Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Noise Cancelling Headphones 700…

Tasten und Tragekomfort war meine Kaufentscheidung GEGEN Sony

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tasten und Tragekomfort war meine Kaufentscheidung GEGEN Sony

    Autor: IMM0rtalis 31.05.19 - 13:24

    Schade, sehr schade. Hatte zwar auf einen Nachfolger gehofft, bin aber enttäuscht:

    Der Tragekomfort, das Einklappen zum einfachem verstauen im recht kleinen Case und vor allem die physischen Tasten haben mich trotz leicht besseren Klang von Sony zum Kauf der QC 35 bewegt. Gerade die Steuerung bei Sony war für mich nicht intuitiv und überempfindlich.

    Schade, dass Bose jetzt auch diesen Weg geht :(

  2. Re: Tasten und Tragekomfort war meine Kaufentscheidung GEGEN Sony

    Autor: DooMMasteR 31.05.19 - 13:50

    Ich habe noch die altem WH1000XM2, die sind ja etwas "weniger komfortabel" als die XM3 aber an die Bedienung gewöhnt man sich doch sehr sehr schnell.

  3. Re: Tasten und Tragekomfort war meine Kaufentscheidung GEGEN Sony

    Autor: Avarion 31.05.19 - 17:25

    Sie funktioniert nur leider häufig nicht so wie sie soll. Ansonsten bin ich mit den XM3 sehr zufrieden. Aber gerade das Sensorfeld ist eine Schachstelle.

    ANC könnte meiner Meinung nach auch noch etwas besser sein. Aber wenn man sich so umhört gibt es wohl noch nichts besseres.

  4. Re: Tasten und Tragekomfort war meine Kaufentscheidung GEGEN Sony

    Autor: DooMMasteR 31.05.19 - 17:27

    Zumal Musik per Bose halt leider kein Genuss ist... Dagegen sind die die Sony Teile schon eher ein Segen.

  5. Re: Tasten und Tragekomfort war meine Kaufentscheidung GEGEN Sony

    Autor: jak 31.05.19 - 18:03

    DooMMasteR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumal Musik per Bose halt leider kein Genuss ist... Dagegen sind die die
    > Sony Teile schon eher ein Segen.


    Huch? Die Böse klingen doch viel neutraler, die Sony sind doch ziemliche Bassmonster.

  6. Re: Tasten und Tragekomfort war meine Kaufentscheidung GEGEN Sony

    Autor: Flyns 31.05.19 - 18:07

    jak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DooMMasteR schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zumal Musik per Bose halt leider kein Genuss ist... Dagegen sind die die
    > > Sony Teile schon eher ein Segen.
    >
    > Huch? Die Böse klingen doch viel neutraler, die Sony sind doch ziemliche
    > Bassmonster.

    Wollte ich auch gerade sagen - klangtechnisch kommt man an den Bose doch kaum vorbei. Ist zumindest meine persönliche Meinung, die QC35 spielen ganz oben mit, die würde ich nicht mehr hergeben wollen.

    Aber die fehlende Möglichkeit des Einklappens ist ein NoGo für mich - zumindest in der Preiskategorie.

  7. Re: Tasten und Tragekomfort war meine Kaufentscheidung GEGEN Sony

    Autor: DooMMasteR 31.05.19 - 18:09

    Oehm… ok, so hat jeder seine Meinung, aber ich kann meine Musik mit den QC35 II zumindest nicht genießen, das ANC ist aber vergleichbar mit den Sonys...

  8. Re: Tasten und Tragekomfort war meine Kaufentscheidung GEGEN Sony

    Autor: Pornstar 02.06.19 - 13:13

    Allein das die qc35 kein aptx HD unterstützen stuft sie bei der Klangqualität um drei Stufen hinab.

  9. Re: Tasten und Tragekomfort war meine Kaufentscheidung GEGEN Sony

    Autor: DooMMasteR 02.06.19 - 13:16

    Huch, LDAC oder AptX HD sind schon Mindestvoraussetzungen, hmm wenn die Boses das nicht können, dann erklärt das zumindest das aus meiner Sicht maue Klangbild um Mitten und Höhen.

  10. Re: Tasten und Tragekomfort war meine Kaufentscheidung GEGEN Sony

    Autor: gokzilla 02.06.19 - 16:35

    Ich habe unzählige Kopfhörer zu Hause. Von all den ca. 70 nutze ich 5-6 täglich und dazu gehören die Bose QC 2. Die QC2 sind für mich die mit Abstand bequemsten Kopfhörer die ich besitze und getestet habe.
    Deshalb höre ich damit auch fast zu 80% zu Hause obwohl ich Kopfhörer wie Sennheiser 800, Beyerdynamic Amiron Over Ear usw. habe.

    Für mich ist das wichtigste Kriterium der bequeme Sitz. Ich bevorzuge bequeme Kopfhörer die ich 3-4 Std. tragen kann ohne schmerzen zu bekommen als meine Sennheiser 800 die das vielfache gekostet haben aber nicht so bequem sind.

    Die Bose QC 35 II klingen sehr sehr gut. Für mich sind sie aktuell die besten All in One Kopfhörer die es auf dem Markt gibt.

    Diese neuen Bose 700 sehen viel besser aus aber sind sie auch genauso bequem ? Mal sehen. Wenn ja, würde ich sie kaufen um sie am TV zu betreiben. Mobil sind sie ja nicht mehr.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Baettr Stade GmbH über Jauss HR-Consulting GmbH & Co.KG, Stade
  2. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. DT Netsolution GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. 2,19€
  3. (-70%) 14,99€
  4. 1,72€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19