1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation Move: Startpaket wird…

Für Mehrspieler ein teures Vergnügen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für Mehrspieler ein teures Vergnügen

    Autor: Foxfire 16.06.10 - 13:09

    Also 40+30 = 70 Euro für einen Spieler
    dazu dann noch die Kamera.

    Bei 4 Spielern also sage und schreibe über 300 Euro.

    Und dann braucht man natürlich noch ein (oder mehrere) Spiele.

  2. Re: Für Mehrspieler ein teures Vergnügen

    Autor: 60, nicht 40 16.06.10 - 13:12

    60+30=90
    90x4=360

  3. Re: Für Mehrspieler ein teures Vergnügen

    Autor: rechenkünstler 16.06.10 - 13:15

    die kamera braucht man aber nur 1x nicht 4x also nochmal ne neue rechnung ^^

    1x60 +30 = 90
    3x70 = 210

    macht zusammen 300

  4. Re: Für Mehrspieler ein teures Vergnügen

    Autor: Hotohori 16.06.10 - 14:42

    Ich hoffe mal MS bietet Kinect für unter 300 Euro an. ;)

  5. Re: Für Mehrspieler ein teures Vergnügen

    Autor: oxygenx 16.06.10 - 14:53

    der Preis steht fest bei Microsoft 200 Euro einzeln, mit Konsole 400 Euro.

  6. Re: Für Mehrspieler ein teures Vergnügen

    Autor: Spahnsinn 16.06.10 - 16:11

    Foxfire schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei 4 Spielern also sage und schreibe über 300 Euro.

    Ja Wahnsinn, du hast recht! Und wenn ich mit all meinen Facebook Freunden spielen will sind wir schon bei 289356 Euro, eine Frechheit!

  7. Re: Für Mehrspieler ein teures Vergnügen

    Autor: chris12 16.06.10 - 16:57

    Leute....das ist alles freiwillig...keiner muss was kaufen was er nicht will.....aber hört mit der scheiss rechnerei auf.....damit kann man alles kaputtrechnen......

    In zeiten wo für Smartphones unlocked 1000 Euro ausgegeben werden, würd es genug geben, welche auch hierfür ein paar penunsen abdrücken........

    1 mal samstag weggehen und man ist 100 Euro los...na und...?

  8. Re: Für Mehrspieler ein teures Vergnügen

    Autor: du bist dumm 16.06.10 - 19:36

    Wie oft kommen alle deine FB-Freunde zu dir und wollen mit dir an deiner Konsole zocken?! Vier Leute an einer Konsole kommt bei mir dauernd vor. Ich hab dann halt 4 von den 360 Controllern und 4 x die 3 von der Wii

  9. Re: Für Mehrspieler ein teures Vergnügen

    Autor: Hotohori 16.06.10 - 19:44

    Statt einfach nur eine Behauptung raus zu hauen wäre auch ein Link zur Quelle der Information nett. ;)

  10. Re: Für Mehrspieler ein teures Vergnügen

    Autor: Der Kaiser! 05.07.10 - 14:33

    > die kamera braucht man aber nur 1x nicht 4x also nochmal ne neue rechnung ^^

    > 1x60+30=90
    > 3x70=210

    > macht zusammen 300
    Immernoch zu teuer. Aber typisch Sony.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Braunschweig, München, Wolfsburg
  2. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  4. Loy & Hutz Solutions GmbH, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI GeForce RTX 3070 VENTUS 2X 8G OC für 749€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner