Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Noise Cancelling Headphones 700…

Technische Daten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Technische Daten

    Autor: Atarax 31.05.19 - 13:13

    Nennimpedanz ?
    Übertragungsbereich ?
    Klirrfaktor ?

    Infos gibts bei dem Hersteller nicht? Ok, wird nicht gekauft. Katze im Sack kaufen? Nicht mit mir.

  2. Re: Technische Daten

    Autor: bccc1 01.06.19 - 00:25

    Was willst du mit der Impedanz, das Ding ist für die verwendung mit BT gedacht. Ohne Infos über den internen DAC und Amp bringt dir das doch nichts.
    Beim Übertragungsbereich würde ich mich in der Preisklasse wundern, wenn das nicht passen sollte (es sei denn du legst wert auf 5Hz). Eher würde ich ein Frequenzgraph sehen wollen, inkl Angabe der garantierten maximalen Abweichung zwischen Links und Rechts. Wobei da das Problem ist, das es nicht DIE EINE standartisierte Messmethodik gibt und die Messungen daher nur vergleichend zu gebrauchen sind.
    Klirrfaktor ist der erste mMn sinnvolle Wert. Dazu dann bitte noch Impulsmessungen.

    Davon abgesehen: Kopfhörer kaufe ich nicht nach technischen Daten. Über Empfehlungen und Reviews werden Kandidaten ausgewählt, gegen die technischen Daten auf Plausibilität geprüft und dann probegehört. Rein nach Specs kaufen ist schon bei Lautsprechern fragwürdig, und bei denen sind die Messungen viel standartisierter.

    Die Erkenntnis kam bei mir aber recht spät, den Großteil meiner Audio Hardware habe ich nach Specs und/oder Empfehlungen gekauft. Und neige immer noch dazu, da ich Messungen mehr mag als auf meine Ohren zu hören. Aber bei den unvollständigen Infos die man als normaler Consumer hat, reichen die paar Messdaten nicht aus, um die optimale Wahl zu treffen. Welcher Kopfhörerhersteller gibt dir schon Messungen zur Intermodularen Verzerrung oder dem Dynamikverhalten?

  3. Re: Technische Daten

    Autor: niels_on 01.06.19 - 10:51

    Ich empfehle jedem der sich für die Frequenzverläufe von bekannten Kopfhörern interessiert, die Demo von Sonarworks Reference oder der True-Fi app zu laden und sich die Kalibrationsdateien zu laden.
    Die basieren auf dem Durchschnitt aller gemessenen Kopfhörern des selben Typs. Natürlich kann der Einfluss der individuellen Anatomie der Gehörgänge nicht in einer Kopfhörer Messung dargestellt werden.

    Ich war sehr überrascht wie linear die Bose QC25 mit aktiviertem NC waren im Vergleich zu einem Großteil bekannter Studiokopfhörer (mit Ausnahme der Sennheiser HD 600 und 650).
    Das entsprach so gar nicht dem Ruf der Firma.
    Klar wird dieser lineare Frequenzgang nur durch den integrierten DSP erreicht.

    Was die Impedanz betrifft,
    die Kopfhörer im Consumerbereich sind i.d.R gut mit Smartphones zu betreiben. Die Bose die ich kenne sind zudem recht Pegelfest.
    Die Impedanz ist natürlich auch nur relevant wenn geplant ist die Kopfhörer mit Kabel zu betreiben, sofern dies optional unterstützt wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Fürth
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. BWI GmbH, Berlin, München, Nürnberg, Rheinbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. 274,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19