1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Panasonic: Riesiges Plasma-Display…

Stromverbrauch?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stromverbrauch?

    Autor: HabeHandy 30.08.12 - 08:04

    Mich würde interessieren wie viel Strom das Gerät aus der Steckdose zieht.

    Bei einer Leistungsaufnahme von mehren kW bekommt man große Probleme mit der Kühlung (insb. im Sommer)

    Dann darf man neben den exorbitanten Strombedarf des Fernsehers noch eine Klimaanlage anschaffen.

  2. Re: Stromverbrauch?

    Autor: Nikuda 30.08.12 - 09:53

    Voraussetzungen für die Anschaffung eines solchen TVs:

    - Starkstrom Anschluss (35A)
    - Rechenzentrum ähnliche Klimatisierung im jeweiligen Einsatzbereich

    :-)

  3. Re: Stromverbrauch?

    Autor: Sebbi 30.08.12 - 14:46

    HabeHandy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich würde interessieren wie viel Strom das Gerät aus der Steckdose zieht.
    >
    > Bei einer Leistungsaufnahme von mehren kW bekommt man große Probleme mit
    > der Kühlung (insb. im Sommer)
    >
    > Dann darf man neben den exorbitanten Strombedarf des Fernsehers noch eine
    > Klimaanlage anschaffen.

    Auf Grund der Größe (145 Zoll) würde ich schätzen, dass der Stromverbrauch auch etwa 9 mal so hoch wie bei 50 Zoll ist ... d.h. zwischen 500 und 1800 Watt je nach Bildinhalt und eingestellter Helligkeit.

    Wie schon gesagt ... auf Grund der Größe überhaupt nicht mit normalen Fernsehern vergleichbar :/

  4. Re: Stromverbrauch?

    Autor: Anonymer Nutzer 30.08.12 - 21:14

    das Teil wird nen Drehstromanschluss haben :D

  5. Re: Stromverbrauch?

    Autor: Raumzeitkrümmer 02.09.12 - 15:59

    Ja..., für jede Farbe eine Phase.

  6. Re: Stromverbrauch?

    Autor: knete 03.09.12 - 08:42

    ein 8k gerät.
    wer sich sowas leisten kann, den interessiert der strom und evtl. andere anfallende sachen nicht.

    leute die supersportwagen fahren regen sich auch nicht wegen den kraftstoffpreisen auf oder wegen der versicherung.

  7. Re: Stromverbrauch?

    Autor: Siciliano 03.09.12 - 10:41

    knete schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer sich sowas leisten kann, den interessiert der strom und evtl. andere
    > anfallende sachen nicht.

    Wollte ich grad schreiben... Ich war mal bei einem richtigen Neureichen zu Hause. Da steht in jedem Zimmer(!!!) die neueste Generation von Flachbildschirmen, damals Philips Kinoformat 21:9 und es liegen überall iPhones und iPads rum. Kein Scheiss!

    Das Auto kauft sich der Typ nach der Garagengrösse und nicht nach Verbrauch!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über grinnberg GmbH, Bruchsal
  2. über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main
  3. karriere tutor GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. Gratis
  3. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme