1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia bringt 3D Blu-ray auf PCs…

Vorteil für die PS3

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorteil für die PS3

    Autor: Dirk-M. 10.12.09 - 09:28

    Die kann schon 2fach Blu-ray lesen und hat auch die nötige Leistung, um 2 Streams zu verarbeiten. Da braucht man dann nur noch ne neue Glotze ;)

  2. Re: Vorteil für die PS3

    Autor: Sven-B. 10.12.09 - 09:39

    ja, jetzt müsste sie nur noch so leise sein und so wenig strom verbrauen (während des abspielens von filmen! bei spielen ist das natürlich was anderes) wie die standalone bluray player, dann wäre sie wirklich was.

    nachdem ich aber drei ps3 wieder zurückschicken musste weil der lüfter permanent und sehr nervig auf maximum gedreht hatte, glaube ich die ganzen geschichten einer leisenps3 nicht mehr. ich warte mal ab entweder bekommt sony das noch in den griff oder ich hole mir zum echten heimkinoerlebniss eben doch einen standalone player. der 52" FullHD Fernseher ist jedenfalls vorhanden g.

  3. Re: Vorteil für die PS3

    Autor: 120Hz 10.12.09 - 10:41

    Aber ohne die 120Hz Unterstüzung wirst du mit deinem 52" LCD leider kein 3D Film schauen können

  4. Re: Vorteil für die PS3

    Autor: Sven-B. 10.12.09 - 10:43

    der hat sogar 600Hz.

  5. Re: Vorteil für die PS3

    Autor: Golum 10.12.09 - 12:21

    Da irrst du dich denke ich.

    Mit 600 Hz ist nicht die Anzahl der darzustellenden Bilder pro Sekunde gemeint, sondern wie oft die Plasmazelle pro Sekunde gezündet werden kann. Plasmas nutzen unterschiedlich lange Zündimpulse, um die Helligkeit einer zelle zu regulieren. Diesen Wert nennt man Subfielddriving und fälschlicherweise wird der Wert des Subfielddriving oft mit der Bildfrequenz gleichgesetzt. Du hast also sicherlich keinen TV, der 600 Bilder pro Sekunde wiedergeben kann ;)

    Nachtrag: Wenn du mir die Modellnummer deines TVS gibst, kann ich dir sagen, wieviel Hertz dein TV wirklich hat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.12.09 12:23 durch Golum.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Reitsport Schockemöhle GmbH, Steinfeld-Mühlen
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. SAP, Hallbergmoos

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ (Release am 14. November)
  2. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€, Acer Nitro 27-Zoll-Monitor für...
  3. (u. a. Dark Souls 3 Digital Deluxe für 14,99€, Hitman 2 Gold für 23,99€, Assassin's Creed...
  4. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs

Wunderschöne Abenteuer in einer Fantasywelt bietet das Mobile Game Inmost, Verkehrsplanung auf mobilen Endgeräten gibt's in Mini Motorways - und mit The Swords of Ditto mehr als eine Hommage an The Legend of Zelda für unterwegs.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  2. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  3. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

  1. Google: Android Auto schweigt
    Google
    Android Auto schweigt

    Seit geraumer Zeit plagen sich einige Android-Auto-Nutzer mit einem nervigen Bug herum: Der integrierte Google Assistant versteht zwar sämtliche Spracheingaben, antwortet aber nicht. Entsprechend verpuffen manche Anfragen im Nichts, eine Lösung ist noch nicht in Sicht.

  2. Von Microsoft zu Linux und zurück: "Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"
    Von Microsoft zu Linux und zurück
    "Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

    Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.

  3. Amazons Heimkino-Funktion: Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
    Amazons Heimkino-Funktion
    Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden

    Amazon wertet viele seiner Echo-Lautsprecher auf. Sie können als drahtlose Heimkinolautsprecher mit Fire-TV-Geräten verbunden werden. Die smarten Lautsprecher dienen dann auch zum Konsum von Filmen und Serien.


  1. 09:37

  2. 09:10

  3. 08:31

  4. 08:01

  5. 07:36

  6. 20:03

  7. 18:05

  8. 17:22