Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Palmer Luckey im Interview: Oculus…
  6. Thema

Traumdenken

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Traumdenken

    Autor: Sebbi 20.08.15 - 09:47

    Shao-Lee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HibikiTaisuna schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > " CPU, GPU und Speicher würden dann direkt im Headset verbaut sein,
    > nicht
    > > zwingend in Form eines Smartphones wie bei der aktuellen Version der
    > Gear
    > > VR. Dazu werde es in zehn Jahren für VR optimierte, mobile Chips geben,
    > die
    > > im Headset mit Lüftern kühl gehalten würden und ihre Leistung voll
    > > ausschöpfen könnten."
    > >
    > > Wovon traeumt der eigentlich. Erst heisst es, dass man fuer die Oculus
    > Rift
    > > eine Titan zum optimalen Spieleerlebnis benoetigt und dann soll die
    > > Leistung bei der derzeitigen Entwicklung in 10 Jahren einfach so in die
    > > Brille passen? Das wird nicht passieren. Die Spiele in 10 Jahren werden
    > > ebenfalls mehr Anforderungen an die Hardware stellen, und man wird dann
    > > eine riesige Grafikkarte nicht einfach so durch eine interne GPU
    > ersetzen
    > > koennen. Das klappt vielleicht mit grafisch nicht sehr anspruchsvollen
    > > Spielen, aber mit den dann aktuellen Toptiteln niemals.
    > >
    > > Oculus wird eh im VR-Geschaeft keine grosse Rolle spielen. Viel zu lange
    > > hat man fuer die Entwicklung benoetigt und wirft trotzdem ein
    > > mittelmaessiges Geraet auf den Markt. Die Konkurrenz hat nicht
    > geschlafen
    > > und wird Oculus ueberfluegeln.
    >
    > Zwar schad' drum, aber:
    >
    > +1
    >
    > Ein erfolgreiches GearVR würde ich persönlich noch begrüßen, da sie die
    > Technik auf einem hohen Niveau auf einem mobilen Endgerät verwirklicht und
    > eine Lösung für den Mainstream sein kann, die sich kein Hightech-Gaming-Rig
    > leisten können/wollen.

    Ehm ... das kostet fast 1000 ¤ ... nicht gerade günstig ;-)

  2. Re: Traumdenken

    Autor: Shao-Lee 20.08.15 - 20:40

    Sebbi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Shao-Lee schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > HibikiTaisuna schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > " CPU, GPU und Speicher würden dann direkt im Headset verbaut sein,
    > > nicht
    > > > zwingend in Form eines Smartphones wie bei der aktuellen Version der
    > > Gear
    > > > VR. Dazu werde es in zehn Jahren für VR optimierte, mobile Chips
    > geben,
    > > die
    > > > im Headset mit Lüftern kühl gehalten würden und ihre Leistung voll
    > > > ausschöpfen könnten."
    > > >
    > > > Wovon traeumt der eigentlich. Erst heisst es, dass man fuer die Oculus
    > > Rift
    > > > eine Titan zum optimalen Spieleerlebnis benoetigt und dann soll die
    > > > Leistung bei der derzeitigen Entwicklung in 10 Jahren einfach so in
    > die
    > > > Brille passen? Das wird nicht passieren. Die Spiele in 10 Jahren
    > werden
    > > > ebenfalls mehr Anforderungen an die Hardware stellen, und man wird
    > dann
    > > > eine riesige Grafikkarte nicht einfach so durch eine interne GPU
    > > ersetzen
    > > > koennen. Das klappt vielleicht mit grafisch nicht sehr anspruchsvollen
    > > > Spielen, aber mit den dann aktuellen Toptiteln niemals.
    > > >
    > > > Oculus wird eh im VR-Geschaeft keine grosse Rolle spielen. Viel zu
    > lange
    > > > hat man fuer die Entwicklung benoetigt und wirft trotzdem ein
    > > > mittelmaessiges Geraet auf den Markt. Die Konkurrenz hat nicht
    > > geschlafen
    > > > und wird Oculus ueberfluegeln.
    > >
    > > Zwar schad' drum, aber:
    > >
    > > +1
    > >
    > > Ein erfolgreiches GearVR würde ich persönlich noch begrüßen, da sie die
    > > Technik auf einem hohen Niveau auf einem mobilen Endgerät verwirklicht
    > und
    > > eine Lösung für den Mainstream sein kann, die sich kein
    > Hightech-Gaming-Rig
    > > leisten können/wollen.
    >
    > Ehm ... das kostet fast 1000 ¤ ... nicht gerade günstig ;-)

    Die Entscheidung für ein GearVR wird sicherlich meistens i.V.m. dem Kauf eines neuen (subvetionierten) Handys stehen, so dass sich diese Gesamt-Investition relativiert.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Ottweiler, Hermeskeil, Bitburg, Neuwied, Bad Neuenahr-Ahrweiler
  3. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 344,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29