Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ping: iTunes 10 mit sozialem…

Ping: iTunes 10 mit sozialem Netzwerk

Apple hat mit iTunes 10 eine neue Inkarnation seiner Multimediasoftware vorgestellt, die erstmals mit einem sozialen Netzwerk verbunden ist. Apple hat aber nicht etwa eine Facebook- oder Twitter-Schnittstelle integriert, sondern etwas Eigenes gebaut: Ping.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ping scheint gescheitert 1

    Ping | 03.09.10 16:48 03.09.10 16:48

  2. Endlich mal performant? 10

    Xiang | 02.09.10 08:48 02.09.10 19:04

  3. Das floppt

    Aufklärer | 02.09.10 17:05 Das Thema wurde verschoben.

  4. Apple sammelt seit 2008 Daten, für mich das Ende einer Freundschaft :( 3

    Pinguin2 | 02.09.10 15:32 02.09.10 16:57

  5. Ping? 2

    Pinggo | 02.09.10 07:20 02.09.10 15:57

  6. Für mich sieht das nach Last.fm aus 3

    Hugor | 02.09.10 00:48 02.09.10 15:29

  7. Musik in mp4 Container 1

    daisusdaiu | 02.09.10 15:18 02.09.10 15:18

  8. Apple patentiert Ping !!!! 1

    Wurmloch | 02.09.10 14:32 02.09.10 14:32

  9. Bing? 8

    LOLolol | 01.09.10 23:05 02.09.10 12:05

  10. der einzige Grund, warum es iTunes gibt 1

    der wahres schreibt | 02.09.10 11:30 02.09.10 11:30

  11. Die Klage von Microsoft ist vorprogrammiert 5

    Funkx | 01.09.10 21:49 02.09.10 11:25

  12. Super. Verwirrt die DAUs noch mehr 7

    Lokke | 01.09.10 21:02 02.09.10 11:21

  13. Und nun ist auch iTunes für mich gestorben 10

    applenervt | 01.09.10 23:30 02.09.10 11:08

  14. Meine Freunde hören... 4

    nuffy | 01.09.10 23:22 02.09.10 10:29

  15. Säuberung sozialer Netzwerke

    Berufsunfähiger | 02.09.10 09:48 Das Thema wurde verschoben.

  16. Itunes 1

    selber muhuahauaaaa | 01.09.10 23:32 01.09.10 23:32

  17. Aktualität schön und gut... 8

    jello | 01.09.10 20:17 01.09.10 23:25

  18. Wo denn ? 8

    Mösenbouquet | 01.09.10 20:18 01.09.10 21:46

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient GmbH, München
  2. Beuth Hochschule für Technik Berlin "University of Applied Sciences", Berlin
  3. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  2. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Darpa: US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen
    Darpa
    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

    Robust, unauffällig und einfach einzusetzen: Die Darpa will Pflanzen genetisch so manipulieren, dass sie als Sensoren eingesetzt werden. Die natürlichen Sensoren sollen beispielsweise Bomben, biologische, chemische oder radioaktive Kampfstoffe erkennen.

  2. Snpr External Graphics Enclosure: KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro
    Snpr External Graphics Enclosure
    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

    Externe Gehäuse für Grafikkarten sind oft klobig, das Snpr External Graphics Enclosure von KFA2 ist eine Ausnahme. Darin steckt eine extrem kompakte Geforce GTX 1060, die der Hersteller für die Grafikbox entwickelt hat. Zudem ist der Preis ansprechend.

  3. IOS 11 und iPhone X: Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen
    IOS 11 und iPhone X
    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen

    Das iPhone X bietet nicht nur neue Hardware. Auch der Umgang mit Apps verändert sich dank neuer Auflösung, neuem Bildformat und neuer Gesten. Wir sehen darin den wahren Grund für die Abschaffung der 32-Bit-Apps und zeigen, wie in der Vergangenheit umgestellt wurde.


  1. 12:56

  2. 12:30

  3. 11:59

  4. 11:51

  5. 11:45

  6. 11:30

  7. 11:02

  8. 10:39