Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Osmo Mobile im Test: Hollywood…

Geiles Teil...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geiles Teil...

    Autor: UFCFAUST33 21.09.16 - 10:10

    Das Teil ist ja mal der Hammer...
    Aber 340 Euro ist schon hart...
    Kennt jemand billigere Alternative?Die was taugen?? Will so ein Teil haben für mein z5 premium....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.16 10:16 durch UFCFAUST33.

  2. Re: Geiles Teil...

    Autor: GourmetZocker 21.09.16 - 10:18

    Was soll daran hart sein? Hab mir einen gimbal für meine dslm um 1100¤ gekauft und das ist auch noch spottbillig im Vergleich zu den 3000-5000¤ wieviel die Dinger zum Launch gekostet haben. Für 350¤ kann man das Handy gimbal auch mal so spontan bestellen. Wenn die Stabilisierung gut ist, ist ein gimbal jeden Cent wert. Noch dazu ist ein elektronischer gimbal vieeeel einfacher Kalibrierung, bedienbar und erlernbar als eine klassische steadycam. Also bitte nicht jammern.

  3. Re: Geiles Teil...

    Autor: Ben Stan 21.09.16 - 10:47

    Schau mal hier:

    http://www.zhiyun-tech.com/index.php?m=content&c=index&a=show&catid=97&id=120

    http://ebay.eu/2d1kbuc


    Das scheint sehr gut zu sein, und kostet gerade mal ca. 160 ¤
    Spiele schon lange mit dem Gedanken, mir eins zu kaufen.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.16 10:52 durch Ben Stan.

  4. Re: Geiles Teil...

    Autor: Eheran 21.09.16 - 11:13

    Wo wir "grad" beim Thema sind: Keine Produktbewertungen. Was soll ich davon halten? Kann der letzte Müll sein.
    Die Seite lädt extrem langsam.
    Dann kommt auch nur marketing bullshit:
    Z. B. Eine Tabelle mit Zahlen, die keinerlei Aussagekraft haben.
    Welche Geschwindigkeit ist denn 2K? Oder die Systemeffizienz in %... relativ wozu?
    Und "current" soll was bedeuten? Mit einer Angabe von ebenfalls xK?
    Die "Position" in Hz kann man wohl als die Stabilisierungsfrequenz verstehen.

    Eine Frage stelle ich mir auch: Warum darin 18350 Akkus genutzt werden und nicht 18650. Der Griff ist mehr als lang genug um den darin zu versenken. Dann hätte man auch eine akzeptable Laufzeit.

  5. Re: Geiles Teil...

    Autor: grslbr 21.09.16 - 12:04

    Für die höhere Spannung, nehme ich an. 2x3,7V statt nur 1x, deshalb gibt's zumindest viele E-Zigaretten in der Konfiguration mit zwei 18350ern statt einem 18650er.

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV?

  6. Re: Geiles Teil...

    Autor: Eheran 21.09.16 - 12:10

    Das erklärt dann aber nicht wie das hier sein kann:
    [Alles Bilder in der Seite, kann also den Text nicht kopieren/suchen... was für ein kack!]
    4h Laufzeit und 6h mit einer extra 18350. Wenn die hohe Spannung nötig wäre, wäre das so nicht möglich. Ansonsten sollte da auch nichts drin sein, was >4V benötigt. Bei einer E-Zigarette hingegen soll schnellstmöglich eine Heizung hochheizen, da hilft mehr Spannung.

  7. Re: Geiles Teil...

    Autor: grslbr 21.09.16 - 12:59

    Da hast du natürlich recht, war jetzt auch nur eine Vermutung.

    Bei E-Zigs nehme ich nur 26650er Lifepos :D

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV?

  8. Re: Geiles Teil...

    Autor: Webcruise 21.09.16 - 13:20

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schau mal hier:
    >
    > www.zhiyun-tech.com
    >
    > ebay.eu
    >
    > Das scheint sehr gut zu sein, und kostet gerade mal ca. 160 ¤
    > Spiele schon lange mit dem Gedanken, mir eins zu kaufen.

    Gimbals gibts viele, was den Unterschied aber macht ist die App die bei dem DJI dabei ist und die ist bei dem Preis dabei.

  9. Re: Geiles Teil...

    Autor: Eheran 21.09.16 - 15:03

    A123 26650M1B?

  10. Re: Geiles Teil...

    Autor: grslbr 21.09.16 - 18:03

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > A123 26650M1B?
    Der grüne Bomber, Yup :D

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV?

  11. Re: Geiles Teil...

    Autor: Eheran 21.09.16 - 18:45

    Die habe ich aktuell in 4s2p als Autostarterpack ;)
    Seit 4 Jahren habe ich die, bislang keine Kapazitätsverluste messbar.

  12. Re: Geiles Teil...

    Autor: Misdemeanor 23.09.16 - 11:36

    UFCFAUST33 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Teil ist ja mal der Hammer...
    > Aber 340 Euro ist schon hart...
    > Kennt jemand billigere Alternative?Die was taugen?? Will so ein Teil haben
    > für mein z5 premium....

    Ich war gestern auf der Photokina und habe mir das Gerät mit seinen Funktionen ausführlich von einer Mitarbeiterin zeigen lassen. Ich muss schon sagen dass mich das sehr beeindruckt hat. So sehr, dass ich es mir eben mit Standfuß im Webshop bei DJI bestellt habe.

    Ja, Du hast recht - es ist teuer. Die Zhiyun-Alternative ist in Version 1 schon sehr gut (es gibt mehrere Test-Videos bei YouTube darüber zu sehen), in Version 2 mit der App über Bluetooth aber sogar teurer als das DJI-Pendant - und zur Software kann ich leider nichts sagen, konnte ich bisher nicht testen.

    Fakt ist, dass die DJI-Variante sowas von smooth, einfach und auch schnell funktioniert, dass mir der Preis zwar nicht egal ist, ich ihn aber ob der Qualität der praktischen Anwendung als eher zweitrangig erachte. Wer das nur zum Spaß macht, kann sich sicherlich mit der günstigeren Alternative anfreunden, wer das professioneller betreibt hat hier neben den anderen Lösungen von DJI, die auf Smartphones bzw. mobile Kameras setzt, die bessere Alternative, da - wenn das Handy gut filmt - die Qualität ziemlich gut ist.

  13. Re: Geiles Teil...

    Autor: Kunze 23.09.16 - 13:38

    Ging mir genauso. Wurde gleich gekauft. Die Handhabung ist einfach Weltklasse und die Resultate unglaublich smooth. In drei Wochen nehme ich es mit auf Kreuzfahrt und dann mal gucken wie es sich im Dauereinsatz bewährt. Geräte sind bei mir S7 Edge und iPhone 7+, beide mit 256GB (MicroSD im S7). Das sollte für ordentliche 1080 Aufnahmen reichen.

    Misdemeanor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > UFCFAUST33 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Teil ist ja mal der Hammer...
    > > Aber 340 Euro ist schon hart...
    > > Kennt jemand billigere Alternative?Die was taugen?? Will so ein Teil
    > haben
    > > für mein z5 premium....
    >
    > Ich war gestern auf der Photokina und habe mir das Gerät mit seinen
    > Funktionen ausführlich von einer Mitarbeiterin zeigen lassen. Ich muss
    > schon sagen dass mich das sehr beeindruckt hat. So sehr, dass ich es mir
    > eben mit Standfuß im Webshop bei DJI bestellt habe.
    >
    > Ja, Du hast recht - es ist teuer. Die Zhiyun-Alternative ist in Version 1
    > schon sehr gut (es gibt mehrere Test-Videos bei YouTube darüber zu sehen),
    > in Version 2 mit der App über Bluetooth aber sogar teurer als das
    > DJI-Pendant - und zur Software kann ich leider nichts sagen, konnte ich
    > bisher nicht testen.
    >
    > Fakt ist, dass die DJI-Variante sowas von smooth, einfach und auch schnell
    > funktioniert, dass mir der Preis zwar nicht egal ist, ich ihn aber ob der
    > Qualität der praktischen Anwendung als eher zweitrangig erachte. Wer das
    > nur zum Spaß macht, kann sich sicherlich mit der günstigeren Alternative
    > anfreunden, wer das professioneller betreibt hat hier neben den anderen
    > Lösungen von DJI, die auf Smartphones bzw. mobile Kameras setzt, die
    > bessere Alternative, da - wenn das Handy gut filmt - die Qualität ziemlich
    > gut ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden, Schallstadt
  2. ista International GmbH, Essen
  3. Bundesamt für Kartographie und Geodäsie, Bad Kötzting
  4. LORENZ Life Sciences Goup, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€
  3. für 229,99€ vorbestellbar


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  2. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  3. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

  1. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
    5G
    Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

    UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

  2. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
    Copyright
    Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

    Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.

  3. T-Mobile: 5G im Millimeterspektrum bleibt sehr begrenzt
    T-Mobile
    5G im Millimeterspektrum bleibt sehr begrenzt

    Mit 5G im Millimeterspektrum lassen sich nur kleine Bereiche in Städten ausleuchten. Für ein landesweites Netz geht es laut T-Mobile US darum, alle Frequenzbereiche für 5G zu nutzen.


  1. 17:41

  2. 16:20

  3. 16:05

  4. 16:00

  5. 15:50

  6. 15:43

  7. 15:00

  8. 15:00