Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Plasma-Fernseher: Prototyp…

Ich sehe da keinen Sinn mehr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich sehe da keinen Sinn mehr

    Autor: Brauch ich nicht 15.06.10 - 12:24

    Was nützt ein 7000-Pixel-Fernseher, wenn man eine Brille tragen müßte um alle Details zu erkennen?

  2. Re: Ich sehe da keinen Sinn mehr

    Autor: 9life-Moderator 15.06.10 - 12:26

    Was nützen eine tolle scharfe Bilder, wenn die "Abspielverhinderungen" (HD+) überhand nehmen?

    Einen schwarzen Bildschirm kann ich auch mit 1x1-Pixel geniessen! :-)

  3. Re: Ich sehe da keinen Sinn mehr

    Autor: MolligerTroller 15.06.10 - 12:58

    du benötigst keine Brille, sondern ein Mikroskop...

  4. Re: Ich sehe da keinen Sinn mehr

    Autor: Gravedigger_CX 15.06.10 - 13:18

    Die Frage die man sich zudem stellen muss ist, ob es wirklich eine Steigerung der Lebensqualität ist, dass wir den Blödsinn aus Fernsehen und Hollywoodschmieden nun in noch höherer Auflösung sehen.

    Und davon mal abgesehen, selbst wenn der Inhalt informativ wäre, was hätte ich davon, wenn ich nun jeden Pickel und jede Hautfalte des Protagonisten selbst auf DIN A2 vergrößert noch super scharf darstellen könnte...??

    Also ich bin ja wirklich nicht fortschrittsfeindlich, aber die Menschheit hat doch echt andere Probleme!?

  5. Re: Ich sehe da keinen Sinn mehr

    Autor: Brauchtauchkeiner 15.06.10 - 14:15

    Also das Thema HD+ will ich garnicht groß erwähnen, aber niemanden interessieren diese Abspielverhinderungen, dank unzähliger Linux-Boxen wo diese Maßnahmen nicht greifen. Aber wer unkenntlich verstümmelte, weil zusammengeschnittene Filme auf Pro 7 & Co. in HD aufnimmt, ist eh selber Schuld und Werbung in HD hab ich im Kino schon genug :)

    Gute Inhalte gibts genug mit den richtigen Kanälen, aber Full HD reicht für die nöchsten 100 Jahre, weil mehr als jedes einzelne Haar gestochen scharf erkennen zu können braucht niemand. Das wird mit 7000 x 3600 oder 1mio x 500k auch nicht schärfer, sondern höchstens das Bild kleiner :D
    Außerdem, auf welche Datenträger sollte so ein Film passen ? Oder wollen die dann 10 Blue-rays ausliefern und alle 10 Minuten steht ein Discwechsel an ? :D

  6. Re: Ich sehe da keinen Sinn mehr

    Autor: Blasfh346346 15.06.10 - 14:42

    In jeder "DVD" Hülle liegt dann ein USB Stick.

  7. Re: Ich sehe da keinen Sinn mehr

    Autor: määätz 15.06.10 - 15:27

    Brauchtauchkeiner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also das Thema HD+ will ich garnicht groß erwähnen, aber niemanden
    > interessieren diese Abspielverhinderungen, dank unzähliger Linux-Boxen wo
    > diese Maßnahmen nicht greifen. Aber wer unkenntlich verstümmelte, weil
    > zusammengeschnittene Filme auf Pro 7 & Co. in HD aufnimmt, ist eh selber
    > Schuld und Werbung in HD hab ich im Kino schon genug :)
    >
    > Gute Inhalte gibts genug mit den richtigen Kanälen, aber Full HD reicht für
    > die nöchsten 100 Jahre, weil mehr als jedes einzelne Haar gestochen scharf
    > erkennen zu können braucht niemand. Das wird mit 7000 x 3600 oder 1mio x
    > 500k auch nicht schärfer, sondern höchstens das Bild kleiner :D
    > Außerdem, auf welche Datenträger sollte so ein Film passen ? Oder wollen
    > die dann 10 Blue-rays ausliefern und alle 10 Minuten steht ein Discwechsel
    > an ? :D


    Möglicherweise entwickelt sich auch die Speichertechnologie und die Medien die sie hervorbringt weiter...mmh ja ichglaube das wird passieren!

  8. Re: Ich sehe da keinen Sinn mehr

    Autor: X99 15.06.10 - 15:33

    Das betrifft aber nur den Deutschen. Der Rest der Welt kriegt das ziemlich gut ohne HD+ hin.

  9. Re: Ich sehe da keinen Sinn mehr

    Autor: Peter Pans Bruder 15.06.10 - 15:52

    Brauch ich nicht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was nützt ein 7000-Pixel-Fernseher, wenn man eine Brille tragen müßte um
    > alle Details zu erkennen?


    Na, wenn du nen 100 Zoll Fernseher im Wohnzimmer stehen hast, gehts dir mit Sicherheit auf den Sack nur 1080p zu haben...

  10. Re: Ich sehe da keinen Sinn mehr

    Autor: Satan 15.06.10 - 18:21

    Oder gleich PAL - da ist dann ein Pixel bald nen halben Zentimeter groß :P

  11. Re: Ich sehe da keinen Sinn mehr

    Autor: TV-Aufnehmer 15.06.10 - 18:45

    Ich hab' letztens auch was auf Pro7 aufgenommen. Bin dabei eingeschlafen und hatte am nächsten morgen ein 60GB großes Avi... :)

    Dann hab ich da was drinn rumgespult und siehe, nachts um 3 oder so, kam der Film von 22.15 nochmal als wiederholung. Ohne eine einzige Werbeunterbrechung!

    Ich 1:0 Pro7

    :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München, deutschlandweit
  2. VIRAMED BIOTECH AG', Planegg
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Stade
  4. Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,94€
  2. 19,95€
  3. 13,95€
  4. (u. a. Grafikkarten, SSDs, Ram-Module reduziert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
      Funklöcher
      Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

      Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

    2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
      Bethesda
      Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

      Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

    3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
      Roli Lumi
      Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

      Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


    1. 18:13

    2. 17:54

    3. 17:39

    4. 17:10

    5. 16:45

    6. 16:31

    7. 15:40

    8. 15:27