. per Design so, das pausenlos zugehört wird mit entsprechenden Berichten, was da auch mal versehentlich so alles hochgeladen wird. Anders als beim Smartphone, wo es solche Berichtige nicht gibt und es auch nicht per Design immer zuhört.

  8. Re: Fände ich als Besucher nicht so magisch

    Autor: SirAstral 13.04.21 - 12:17

    Die Berichte gibts nur, weil du über Amazon einsehen kannst, was gespeichert wird ;) Frag mal bei Google oder Apple nach, ob sie dir die Audiomitschnitte geben.

  9. Re: Fände ich als Besucher nicht so magisch

    Autor: SM 13.04.21 - 12:21

    Bitteschön:

    https://support.google.com/websearch/answer/6030020?co=GENIE.Platform%3DAndroid&hl=de#zippy=%2Caudioaufnahmen-aus-ihren-web--app-aktivit%C3%A4ten-l%C3%B6schen

    https://support.apple.com/de-de/HT210713

  10. Re: Fände ich als Besucher nicht so magisch

    Autor: Oktavian 13.04.21 - 12:30

    > In Teilen richtig, beim Smartphone hab ich allerdings die Wahl was
    > aufgezeichnet wird und in welchem Umfang.

    Du vertraust Google oder Apple, dass sie sich an ihre Zusagen halten, bei Amazon tust Du es aber nicht? Woher kommt das große Vertrauen in die Handy-Hersteller?

  11. Re: Fände ich als Besucher nicht so magisch

    Autor: Eheran 13.04.21 - 12:32

    Die Berichte gibts, weil die Mitarbeiter, die es sich anhören bzw. damit zu tun haben, anonym darüber berichtet haben. Siehe etwa hier. Bitte nicht das Weltbild so machen, wie man es gerne hat. Sondern faktenbasiert.

  12. Find ich als Besitzer auch nicht so prickelnd

    Autor: Truster 13.04.21 - 12:38

    daher habe ich Standardmäßig die Mikrophone deaktiviert. Gesteuert wird mein Cube klassisch mit Fernbedienung, der Echo Dot mit der Alexa App. Mehr habe ich ohnehin nicht.

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

    Signatur von Gunslinger Gary geraubmordkopiert!

  13. Re: Fände ich als Besucher nicht so magisch

    Autor: Oktavian 13.04.21 - 12:50

    > Die Berichte gibts, weil die Mitarbeiter, die es sich anhören bzw. damit zu
    > tun haben, anonym darüber berichtet haben.

    Ja, natürlich tun sie das. Wenn Audioschnipsel nach Fehlerkennung des Startwortes "Alexa/OK Google/Siri" übertragen wurden und die KI nichts damit angefangen wurde, ist zu erwarten, dass zu einem gewissen Prozentsatz da ein Mensch mal reinhört. Man will die Erkennung des Startwortes verbessern und ggf. die Erkennungsquote der KI. Das steht so natürlich auch in den Nutzungsbedingungen, die keiner liest.

  14. Re: Fände ich als Besucher nicht so magisch

    Autor: Eheran 13.04.21 - 12:55

    >Ja, natürlich tun sie das.
    Ja, anders als beim Smartphone. Was behauptet wurde.

  15. Re: Fände ich als Besucher nicht so magisch

    Autor: SirAstral 13.04.21 - 14:02

    > wenn Sie mit der Google-Suche, Google Assistant und Google Maps interagieren

    In allen anderen Fällen, kannst du nicht einstellen, ob Google aufzeichnen darf - sie tun es einfach...

    Aber wo liegt da nun der Unterschied zur Alexa?

  16. Re: Fände ich als Besucher nicht so magisch

    Autor: SirAstral 13.04.21 - 14:03

    Nicht zu vergessen: Über dein Echo Konto kannst du nachschauen gehen, was Alexa verstanden hat und kannst dort auch löschen. Aber das passt halt nicht ins Weltbild...

  17. Re: Fände ich als Besucher nicht so magisch

    Autor: SirAstral 13.04.21 - 14:04

    Du weisst schon, Amazon ist böse, weil die keine Gewerkschaft wollen...

  18. Re: Fände ich als Besucher nicht so magisch

    Autor: Oktavian 13.04.21 - 14:23

    > Nicht zu vergessen: Über dein Echo Konto kannst du nachschauen gehen, was
    > Alexa verstanden hat und kannst dort auch löschen. Aber das passt halt
    > nicht ins Weltbild...

    Jaja, aber sind ja nur die offiziell mitgehörten Schnipsel drin. Es gibt bestimmt noch wahnsinnig viele heimliche Mitschnitte.

    Nur weil Du nicht an sie glaubst, heißt das nicht, dass sie nicht hinter Dir her sind.

  19. Re: Fände ich als Besucher nicht so magisch

    Autor: Oktavian 13.04.21 - 14:28

    > Du weisst schon, Amazon ist böse, weil die keine Gewerkschaft wollen...

    Also so wie Apple
    https://www.golem.de/1111/87602.html

    Und Google
    https://www.tagesschau.de/wirtschaft/google-gewerkschaft-high-tech-mitarbeiter-101.html

  20. Re: Fände ich als Besucher nicht so magisch

    Autor: ChMu 13.04.21 - 16:01

    SM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Teilen richtig, beim Smartphone hab ich allerdings die Wahl was
    > aufgezeichnet wird und in welchem Umfang.


    Haaaaaaaaahaaaaaaaaaaaaa

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  3. Prodatic-EDV-Konzepte GmbH, Wermelskirchen
  4. GASAG AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,49€, SnowRunner - Epic Games Store Key für 26,99€)
  2. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)
  3. (u. a. Mad Games Tycoon für 6,50€, Transport Fever 2 für 21€, Shadow Tactics: Blades of the...
  4. 759€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme