Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Panasonic bringt Blu-ray-Rekorder…

Für mich immer noch kein Mehrwert,

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für mich immer noch kein Mehrwert,

    Autor: delcox 29.01.10 - 07:26

    der mich überzeugen würde mir wieder 'ne Glotze zu zulegen. Für Filme gehe ich ins Kino, da ich ziemlich wählerisch bin, passiert das eh bloss einmal im Monat. Und für das bisschen Fernsehen was ich mir antue, bestimmte Sportarten, Nachrichten und Dokus, reicht Internet-TV allemale. Wenn es denn ein anderes TV-Programm geben würde, dann werde ich mir das nochmal überlegen. Wobei ich die Aufnahme der Sendungen eh' über einen Rechner machen würde.

    Gott ist definitiv ein Mann. ... Wenn nicht würde er mit uns reden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KDO Service GmbH, Oldenburg
  2. Mentis International Human Resources GmbH, Großraum Nürnberg
  3. ifp l Personalberatung Managementdiagnostik, Raum Norddeutschland
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-56%) 19,99€
  2. (-70%) 17,99€
  3. (-68%) 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

  1. Raumfahrt: Indien startet ambitionierte Mondmission
    Raumfahrt
    Indien startet ambitionierte Mondmission

    Dank Indiens neuer GSLV-Rakete besteht Chandrayaan-2 nicht nur aus einem Orbiter, sondern bringt auch einen Lander mit Rover auf den Mond. Nach dem erfolgreichen Start soll die Sonde am 6. September 2019 in der Nähe des Südpols landen.

  2. E-Sports: Starcraft-Kommentator Incontrol mit 33 Jahren gestorben
    E-Sports
    Starcraft-Kommentator Incontrol mit 33 Jahren gestorben

    Vielen E-Sports-Fans war Geoff "Incontrol" Robinson als lebhafter Starcraft-2-Kommentator mit sarkastischem Humor bekannt. Er ist im Alter von 33 Jahren an einer unbekannten Krankheit gestorben. Die Community und Fans können das teilweise noch gar nicht fassen.

  3. FSB: Russischer Geheimdienst-Dienstleister gehackt
    FSB
    Russischer Geheimdienst-Dienstleister gehackt

    Rund 7,5 TByte Daten konnten Hacker bei dem Dienstleister Sytech erbeuten. Darin enthalten sind geheime Forschungsarbeiten und Programme für den russischen Geheimdienst FSB. Unter anderem will dieser Tor-Nutzer deanonymisieren.


  1. 13:29

  2. 13:08

  3. 12:35

  4. 12:22

  5. 12:00

  6. 11:39

  7. 11:12

  8. 10:59