Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prime Video: Amazon sichert sich…
  6. Thema

Das ist eh kein Star Trek. Wen juckt's?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Das ist eh kein Star Trek. Wen juckt's?

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 14.05.19 - 11:55

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist also das Argument hier? Dass die Fans damals recht hatten, genauso
    > wie heute?


    Das Argument ist, dass einige sich ihre Lieblings ST Serie rauspicken und diese als „einzig wahres Star Trek“ glorifizieren.

    So gesehen kann man auch sagen, dass DSC die einzig wahre ST Serie ist.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  2. Re: Das ist eh kein Star Trek. Wen juckt's?

    Autor: LH 14.05.19 - 12:02

    Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Argument ist, dass einige sich ihre Lieblings ST Serie rauspicken und
    > diese als „einzig wahres Star Trek“ glorifizieren.

    Das ist eindeutig nicht das Argument dieses Threads, nur eines, dass du gerne bringen würdest ;)
    Kurzum: Die Aussage zum Screenshot damals wiederlegt kein Problem mit DIS, sondern bestätigt es eher.

    > So gesehen kann man auch sagen, dass DSC die einzig wahre ST Serie ist.

    Klar. Und es gibt Menschen, die ihren eigenen Urin trinken. Dadurch wird er nicht zum Sekt.
    Es gibt auch Leute, die halten Phantom Menace für den besten Star Wars Film ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.05.19 12:04 durch LH.

  3. Re: Das ist eh kein Star Trek. Wen juckt's?

    Autor: cuthbert34 14.05.19 - 12:16

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rizzorat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Das ist doch kein Star Trek"
    > >
    > > Geschichte wiederholt sich :-D
    >
    > STD hat jedenfalls definitiv nichts mehr mit dem bisherigen Star Trek zu
    > tun, außer dem Namen. Eine abgestumpfte Actionserie ohne Botschaft oder
    > interessante Denkansätze. TNG hat eine ganze Generation motiviert an eine
    > gute und bessere Zukunft zu glauben, und hat ebenso technologische
    > Entwicklungen inspiriert. STD wird die Leute höchstens motivieren sich
    > gegenseitig in den Kopf zu schießen.
    >
    > Und die kommende Serie mit der Völkermordenden Imperatorin in der
    > Hauptrolle wird bestimmt auch ein ganz großer Kracher ...

    TNG ist aber nur ein Stück des Universums. Wie viel hat den TNG mit TOS, DS9 und sogar Voyager gemein? Nicht viel. Auch am Ende von TNG entfernt man sich von den Wurzeln. Star Trek ist immer auch ein Kind seiner Zeit gewesen. TOS war auch Action, Chauvinismus aber vor allem eine gesellschaftspolitische Vision. TNG war am Anfang so idealistisch unterwegs, dass sie in den späteren Staffeln ja auch gegen die selbst auferlegten Grundsätze handeln mussten, um bisl Action reinzubringen.

    Ich stimme ja grundsätzlich zu, was das Thema Science und Denkanstöße angeht. Aber muss Science Fiction so sein? Muss ein Star Trek eine idealisierte Zukunft zeigen, in denen sich Menschen nur zum Besten entwickeln. Ich finde nicht... Science Fiction darf auch dreckig, kriegerisch und auch mal eher fictional denn science sein. Ist alles legitim. Wer TNG liebt, der kann es heute immer noch schauen. Nur deswegen alles "Neue" verteufeln halte ich für unangebracht.

    Und das, was man über den jungen Picard aus TNG weiß, ist ja auch ein ganz anderer Charakter als der spätere Cpt. Picard. Der muss ja eher wie ein Kirk unterwegs gewesen sein. Man erinnere sich an die Folge das Herz des Captains (wenn ich es noch richtig im Kopf habe). Von daher.. ich freue mich auf die neue Serie.

  4. Re: Das ist eh kein Star Trek. Wen juckt's?

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 14.05.19 - 12:22

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Argument ist, dass einige sich ihre Lieblings ST Serie rauspicken
    > und
    > > diese als „einzig wahres Star Trek“ glorifizieren.
    >
    > Das ist eindeutig nicht das Argument dieses Threads, nur eines, dass du
    > gerne bringen würdest ;)
    > Kurzum: Die Aussage zum Screenshot damals wiederlegt kein Problem mit DIS,
    > sondern bestätigt es eher.
    >
    > > So gesehen kann man auch sagen, dass DSC die einzig wahre ST Serie ist.
    >
    > Klar. Und es gibt Menschen, die ihren eigenen Urin trinken. Dadurch wird er
    > nicht zum Sekt.
    > Es gibt auch Leute, die halten Phantom Menace für den besten Star Wars Film
    > ;)

    Star Wars und gut schließt sich eh aus ;)

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  5. Re: Das ist eh kein Star Trek. Wen juckt's?

    Autor: ph0b0z 14.05.19 - 12:43

    Die einen sagen "ohne Botschaft", die anderen sagen "it only forces the LGBTQ/leftist agenda on us!!!".

    Ich kann in Discovery sehr viel von dem finden, was ich an Star Trek mag (und nein: nicht nur die bombastische Action) und freue mich auf Picard. ¯\_(ツ)_/¯

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Meckenheim, München
  2. Hays AG, Bonn
  3. SMR Automotive Mirrors Stuttgart GmbH, Stuttgart
  4. Kliniken Schmieder, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

    1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
      Apple
      Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

      Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

    2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
      Apple
      Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

      Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

    3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


    1. 23:55

    2. 23:24

    3. 18:53

    4. 18:15

    5. 17:35

    6. 17:18

    7. 17:03

    8. 16:28