1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia: "PC-Gaming muss nicht…

Viel scheint Nvidia von ihrem Tegra 3 ja nicht zu halten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Viel scheint Nvidia von ihrem Tegra 3 ja nicht zu halten

    Autor: NeoTiger 21.11.12 - 14:14

    "Tegra 3 bietet heute schon eine Grafikqualität, wie sie die erste Konsolengeneration abgeliefert hat."

    Wie bescheiden die sind. Ich habe eigentlich schon den Eindruck, dass der Chip etwas mehr leisten kann als das NES.

  2. Re: Viel scheint Nvidia von ihrem Tegra 3 ja nicht zu halten

    Autor: Vradash 21.11.12 - 14:25

    NeoTiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Tegra 3 bietet heute schon eine Grafikqualität, wie sie die erste
    > Konsolengeneration abgeliefert hat."
    >
    > Wie bescheiden die sind. Ich habe eigentlich schon den Eindruck, dass der
    > Chip etwas mehr leisten kann als das NES.

    Bwahaha, das war auch mein erster Gedanke. Da hat sich der gute wohl etwas vertan...vermutlich spricht er von sechsten Generation...

  3. Re: Viel scheint Nvidia von ihrem Tegra 3 ja nicht zu halten

    Autor: Prypjat 21.11.12 - 14:28

    Bei denen fängt die erste Generation anscheinend mit der ersten PrayStation an.
    Das es davor noch etliche andere Konsolen gegeben hat, scheint der Milchreisbubi nicht zu wissen.

  4. NES? Das Teil ist 3. Generation!

    Autor: fratze123 21.11.12 - 14:34

    "1. Generation (Festverdrahtet, kein Prozessor, 1972–1979)

    Die erste Spielkonsole der Welt war die 1968 von Ralph Baer entwickelte und 1972 erschienene Magnavox Odyssey."

    http://de.wikipedia.org/wiki/Spielkonsole

  5. Re: Viel scheint Nvidia von ihrem Tegra 3 ja nicht zu halten

    Autor: Nephtys 21.11.12 - 14:49

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei denen fängt die erste Generation anscheinend mit der ersten PrayStation
    > an.
    > Das es davor noch etliche andere Konsolen gegeben hat, scheint der
    > Milchreisbubi nicht zu wissen.

    Ich denke es sind die Konsolen um Xbox, PlayStation 2 und Wii gemeint

    Was komisch ist. Eigentlich ist Tegra 3 erheblich stärker.

  6. Re: Viel scheint Nvidia von ihrem Tegra 3 ja nicht zu halten

    Autor: Caliban81 21.11.12 - 15:16

    Der ist glaub ich eher egozentrisch. Vielleicht zählen die Konsolen erst ab den Zeitpunkt ab dem sie Nvidia verbaut haben. Das wäre dann ab der Xbox und da kommt Tegra schon ran.

  7. Re: Viel scheint Nvidia von ihrem Tegra 3 ja nicht zu halten

    Autor: tunnelblick 21.11.12 - 15:27

    NeoTiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Tegra 3 bietet heute schon eine Grafikqualität, wie sie die erste
    > Konsolengeneration abgeliefert hat."
    >
    > Wie bescheiden die sind. Ich habe eigentlich schon den Eindruck, dass der
    > Chip etwas mehr leisten kann als das NES.

    ack! selten so was geiles gelesen ;)

  8. Re: Viel scheint Nvidia von ihrem Tegra 3 ja nicht zu halten

    Autor: fabigg 21.11.12 - 15:43

    Ich denke er meint NG Konsolen also die ersten 3D Fähige generation rund um N64, DreamCast und PS0ne.

  9. Re: Viel scheint Nvidia von ihrem Tegra 3 ja nicht zu halten

    Autor: tunnelblick 21.11.12 - 15:58

    fabigg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke er meint NG Konsolen also die ersten 3D Fähige generation rund um
    > N64, DreamCast und PS0ne.

    dann wären es psx, saturn und nintendo64.

    das sind dann spiele, die in etwa so aussehen:




    merkt der mann, wie schlecht er seine eigene firma redet?

  10. Re: Viel scheint Nvidia von ihrem Tegra 3 ja nicht zu halten

    Autor: Eheran 21.11.12 - 16:08

    Ich vermute eine Verwechslung o.ä. mit dem englischen "latest" - gemeint ist dann die aktuelle Generation.

  11. Re: Viel scheint Nvidia von ihrem Tegra 3 ja nicht zu halten

    Autor: hangy 21.11.12 - 17:19

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich vermute eine Verwechslung o.ä. mit dem englischen "latest" - gemeint
    > ist dann die aktuelle Generation.

    Weinand spricht allerdings Deutsch. Das gesamte Interview sieht meiner Ansicht nach auch nicht nach einer typischen Englisch-zu-Deutsch-Übersetzung aus.

  12. Re: Viel scheint Nvidia von ihrem Tegra 3 ja nicht zu halten

    Autor: irata 21.11.12 - 17:44

    NeoTiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Tegra 3 bietet heute schon eine Grafikqualität, wie sie die erste
    > Konsolengeneration abgeliefert hat."
    >
    > Wie bescheiden die sind. Ich habe eigentlich schon den Eindruck, dass der
    > Chip etwas mehr leisten kann als das NES.

    NES war allerdings schon die 3.Generation,
    sogar das Atari 2600 war bereits die 2.Generation.
    Vectrex war eigentlich auch 2.Generation und hatte schon 3D-Spiele und Stereoskopie.

    1.Generation wäre das Nintendo Color TV Game von 1977,
    Magnavox Odyssey, diverse Pong-Spiele.
    In diesem Bereich wäre Tegra 3 anzusiedeln.

  13. Re: Viel scheint Nvidia von ihrem Tegra 3 ja nicht zu halten

    Autor: mushroomer 21.11.12 - 22:22

    Wobei Crash Bandicoot und Spyro damals schon gut was her gemacht haben :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.12 22:23 durch mushroomer.

  14. Re: Viel scheint Nvidia von ihrem Tegra 3 ja nicht zu halten

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.11.12 - 22:55

    Wohl eher nicht. >.<

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  15. Re: Viel scheint Nvidia von ihrem Tegra 3 ja nicht zu halten

    Autor: Prypjat 22.11.12 - 07:31

    Der Meinung bin ich auch.
    Die Grafikqualität scheint mir doch um etliches besser zu sein, als noch bei der PS2.

  16. Re: Viel scheint Nvidia von ihrem Tegra 3 ja nicht zu halten

    Autor: tingelchen 22.11.12 - 13:03

    Nicht jedes Spiel das nach 3D aussieht ist auch ein echtes 3D Spiel ;) Am ehesten lässt sich das anhand der vielen ISO RTS Games beschreiben. Die sehen zwar alle nach 3D aus, sind aber durchweg alle 2D.

    Früher hat man sehr viel auf Sprites gesetzt. D.h. 2D Grafik wurde entsprechend über den Hintergrund gelegt und vermittelte den Eindruck das dieses Objekt als 3D Objekt im Raum steht.
    Mit steigender Rechenleistung hat man die Sprites dann auf ein Viereck gelegt und 2 über Kreuz in die Landschaft gestellt. Sehr beliebt z.B. bei Bäumen.

    Sprites werden heute noch sehr gerne eingesetzt. Allerdings nicht mehr bei größeren Objekten, sondern nur noch bei kleineren. Darunter z.B. Partikelsysteme oder Blättern von Bäumen.


    Ich denke allerdings das er nicht die erste Konsole überhaupt gemeint hat, die in der Lage war Drahtgittermodelle dar zu stellen ;) Die meisten Menschen wissen auch gar nichts mehr über die vielen alten Konsolen. Für die fängt die Ära praktisch mit der PlayStation an.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vanderlande Industries GmbH, Mönchengladbach, Veghel (Niederlande)
  2. CYBEROBICS, Berlin
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  3. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    1. Valve: Half-Life schickt Alyx in City 17
      Valve
      Half-Life schickt Alyx in City 17

      Zwischen dem ersten und dem zweiten Half-Life sind Spieler im Vollpreisspiel Half-Life Alyx als Widerstandskämpferin unterwegs - laut Valve mit jedem PC-basierten Virtual-Reality-Headset.

    2. Mobilfunk: Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA
      Mobilfunk
      Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA

      Apple soll laut US-Präsident Trump den nationalen Notstand für die Telekommunikation beenden und 5G-Ausrüster werden. Der iPhone-Hersteller hat darauf bisher nicht reagiert.

    3. Lime: E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung
      Lime
      E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung

      Mit dem E-Scooter bei Rot über die Ampel fahren kostet zwischen 60 und 180 Euro. Das und mehr müssen die Kunden von Lime künftig selbst bezahlen.


    1. 20:02

    2. 18:40

    3. 18:04

    4. 17:07

    5. 16:47

    6. 16:28

    7. 16:02

    8. 15:04