Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OLED: LG zeigt aufrollbaren 65…

Genau der Grund warum meine Frau mir Fernseher verbietet!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Genau der Grund warum meine Frau mir Fernseher verbietet!

    Autor: mrgenie 13.01.18 - 23:34

    Sie will keinen Sarg im Wohnzimmer!

    "Womöglich stehen in einigen Jahren keine großen, dunklen Klötze mehr in den Wohnzimmern. Denn der Fernseher wird einfach eingerollt, wenn er nicht benutzt wird"

    Sie meint:" das Klima in Nord-West-Europa macht das Leben schon so dunkel, immer Regen, immer Bewoelk, Sonne 1 Stunde im Jahr (uebertrieben) nie Schnee"
    Dazu die Politik die sich alle Muehe gibt Menschen die hart arbeiten zu bestrafen fuer die Arbeiten.

    So ein dunkeles Leben und dann im Wohnzimmer noch einen Sarg?

    Da kann ich nicht gegen argumentieren.

    Ich suche daher seit langem einen Beamer mit Top QUalitaet und DLNA und der nicht 1000+ EUR kostet.

    Vermute muss noch 50 Jahren waren, denn etwas zum Falten und Wegstauen wird auch nicht unter 1000 EUR zu haben sein.

    Ausserdem ist es sehr anfaellig fuer Kinderhaende :)

  2. Re: Genau der Grund warum meine Frau mir Fernseher verbietet!

    Autor: divStar 15.01.18 - 12:51

    Naja .. ein guter 55" Fernseher kostet auch um die 1000 Euro. Warum sollte ein Beamer, der möglicherweise größere Bilder projizieren kann und auch eine ordentliche Lumen-Zahl hat, um auch bei Tag ein leuchtendes Bild zu erzeugen, weniger kosten?

    1000 Euro sind - trauriger Weise - fast nichts für einen guten innovativen Fernseher. Wobei es die Fernseher in 10 Jahren sicherlich überall gibt. Daher musst du noch etwas warten.

    Außerdem: stell dir vor.. früher hast du nicht nur von der Größe her "nen Sarg" gehabt, sondern auch noch von der Tiefe (siehe https://i.ebayimg.com/00/s/MTAyNFgxMDEy/z/TQwAAOSwiYlaHaYl/$_72.JPG).

  3. Re: Genau der Grund warum meine Frau mir Fernseher verbietet!

    Autor: derdiedas 15.01.18 - 17:27

    Deshalb habe ich einfach die Wand verbreitert und den Fernseher wie auch den dazugehörigen Kabelsalat verschwinden lassen. So ist das TV Gerät zwar nicht verschwunden, aber es fällt um Potenzen weniger auf.

    Gruß ddd

    P.S: Mit einem Beamer ist das Bild nicht so toll - auch in 4K nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.01.18 17:28 durch derdiedas.

  4. Re: Genau der Grund warum meine Frau mir Fernseher verbietet!

    Autor: Trollversteher 16.01.18 - 10:05

    >Naja .. ein guter 55" Fernseher kostet auch um die 1000 Euro. Warum sollte ein Beamer, der möglicherweise größere Bilder projizieren kann und auch eine ordentliche Lumen-Zahl hat, um auch bei Tag ein leuchtendes Bild zu erzeugen, weniger kosten?

    Tun sie aber, zumindest solange man sich mit 1080p max zufrieden gibt - gute und solide leuchtstarke "Einstiegs Heimkino-Beamer" sind schon für 600¤-700¤ zu haben.

  5. Re: Genau der Grund warum meine Frau mir Fernseher verbietet!

    Autor: Trollversteher 16.01.18 - 10:11

    >P.S: Mit einem Beamer ist das Bild nicht so toll - auch in 4K nicht.

    Hängt vom Beamer und von der TV-Technologie ab. An einen "normalen" LCD kommt ein Heimkino-BEamer der unteren Mittelklasse schon ganz gut heran (gefällt mir teilweise sogar besser). Mit den modernen OLEDs und "echten" LED-Displays (die Pixel aus kleinen LEDs bestehen, und nicht nur für die Hintergrundbeleuchtung genutzt werden) erreicht man natürlich deutlich bessere Schwarzwerte und Kontraste als mit einem Beamer möglich ist - die kosten dann aber auch entsprechend...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  3. Carmeq GmbH, Ingolstadt
  4. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,29€
  2. etwa 8,38€
  3. (-8%) 45,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Knappe Mehrheit: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union
    Knappe Mehrheit
    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

    Eine Neuauflage der großen Koalition rückt näher. Trotz viel Kritik von Delegierten stimmt ein SPD-Parteitag für Verhandlungen mit CDU und CSU. Fraktionschefin Nahles will mit Kanzlerin Merkel und dem "blöden Dobrindt" nun verhandeln, "bis es quietscht".

  2. Gerichtspostfach
    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

    Ursprünglich sollte das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) Mitte Februar abgeschaltet werden. Das Debakel um das Besondere elektronische Anwaltspostfach (BeA) zwingt jedoch zum Umdenken.

  3. DLD-Konferenz: Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa
    DLD-Konferenz
    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

    Außenminister Sigmar Gabriel befürchtet, dass Europa technisch zwischen den USA und Asien zerrieben wird. Telekom-Chef Höttges hat schon Vorschläge parat, wo Europa seine Stärken ausspielen könnte.


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57