Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ouya: Android-Spielekonsole bei…

kann es kaum noch erwarten

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kann es kaum noch erwarten

    Autor: ichbinhierzumflamen 15.02.13 - 13:02

    also ich habe die ganze geschichte von der ouya bei golem von anfang bis ende verfolgt und ich muss sagen das mich die ganze geschichte am anfang sehr kalt gelassen hat, aber mittlerweile, wo sich der erscheinungstermin nähert, fängt es an in meinen fingern zu kribbeln und ich erahne das ich mir das gerät wohl kaufen werde

    wenn ich alleine dran denk dass das beste final fantasy aller zeiten ( teil 6, in den usa teil 3 ) dafür zum release mit überarbeiteter grafik erscheinen wird, freu ich mich jetzt schon wie ein kleines kind dadrauf ;)

    wem geht es da genauso ? ;)

  2. Re: kann es kaum noch erwarten

    Autor: DJ_Ben 15.02.13 - 13:19

    Also ich bin jetzt gerade auch heiß drauf. Weiß nur nicht ob das nur im Moment so ist oder dauerhaft anhält ;-)

    Da ich in letzter aber immer öfter beobachte das es mich mehr zu Retrogames und Emulatoren zieht anstatt ständig neue Spiele zu spielen ist grundsätzlich Kaufpotenzial vorhanden ^^

    1.21 GIGAWATTS!

  3. Re: kann es kaum noch erwarten

    Autor: ichbinhierzumflamen 15.02.13 - 13:22

    neue Spiele wird es genug geben. :) Alte wird man natürlich auch zur genüge spielen können, was ich mich frage, wie teuer wohl diese spiele für die ouya werden

    ja "heiss drauf" ist eine gute beschreibung, empfinde ich genauso, würd ich gerne jetzt an einen 80 zoll fernseher anschliessen und das ganze we nichtmehr rauskommen =)

  4. Re: kann es kaum noch erwarten

    Autor: DJ_Ben 15.02.13 - 13:43

    Gibts denn Infos über den genauen Release in D? Oder brauch man sich über regionale Einschränkungen keine Gedanken machen?

    Auf der HP steht ja nur was von Juni... Zumindest hätte ich bis dahin wieder Geld übrig für diese Spielerei :-)

    1.21 GIGAWATTS!

  5. Re: kann es kaum noch erwarten

    Autor: ichbinhierzumflamen 15.02.13 - 13:58

    DJ_Ben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts denn Infos über den genauen Release in D? Oder brauch man sich über
    > regionale Einschränkungen keine Gedanken machen?
    >
    > Auf der HP steht ja nur was von Juni... Zumindest hätte ich bis dahin
    > wieder Geld übrig für diese Spielerei :-)


    genaues ist noch nicht bekannt, wie von dir selbst erwähnt , juni :) also 100 euro hat ja jeder übrig für sowas

    ich mein, ich bin echt heiss auf das teil, aber wenn ich diesen artikel über shield lese, wo immer und immer wieder gesagt wird das tegra4 vielvielviel besser ist als tegra3 komm ich doch schon ins grübeln, ich bin da so hin und hergerissen =)

  6. Re: kann es kaum noch erwarten

    Autor: Endwickler 15.02.13 - 14:08

    ichbinhierzumflamen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also ich habe die ganze geschichte von der ouya bei golem von anfang bis
    > ende verfolgt und ich muss sagen das mich die ganze geschichte am anfang
    > sehr kalt gelassen hat, aber mittlerweile, wo sich der erscheinungstermin
    > nähert, fängt es an in meinen fingern zu kribbeln und ich erahne das ich
    > mir das gerät wohl kaufen werde
    >
    > wenn ich alleine dran denk dass das beste final fantasy aller zeiten ( teil
    > 6, in den usa teil 3 ) dafür zum release mit überarbeiteter grafik
    > erscheinen wird, freu ich mich jetzt schon wie ein kleines kind dadrauf ;)
    >
    > wem geht es da genauso ? ;)

    Mir nicht.
    Ich merke aber gerade, dass mein zwei Jahre altes Tablet im Play Store immer öfter als ungenügend für neuere Software bemeckert wird. Da diese Konsolem, so glaubte ich zu lesen, jedes Jahr mit neuer Hardware aufgelegt wird, rechne ich mir, wenn man auch nach einiger Zeit noch neuere Software haben will, drei Jahre für die Brauchbarkeit einer solchen Androidkonsole aus.
    Die etablierten Konsolenhersteller haben da mit ihren geschlossenen Systemen einen Vorteil, den die Jungs und Mädels bei diesem Androiden hoffentlich auf irgend eine Art ausgleichen können, falls sie wirklich einen so kurzen Produktzyklus planen.

  7. Re: kann es kaum noch erwarten

    Autor: DJ_Ben 15.02.13 - 14:11

    Ach Shield... Da wollt ich mich auch noch reinlesen... narf

    1.21 GIGAWATTS!

  8. Re: kann es kaum noch erwarten

    Autor: ichbinhierzumflamen 15.02.13 - 14:21

    DJ_Ben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach Shield... Da wollt ich mich auch noch reinlesen... narf

    also irgendwie, das ding wird glaub ich viel zu teuer werden :) nvidia hätt mal auf den ouya zug mit aufspringen sollen , so partnermässig ;)

    3 jahre für ne 100 euro konsole, ist ne menge spass für wenig geld

    schade wär ja, wenn man einem jahr im dort stehen würde: für diese software wird ouya2 benötigt" =)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.02.13 14:22 durch ichbinhierzumflamen.

  9. Re: kann es kaum noch erwarten

    Autor: DJ_Ben 15.02.13 - 14:34

    Wenn Shield dafür entsprechenden Mehrwert bietet kann der höhere Preis ja durchaus gerechtfertigt sein.
    Grundsätzlich ist der Preis der Ouya aber niedrig genug um einfach mal zuzuschlagen, unabhängig von dem Produktzyklen.
    Wer dann ein mal angefixt ist wird sich die neuere Hardware dann schon kaufen - eben wegen dem Preis - auch wenn es jedes Jahr der Fall sein sollte (oder sind die drei-jahres-zyklen fix?)
    Viel mehr als ein Vollpreisspiel zahlt man ja dafür nicht.

    Und um mal auf den Zug des XBMC Threads aufzuspringen... Würde Shield sowas können?

    1.21 GIGAWATTS!

  10. Re: kann es kaum noch erwarten

    Autor: Cohaagen 15.02.13 - 18:15

    ichbinhierzumflamen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn ich alleine dran denk dass das beste final fantasy aller zeiten ( teil
    > 6, in den usa teil 3 ) dafür zum release mit überarbeiteter grafik
    > erscheinen wird, freu ich mich jetzt schon wie ein kleines kind dadrauf ;)

    Es ist aber nicht Final Fantasy 6, es ist Final Fantasy 3... eine simple Portierung des Nintendo-DS-Remakes aus 2006, die es auch schon lange für iOS und Android gibt.

    Der Vorgänger des Final-Fantasy-4-Remakes, das es ebenfalls seit langem für den NDS, die PSP und iOS gibt und für Android angekündigt ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Rhein-Main-Gebiet
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. Ratbacher GmbH, Stuttgart
  4. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€
  3. 46,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Software-Update: Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren
    Software-Update
    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

    Tesla-Chef Elon Musk hat für Elektroautos mit der zweiten Generation der Autopilot-Hardware ab Juni 2017 ein Software-Update angekündigt. Dieses soll weniger ruckelnde Manöver bei hohen Geschwindigkeiten ermöglichen.

  2. Gratis-Reparaturprogramm: Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr
    Gratis-Reparaturprogramm
    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

    Apple repariert Macbook Pro mit Grafikfehlern nur noch kostenfrei, wenn diese aus dem Modelljahrgang 2012 oder jünger stammen. Notebooks mit Baujahr 2011 fallen raus.

  3. Amazon Channels: Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen
    Amazon Channels
    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

    Amazon hat die Channels für seinen Videostreamingdienst gestartet. Es ist eine Art Pay-TV-Plattform; Kunden können in der Video-App weitere Sender dazubuchen. So sind auch Sportübertragungen möglich. Der Start in Deutschland fällt allerdings weniger furios aus als in den USA.


  1. 07:29

  2. 07:15

  3. 00:01

  4. 18:45

  5. 16:35

  6. 16:20

  7. 16:00

  8. 15:37