Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia 3DTV Play bringt PC-Spiele…

Mit Shutterbrillen gehts auch jetzt schon mit 120 Hz-Monitoren und TVs

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit Shutterbrillen gehts auch jetzt schon mit 120 Hz-Monitoren und TVs

    Autor: nvida 3d 17.03.10 - 19:05

    Es gibt verschiedene 3D-Konzepte. Shutterbrillen und 120-HZ-PC-Monitore hat die aktuelle ct getestet. Die waren zufrieden.

    Das könnte mit TVs und Shutterbrillen vielleicht auch gehen.

    Man kann natürlich auch niegelnagelneue 3D-TVs kaufen.

    Das war nur ein Kommentar diesbezüglich das es diverse 3D-Techniken gibt, und je nach Treibern, Willen und Geschick der User oder Wohlwollen der Hersteller, 3D auf viele Weisen möglich ist.

    Bei 3D-Videos von Youtube müsste es oft auch mit Linux machbar sein, weil keine DRM/AACS usw. Knebel-Verträge einzuhalten sind.

  2. Re: Mit Shutterbrillen gehts auch jetzt schon mit 120 Hz-Monitoren und TVs

    Autor: Somian 17.03.10 - 20:48

    Was denkst du, welche technik diese 3D TVs verwenden? nur mit dem unterschied dass nVidia 3D Vision einen eigenen Sender und eine eigene 3D-Brille mitliefert da es bisher noch keine HDMI 1.4 TVs gibt.

    Leider gibt es auch keine TVs die 120 hz unterstützen. das 120 hz bei vielen TVs heißt bloß dass diese intern auf 120hz hochrechnen.
    Das musste ich auch bei meinem über 2 Jahre alten Toshiba 40ZF355D merken bei dem trotz 120hz kein 3D vision geht weil er eben nur 60 hz als Eingangssignal akzeptiert.

    Also muss ich mir jetzt einen viel kleineren 23,6" Bildschirm von acer zulegen, da es bisher noch nichts größeres gibt zum 3D zocken.

    Habe es auch mit dem Acer 3D Beamer probiert, aber er hat eine geringe Auflösung (720p) und einen Fürchterlichen Regenbogeneffekt.

    Und mit linux geht gar nichts ;)

  3. Re: Mit Shutterbrillen gehts auch jetzt schon mit 120 Hz-Monitoren und TVs

    Autor: Ein_Bot 18.03.10 - 08:49

    3D fähige TV's kommen diesen Monat, zumindest von Panasonic, Samsung und Sony.
    Dies Preise sind typische Preise für High End Geräte, also nicht für jedermann (Der 50 zoll Panasonic wird in Shops mit 2399 € angegeben, hat aber auch 2 Shutterbrillen dabei)

  4. Re: Mit Shutterbrillen gehts auch jetzt schon mit 120 Hz-Monitoren und TVs

    Autor: flasherle 18.03.10 - 16:00

    2400 euro ist doch nicht high end ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach
  2. Ragaller GmbH & Co. Betriebs KG, Langenweddingen
  3. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart-Vaihingen, Hauptstraße 163
  4. intersoft AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 44,99€
  2. 4,99€
  3. (-50%) 14,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11