1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo: 3DS-Preissenkung und…

Nintendo hat endlich gemerkt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nintendo hat endlich gemerkt...

    Autor: DerJochen 28.07.11 - 11:54

    ...das der 3DS ein Flop ist.

    Wurde aber auch Zeit. Kein Gerät sank so schnell im Preis.

  2. Re: Nintendo hat endlich gemerkt...

    Autor: Artikelhasser 28.07.11 - 12:46

    Schneller als du haben sie wohl gemerkt, dass das "dass" nicht mit einem s geschrieben wird. :)

  3. Re: Nintendo hat endlich gemerkt...

    Autor: Vollstrecker 28.07.11 - 12:47

    Jein, es ist an sich kein Flop. Es besteht allerdings kein Anreiz seinen DS gegen einen 3DS auszutauschen. Zudem der DS noch billiger zu haben ist. Im Portablen Konsolenbereich gibt es ansonsten keine Alternative. (Von Smartphones mal abgesehen)

  4. Re: Nintendo hat endlich gemerkt...

    Autor: DerJochen 28.07.11 - 12:54

    Der Release war durchaus ein Witz. Kaum Spiele, kein Browser, alles nichts ganzes und nichts halbes. So dahin geklatscht, als hätten der raus müssen.

    Nintendo ist halt so. WiiU wird nicht anders werden. Während die anderen drei Schritte nach vorne machen, dümpelt Nintendo hinterher. Nintendo ist wie Eplus. Man greift sich die Sachen erst wenn sie billiger sind, die andere bereits haben.

  5. Re: Nintendo hat endlich gemerkt...

    Autor: Replay 28.07.11 - 12:58

    Sie haben eingesehen, daß der Marktstart des 3DS versemmelt wurde (was Nintendo schon sehr hoch anzurechnen ist, sind die doch ansonsten ziemlich lernresistent). Bei der Wii U soll das anders laufen.

    Die Wii U wird bei mir stehen, sobald es Mario Kart dafür gibt. Und ich vermute, daß das zum Start der Kiste oder kurz danach der Fall sei wird.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  6. Re: Nintendo hat endlich gemerkt...

    Autor: Anonymer Nutzer 28.07.11 - 13:34

    DerJochen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Release war durchaus ein Witz. Kaum Spiele, kein Browser, alles nichts
    > ganzes und nichts halbes. So dahin geklatscht, als hätten der raus müssen.
    >
    > Nintendo ist halt so. WiiU wird nicht anders werden. Während die anderen
    > drei Schritte nach vorne machen, dümpelt Nintendo hinterher. Nintendo ist
    > wie Eplus. Man greift sich die Sachen erst wenn sie billiger sind, die
    > andere bereits haben.

    Ich habe eine Xbox 360 und eine WII (ok, die gehört meiner Freundin...) und wenn Nintendo hinterherhinkt (ok, grafisch tun sie das) wäre interessant zu wissen, warum Microsoft dann mit Kinect und Sony mit Move das Grundkonzept der WII übernommen haben?

    Richtiger wäre hier: Jeder der großen drei legt seinen Schwerpunkt auf andere Bereiche, ob einem diese zusagen oder nicht muss man für sich selbst entscheiden. Ein "hinterherhinken" ist dies dennoch nicht, da es keine absolute Überlegenheit gibt (nur partielle).

  7. Re: Nintendo hat endlich gemerkt...

    Autor: Anonymer Nutzer 28.07.11 - 14:06

    DerJochen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kaum Spiele, >kein Browser<, alles nichts ganzes und nichts halbes.
    > So dahin geklatscht, als hätten der raus müssen.

    Das kommt vlt daher das dass Ding eine Konsole sein will sonst nichts.

    Immer wieder lustig wenn man sowas liest. Zuletzt auch bei der WiiU.
    "Wie die WiiU hat keine X GB große Festplatte?" Tja so waren Konsolen früher. Spiel rein und loslegen. Nintendo hält sich dran.

  8. Re: Nintendo hat endlich gemerkt...

    Autor: QDOS 28.07.11 - 14:17

    Ramott schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Wie die WiiU hat keine X GB große Festplatte?" Tja so waren Konsolen
    > früher. Spiel rein und loslegen. Nintendo hält sich dran.
    Konsolen hatten früher auch keine optischen Datenträger mit langen Ladezeiten. Einfach Cartridge reinstecken und losspielen…

  9. Re: Nintendo hat endlich gemerkt...

    Autor: Apple_und_ein_i 28.07.11 - 14:55

    QDOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ramott schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Wie die WiiU hat keine X GB große Festplatte?" Tja so waren Konsolen
    > > früher. Spiel rein und loslegen. Nintendo hält sich dran.
    > Konsolen hatten früher auch keine optischen Datenträger mit langen
    > Ladezeiten. Einfach Cartridge reinstecken und losspielen…

    Naja, evtl. musste man vorher noch den Staub aus der Cartridge pusten aber dann ging's (meistens)! ;)

    Der Glaube fängt immer da an wo das Wissen aufhört.

  10. Re: Nintendo hat endlich gemerkt...

    Autor: tunnelblick 28.07.11 - 15:21

    Freakgs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe eine Xbox 360 und eine WII (ok, die gehört meiner Freundin...) und
    > wenn Nintendo hinterherhinkt (ok, grafisch tun sie das) wäre interessant zu
    > wissen, warum Microsoft dann mit Kinect und Sony mit Move das Grundkonzept
    > der WII übernommen haben?

    das grundkonzept? das mag bei sonys freudenspender ja noch halbwegs gelten, aber kinect ist durchaus ein relativ großer schritt. nintendo mag grob die bewegungssteuerung massenmarkttauglich gemacht haben, aber sooo revolutionär war die wiimote nun nicht. so könnte man argumentieren, dass bereits rail-shooter, die mit pistolen bedient wurden, als grundlage für nintendo hergehalten haben.

  11. Re: Nintendo hat endlich gemerkt...

    Autor: DerJochen 28.07.11 - 15:22

    Dann kann Nintendo ja wieder Cartridges bringen. Die Zeiten damals waren super , bin 31, aber heute ist heute und wer heute noch zurück geht der hat verloren.

    Wii war erfolgreich, aber so langsam wachen die Kunden aus ihrem Nintendo-Schlaf auf und wollen mehr und das bekommen sie bei Sony und Microsoft.

    Und wärend Nintendo sich auf das Niveau mit dem WiiU der anderen begibt, gehen die anderen schon wieder weiter.

    PS4 soll ja 2012 erscheinen, PS Vita wird auch sehr gut, MS keine Ahnung, aber Nintendo geht immer erst dann nach vorne, wenn die anderen es auch tun, merken aber nicht, dass die anderen weiter sind.

  12. Re: Nintendo hat endlich gemerkt...

    Autor: tunnelblick 28.07.11 - 15:30

    DerJochen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wii war erfolgreich, aber so langsam wachen die Kunden aus ihrem
    > Nintendo-Schlaf auf und wollen mehr und das bekommen sie bei Sony und
    > Microsoft.

    woher hast du das? ähnliches wurde auch schon vor dem release der wii gesagt und doch hat sie xbox360 und ps3 verkaufstechnisch weit hinter sich gelassen.

    > Und wärend Nintendo sich auf das Niveau mit dem WiiU der anderen begibt,
    > gehen die anderen schon wieder weiter.

    wieso tut das nintendo? die wiiu hat für mich nicht wirklich viel mit dem niveau der anderen zu tun. sie ist vom innenleben her etwas über ps360 anzusiedeln, na und? du hast schon den controller gesehen, oder?

    > PS4 soll ja 2012 erscheinen

    sagt *wer*?

    > PS Vita wird auch sehr gut, MS keine Ahnung,

    wieso wird die sehr gut? die videos sahen toll aus, ja. das taten sie bei der psp auch. trotzdem wurde die psp, von sony-land japan mal abgesehen, ein ziemlicher flop.

    > aber Nintendo geht immer erst dann nach vorne, wenn die anderen es auch
    > tun, merken aber nicht, dass die anderen weiter sind.

    aha. inhaltsloses schreiben ohne argumente.

  13. Re: Nintendo hat endlich gemerkt...

    Autor: Hotohori 28.07.11 - 19:29

    Naja, die PSP wurde aus zahlreichen Gründen ein Flop: mechanisches optisches Laufwerk, dadurch hoher Stromverbrauch und lange Ladezeiten, Spielauswahl, hoher Preis, kein besonderen Fähigkeiten des Handhelds. Die PSP2 sieht da schon besser aus: UMD weg, Flashspeichermedien für Spiele was für kurze Ladezeiten sorgen sollte, Preis ist fair und sie kommt mit zahlreichen Features wie TouchScreen, TouchPad auf der Rückseite, Neigungssensoren hat sie glaub auch und anderen Dingen, die aus der PSP2 mehr machen als wie bei der PSP nur eine tragbare PS2. Von daher finde ich die PSP2 schon von Grund auf wesentlich interessanter als Handheld.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP, Hallbergmoos
  2. GK Software SE, Berlin, Jena, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  3. Haufe Group, Bielefeld
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 1.199,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs

Wunderschöne Abenteuer in einer Fantasywelt bietet das Mobile Game Inmost, Verkehrsplanung auf mobilen Endgeräten gibt's in Mini Motorways - und mit The Swords of Ditto mehr als eine Hommage an The Legend of Zelda für unterwegs.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  2. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  3. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten

Fire TV Cube im Praxistest: Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung
Fire TV Cube im Praxistest
Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung

Der Fire TV Cube ist mehr als eine Kombination aus Fire TV Stick 4K und Echo Dot. Der Cube macht aus dem Fernseher einen besonders großen Echo Show mit sehr guter Sprachsteuerung und vorzüglicher Steuerung von Fremdgeräten. In einem Punkt patzt Amazon allerdings leider.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. Zum Start von Apple TV+ Apple-TV-App nur für neuere Fire-TV-Geräte
  2. Amazon Youtube-App kommt auf alle Fire-TV-Modelle
  3. Amazon Fire TV hat 34 Millionen aktive Nutzer

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

  1. Tele Columbus: Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet
    Tele Columbus
    Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet

    Rocket Internet hat sich für 320 Millionen Euro bei United Internet eingekauft. Beide Firmen haben Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus.

  2. 5G: Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"
    5G
    Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"

    Im Bundestag wurde trotz einer Entscheidung der Kanzlerin noch einmal die Huawei-Frage bei 5G diskutiert. Kein einzelner Staat und auch keine einzelne Firma könne allein solche Systeme beherrschen, betonte ein Experte.

  3. Malware-Schutz: Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen
    Malware-Schutz
    Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen

    Die Sicherheitssoftware und Malware-Schutz Defender ATP von Microsoft soll im kommenden Jahr auch auf Linux laufen. Eine Mac-Version gibt es bereits seit einem halben Jahr.


  1. 20:03

  2. 18:05

  3. 17:22

  4. 15:58

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 13:17

  8. 12:59