1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Next-Gen-Konsole: Xbox One kann…

"Next Gen" = LOL

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Next Gen" = LOL

    Autor: hw75 04.11.13 - 12:59

    Eine Next Gen Kasten, der nicht mal MP3 abspielen kann, man nicht mal ne externe Festplatte dranhängen kann usw.... lächerlich.

  2. Re: "Next Gen" = LOL

    Autor: Niriel 04.11.13 - 14:39

    ich weiß noch damals, Epson Stylus Color, netter kleiner Drucker mit paralleler und serieller Schnittstelle, dann kam der Espon Stylus Color+, nur noch mit paralleler Schnittstelle :)

    Das Plus ist das man sich mit weniger Schnick-Schnack belasten muss, es geht nur ein Format und alles andere braucht man gar nicht testen, ergo muss man sich viel weniger Gedanken machen wie "Hm, könnte die Konsole das auch, weil sie kann ja ...." die Antwort ist einfach immer ein klares NOPE und man muss nicht mehr darüber nachdenken :)

  3. Re: "Next Gen" = LOL

    Autor: TC 04.11.13 - 15:36

    Und die Xbox Two ist dann ein leerer schwarzer Kasten mit blinkener LED :)

  4. Re: "Next Gen" = LOL

    Autor: narea 04.11.13 - 15:39

    Bei der ersten PS war es auch schon so. Meine alte PS hatte hinten eine Schnittstelle an die man Cheatmodule anschließen konnte, die im Speicher rumgeschrieben haben. Mit irgendeiner Revision wurde die dann entfernt.

    Hat man bei modernen Konsolen noch die Möglichkeit so zu cheaten oder gibts das gar nicht mehr und man muss dämliche Tastenkombinationen drücken (falls überhaupt möglich)?

  5. Re: "Next Gen" = LOL

    Autor: Elgareth 04.11.13 - 17:05

    narea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei der ersten PS war es auch schon so. Meine alte PS hatte hinten eine
    > Schnittstelle an die man Cheatmodule anschließen konnte, die im Speicher
    > rumgeschrieben haben. Mit irgendeiner Revision wurde die dann entfernt.
    >
    > Hat man bei modernen Konsolen noch die Möglichkeit so zu cheaten oder gibts
    > das gar nicht mehr und man muss dämliche Tastenkombinationen drücken (falls
    > überhaupt möglich)?

    Sowas wie GameGenie fürs SNES? ^_^ AFAIK gibts das seit Ewigkeiten nicht mehr, Tastenkombinationen gibts aber auch nicht mehr, stattdessen gibt es bei einigen Spielen "geplante" Cheats, die du freispielen kannst und aktivieren, meist gibts aber ab dann keine Trophäen mehr/das Spiel speichert gar nichts mehr und setzt dich, wenn du den Cheat ausschaltest, wieder da ab wo du vorher warst, also reine ForFun Varianten...

  6. Schnittstellen und Cheatmodule

    Autor: derKlaus 04.11.13 - 17:44

    narea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei der ersten PS war es auch schon so. Meine alte PS hatte hinten eine
    > Schnittstelle an die man Cheatmodule anschließen konnte, die im Speicher
    > rumgeschrieben haben. Mit irgendeiner Revision wurde die dann entfernt.
    Es gab immer wieder Schnittstellen, die irgendwan wegrationalisiert wurden, oder auch gar nicht genutzt wurden. Das SNES ist so ein Fall, Die Schnittstelle fürs CD-Rom wurde nie genutzt (in Japan gabs das Satellaview, was da angedockt wurde, das wars aber auch schon). Die PS2 hatte ja auch einen Anschluss, an den der Netzwerkadapter und an den eine ATA-Festplatte angeschlossen werden konnte (auch nur in Japan in Verwendung, ausser mt Modchip). Ich fand bei der PS1 ziemlich doof, dass die Serielle Schnittstelle irgendwann wegrationalisiert wurde. Es gab zwar wenige Spiele, die das unterstützt haben, aber die waren echt unterhaltsam.

    > Hat man bei modernen Konsolen noch die Möglichkeit so zu cheaten oder gibts
    > das gar nicht mehr und man muss dämliche Tastenkombinationen drücken (falls
    > überhaupt möglich)?
    Die dämlichen Tastenkombinationen gabs bereits vor den Action Replays und Game Genies (ich sag nur Konami-Cheat). Ich meine für die Xbox (die eigentliche Xbox 1) gabs sowas noch, bin mir aber nicht sicher. Mit dem Siegeszug des Online-Gamings, dem tendenziell immer niedrigeren Schwierigkeitsgrad und nicht zuletzt der ganz anderen Spielegenres wie zu Super Nintendo Zeiten ist da der Bedarf mittlerweile doch sehr gering.

  7. Re: "Next Gen" = LOL

    Autor: Garius 04.11.13 - 23:02

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die Xbox Two ist dann ein leerer schwarzer Kasten mit blinkener LED :)
    Wenn der Kasten tatsächlich leer ist, die LED aber blinkt, würde ich sie mir in der Tat kaufen ;D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.11.13 23:08 durch Garius.

  8. Re: "Next Gen" = LOL

    Autor: Garius 04.11.13 - 23:07

    Ich komm leider nicht mehr drauf welches Cheatmodul ich bei der PS1 verwendet hab. Aber das Ding hat gerockt. Damit konnte man z.B. die Videosequenzen der Spiele auslesen und anschauen. Für Spiele mit alternativen Enden praktisch. Heute schmeißt man halt Youtube an. Living the future.

  9. Re: "Next Gen" = LOL

    Autor: TC 05.11.13 - 12:19

    "driven by magic" :D

    mich würde es aber nicht wundern, wenn die PS5 wirklich nur noch ein winziges Kästchen mit 3 Buchsen wird: LAN, 5V und HDMI. natürlich intern Gigabit Wifi und BT für die Pads. Sony steht ja so auf seine Cloud ;)

  10. Re: "Next Gen" = LOL

    Autor: TC 05.11.13 - 12:20

    heute dumpt und deryptet man aber auch die Discs ;)

  11. Re: "Next Gen" = LOL

    Autor: Endwickler 05.11.13 - 12:52

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "driven by magic" :D
    >
    > mich würde es aber nicht wundern, wenn die PS5 wirklich nur noch ein
    > winziges Kästchen mit 3 Buchsen wird: LAN, 5V und HDMI. natürlich intern
    > Gigabit Wifi und BT für die Pads. Sony steht ja so auf seine Cloud ;)

    Microsoft hat mit einer Cloud nichts am Hut?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. über duerenhoff GmbH, München
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. Bundeszentralamt für Steuern, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

  1. Lightning vs. USB-C: USB-Konsortium war zu träge
    Lightning vs. USB-C
    USB-Konsortium war zu träge

    Im Streit um den offenen Standard USB-C und Apples eigenen Standard Lightning sind neue Details bekanntgeworden. Das USB-Konsortium gibt sich selbst die Schuld, nicht frühzeitig einen USB-Standard fertig gehabt zu haben, der gegen Lightning hätte bestehen können.

  2. Datenschützer kritisieren: H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben
    Datenschützer kritisieren
    H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben

    Der schwedische Modehändler Hennes und Mauritz (H&M) soll Mitarbeiter in großem Stil ausspioniert haben. Die zuständige Datenschutzbehörde hat ein Bußgeldverfahren eingeleitet und bezeichnet die Datenschutzverstöße als besonders drastisch.

  3. Handyverträge: Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant
    Handyverträge
    Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant

    Zwei Jahre laufende Mobilfunkverträge sollen bald der Vergangenheit angehören. Das Bundesjustizministerium hat einen Gesetzentwurf für kürzere Laufzeitverträge und bessere Kündigungsmöglichkeiten veröffentlicht. Auch Vertragsverlängerungen werden begrenzt.


  1. 11:38

  2. 10:35

  3. 10:11

  4. 13:15

  5. 12:50

  6. 11:43

  7. 19:34

  8. 16:40