Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OLED: LG zeigt aufrollbaren 65…

Genau der Grund warum meine Frau mir Fernseher verbietet!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Genau der Grund warum meine Frau mir Fernseher verbietet!

    Autor: mrgenie 13.01.18 - 23:34

    Sie will keinen Sarg im Wohnzimmer!

    "Womöglich stehen in einigen Jahren keine großen, dunklen Klötze mehr in den Wohnzimmern. Denn der Fernseher wird einfach eingerollt, wenn er nicht benutzt wird"

    Sie meint:" das Klima in Nord-West-Europa macht das Leben schon so dunkel, immer Regen, immer Bewoelk, Sonne 1 Stunde im Jahr (uebertrieben) nie Schnee"
    Dazu die Politik die sich alle Muehe gibt Menschen die hart arbeiten zu bestrafen fuer die Arbeiten.

    So ein dunkeles Leben und dann im Wohnzimmer noch einen Sarg?

    Da kann ich nicht gegen argumentieren.

    Ich suche daher seit langem einen Beamer mit Top QUalitaet und DLNA und der nicht 1000+ EUR kostet.

    Vermute muss noch 50 Jahren waren, denn etwas zum Falten und Wegstauen wird auch nicht unter 1000 EUR zu haben sein.

    Ausserdem ist es sehr anfaellig fuer Kinderhaende :)

  2. Re: Genau der Grund warum meine Frau mir Fernseher verbietet!

    Autor: divStar 15.01.18 - 12:51

    Naja .. ein guter 55" Fernseher kostet auch um die 1000 Euro. Warum sollte ein Beamer, der möglicherweise größere Bilder projizieren kann und auch eine ordentliche Lumen-Zahl hat, um auch bei Tag ein leuchtendes Bild zu erzeugen, weniger kosten?

    1000 Euro sind - trauriger Weise - fast nichts für einen guten innovativen Fernseher. Wobei es die Fernseher in 10 Jahren sicherlich überall gibt. Daher musst du noch etwas warten.

    Außerdem: stell dir vor.. früher hast du nicht nur von der Größe her "nen Sarg" gehabt, sondern auch noch von der Tiefe (siehe https://i.ebayimg.com/00/s/MTAyNFgxMDEy/z/TQwAAOSwiYlaHaYl/$_72.JPG).

  3. Re: Genau der Grund warum meine Frau mir Fernseher verbietet!

    Autor: derdiedas 15.01.18 - 17:27

    Deshalb habe ich einfach die Wand verbreitert und den Fernseher wie auch den dazugehörigen Kabelsalat verschwinden lassen. So ist das TV Gerät zwar nicht verschwunden, aber es fällt um Potenzen weniger auf.

    Gruß ddd

    P.S: Mit einem Beamer ist das Bild nicht so toll - auch in 4K nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.01.18 17:28 durch derdiedas.

  4. Re: Genau der Grund warum meine Frau mir Fernseher verbietet!

    Autor: Trollversteher 16.01.18 - 10:05

    >Naja .. ein guter 55" Fernseher kostet auch um die 1000 Euro. Warum sollte ein Beamer, der möglicherweise größere Bilder projizieren kann und auch eine ordentliche Lumen-Zahl hat, um auch bei Tag ein leuchtendes Bild zu erzeugen, weniger kosten?

    Tun sie aber, zumindest solange man sich mit 1080p max zufrieden gibt - gute und solide leuchtstarke "Einstiegs Heimkino-Beamer" sind schon für 600¤-700¤ zu haben.

  5. Re: Genau der Grund warum meine Frau mir Fernseher verbietet!

    Autor: Trollversteher 16.01.18 - 10:11

    >P.S: Mit einem Beamer ist das Bild nicht so toll - auch in 4K nicht.

    Hängt vom Beamer und von der TV-Technologie ab. An einen "normalen" LCD kommt ein Heimkino-BEamer der unteren Mittelklasse schon ganz gut heran (gefällt mir teilweise sogar besser). Mit den modernen OLEDs und "echten" LED-Displays (die Pixel aus kleinen LEDs bestehen, und nicht nur für die Hintergrundbeleuchtung genutzt werden) erreicht man natürlich deutlich bessere Schwarzwerte und Kontraste als mit einem Beamer möglich ist - die kosten dann aber auch entsprechend...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. über TOPOS Personalberatung GmbH, Großraum Bremen
  3. Software AG, Darmstadt
  4. über MAISEL CONSULTING GmbH & Co. KG, Schwaig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Chicken Dinner Pubg erhält Updates an allen Fronten
  2. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker
  3. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  2. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System
  3. Government Hack Hack on German Government via E-Learning Software Ilias

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  2. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
  3. Raumfahrt Falscher Orbit nach Kontaktverlust zur Ariane 5

  1. Neue Technik: Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
    Neue Technik
    Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel

    Für Bosch ist die Dieseltechnik ein wichtiger Umsatzbringer. Daher will das Unternehmen mit einer neuen Entwicklung die Stickoxidemissionen entscheidend senken, um weiterhin Dieselkomponenten verkaufen zu können.

  2. Apple: Erster Sicherheitspatch für MacOS High Sierra 10.13.4 kommt
    Apple
    Erster Sicherheitspatch für MacOS High Sierra 10.13.4 kommt

    Ein fehlerhafte Speicheradressierung konnte unter MacOS High Sierra zu erweiterten Nutzerrechten von Anwendungen führen. Apple behebt dieses und ein anderes Problem mit dem ersten Patch der neuen Betriebssystemversion 10.13.4. Gleichzeitig wird der Safari-Browser mit einem Update versehen.

  3. Künstliche Intelligenz: Europa soll 20 Milliarden Euro in KI-Forschung stecken
    Künstliche Intelligenz
    Europa soll 20 Milliarden Euro in KI-Forschung stecken

    Die Europäische Kommission sieht in der Künstlichen Intelligenz eine Schlüsseltechnik für die Zukunft Europas. Mit höheren Investitionen will man konkurrenzfähig zu den USA und China bleiben.


  1. 16:10

  2. 15:45

  3. 15:20

  4. 14:50

  5. 14:26

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:10