Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prime Video: Amazons Video…

Ich werde mein Prime Abo nicht verlängern!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich werde mein Prime Abo nicht verlängern!

    Autor: Topf 06.12.17 - 16:54

    Insbesondere nicht nach dem wiederholten Preisanstieg, der das Angebot für mich nicht mehr lohnenswert macht.

    - das Prime Video Angebot ist der allergrößte Schrott und kein Vergleich zur Vielfalt von Netflix (die mich zugegeben auch langsam anödet). Nur wegen Sneaky Pete lohnt sich das Abo nicht.

    - Prime Music hab ich nie genutzt, da gibt es einfach etablierte und gute Alternativen

    - ich bestelle bei Amazon längst nicht mehr so häufig wie früher. Gefühlt bekommt man viel öfter B-Ware zugesandt mit eindeutigen Fingerabdrücken oder anderen Abnutzungsspuren. Der Preis ist oftmals ein gutes Stück höher als in anderen Onlineshops. Der "kostenlose" Premiumversand ist deshalb finanziell ebenfalls nicht mehr lohnenswert.

    Ich habe Amazon mal geliebt und vielen weiterempfohlen, insbesondere wegen des Kundensupports, der imo nach wie vor gut ist. Mein Bestell- bzw. Nutzungsverhalten hat sich aus o.g. Gründen trotzdem stark verschoben. Jemand, der gewisse Teilleistungen besonders häufig nutzt, ist mit der Prime Mitgliedschaft wohl zufrieden.

    Hat Amazon eurer Meinung nach auch abgebaut? Und was sagt ihr zum Streamingangebot von denen?

  2. Re: Ich werde mein Prime Abo nicht verlängern!

    Autor: synapse' 06.12.17 - 17:08

    Mr. Robot
    Halt and Catch Fire

  3. Re: Ich werde mein Prime Abo nicht verlängern!

    Autor: david_rieger 06.12.17 - 17:18

    > Hat Amazon eurer Meinung nach auch abgebaut?

    Nö, eher noch ausgebaut.

    > Und was sagt ihr zum
    > Streamingangebot von denen?

    Top, kann wegen Arbeit, Familie, Haushalt und anderen Interessen nicht annähernd so viel schauen, wie ich manchmal wollte. Wenn ich 24/7 vor der Glotze hängen müsste, wäre natürlich schnell Ende Gelände.

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  4. Re: Ich werde mein Prime Abo nicht verlängern!

    Autor: Topf 06.12.17 - 17:21

    Mr. Robot fand ich an zu vielen Ecken zu oberflächlich... Hab ich tatsächlich relativ lange geguckt aber war dann doch nicht meins, auch wenn es Potenzial und eine Daseinsberechtigung hat.

    Das andere werde ich mal auschecken solange es noch geht, danke ;-).

  5. Re: Ich werde mein Prime Abo nicht verlängern!

    Autor: Topf 06.12.17 - 17:30

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Top, kann wegen Arbeit, Familie, Haushalt und anderen Interessen nicht
    > annähernd so viel schauen, wie ich manchmal wollte. Wenn ich 24/7 vor der
    > Glotze hängen müsste, wäre natürlich schnell Ende Gelände.

    Selbstverständlich reicht kein Streamingangebot der Welt aus, um jemandem bei exzessiven 24/7 Konsum zu befriedigen aber mercie, dass du es trotzdem noch mal erwähnst (für die, die nicht selbst darauf kommen) und auch besten Dank für diese wunderbare Golem-Community-typische Anspielung :-).


    Schönen Nikolaustag noch!

  6. Re: Ich werde mein Prime Abo nicht verlängern!

    Autor: Dwalinn 06.12.17 - 17:37

    Topf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Insbesondere nicht nach dem wiederholten Preisanstieg, der das Angebot für
    > mich nicht mehr lohnenswert macht.
    Immer noch eins der günstigsten Modelle auf dem Markt besonders wenn man auch ein paar der anderen Vorzüge nutzt.

    > - das Prime Video Angebot ist der allergrößte Schrott und kein Vergleich
    > zur Vielfalt von Netflix (die mich zugegeben auch langsam anödet). Nur
    > wegen Sneaky Pete lohnt sich das Abo nicht.
    Das mag dein persönlicher Geschmack sein, ich finde eigentlich immer wieder gute Filme und Serien.

    > - Prime Music hab ich nie genutzt, da gibt es einfach etablierte und gute
    > Alternativen
    Prime Musik ist auch nur ein kleines Gimmick.... natürlich nicht vergleichbar mit Amazon Music Unlimited oder der Konkurrenz mit Spotify und Apple Music

    > - ich bestelle bei Amazon längst nicht mehr so häufig wie früher. Gefühlt
    > bekommt man viel öfter B-Ware zugesandt mit eindeutigen Fingerabdrücken
    > oder anderen Abnutzungsspuren. Der Preis ist oftmals ein gutes Stück höher
    > als in anderen Onlineshops. Der "kostenlose" Premiumversand ist deshalb
    > finanziell ebenfalls nicht mehr lohnenswert.
    Ich habe locker 50 Bestellungen im Jahr und nie Probleme, wenns woanders nur etwas günstiger ist bestelle ich schon allein aus Bequemlichkeit im Schadensfall nur bei Amazon.

    > Ich habe Amazon mal geliebt und vielen weiterempfohlen, insbesondere wegen
    > des Kundensupports, der imo nach wie vor gut ist. Mein Bestell- bzw.
    > Nutzungsverhalten hat sich aus o.g. Gründen trotzdem stark verschoben.
    > Jemand, der gewisse Teilleistungen besonders häufig nutzt, ist mit der
    > Prime Mitgliedschaft wohl zufrieden.
    Definitiv.

    > Hat Amazon eurer Meinung nach auch abgebaut? Und was sagt ihr zum
    > Streamingangebot von denen?
    Also beim Versand ist noch alles super auch das Streaming Angebot sagt mir zu. Ich bin der Meinung das es eher besser mit der zeit geworden ist.... auf alle fälle praktischer als Lovefilm (okay damals hatte ich auch nur LTE, da war ein DVD versand schon spitze)

  7. Re: Ich werde mein Prime Abo nicht verlängern!

    Autor: david_rieger 06.12.17 - 17:41

    > Selbstverständlich reicht kein Streamingangebot der Welt aus, um jemandem
    > bei exzessiven 24/7 Konsum zu befriedigen aber mercie, dass du es trotzdem
    > noch mal erwähnst

    Na Du sagst doch selbst, dass Amazon Prime im Netflix-Vergleich "der allergrößte Schott" ist und viel zu wenig bietet. Das kann aber nur behaupten, wer auch kräftigst konsumiert.
    Und da kommen wir wieder auf die Frage zurück, welche Vielfalt es für 6,60 ¤ im Monat (inkl. der anderen Paketinhalte) sein muss.

    Wenn ich gegen 21 Uhr "echten" Feierabend und Zeit für mich habe, dann geht da max. ein Film oder eine Folge einer Serie. Selbst wenn ich da täglich Bock drauf hätte, könnte ich noch bis ins Jahr 3000 Prime schauen. Und die Versandbevorzugung ist einfach geil.

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  8. Re: Ich werde mein Prime Abo nicht verlängern!

    Autor: david_rieger 06.12.17 - 17:42

    > Mr. Robot fand ich an zu vielen Ecken zu oberflächlich...

    Endlich findet mal jemand die Serie nicht allerallerbesteste ever. :-)

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  9. Re: Ich werde mein Prime Abo nicht verlängern!

    Autor: Topf 06.12.17 - 18:05

    Du scheinst neben deinen enorm vielen Verpflichtungen aber reeeichlich Zeit für dieses Forum mitzubringen. Wenn du hier etwas kürzer trittst, ist sicherlich noch eine Episode von etwas drin.

    >Na Du sagst doch selbst, dass Amazon Prime im Netflix-Vergleich "der allergrößte >Schott" ist und viel zu wenig bietet. Das kann aber nur behaupten, wer auch kräftigst >konsumiert.
    Kannst du mir diese Logik etwas näher erklären :-)?
    Ich hab doch geschrieben, dass das meiste auf Amazon für mich persönlich nichts ist. Weil es mir nicht gefällt. Bis auf Sneaky Pete. Begreift das dein Gehirn oder eher nicht so?

    Dann erkläre ich dir, David, noch ein weiteres mal meine Denkweise: Wenn Sneaky Pete mir gefällt, das restliche Angebot aber nicht, dann ist das für mich passende Angebot viel zu knapp bemessen.
    Für die ganz schnellen Denker unter uns ;-) habe ich sogar noch ausgeführt, dass jemand, der aus einem der Prime Bereiche mehr Nutzen ziehen kann als ich, mit dem Angebot sicher sehr glücklich wird. Mehr Hilfestellungen bekommst du aber nicht, ein bisschen Lesekompetenz muss ich als Threaderöffner meinen interessierten Diskussionsteilnehmern nun mal -leider- auch abverlangen.


    PS: Ich verdiene auch meine Brötchen (die nächste ekelhafte Anspielung von dir) und bin auch erst Abends zu Hause, um endlich meine Freizeit wie es mir beliebt gestalten zu können.

    PPS: Und weil du nichts anderes kannst, als grundlos mich hier anzukotzen, kommst du jetzt ein für alle mal auf die Ignore, damit wir zwei Menschen in diesem Universum nie wieder miteinander in Kontakt treten müssen. (edit: deine Antwort wird also eh nicht gelesen).

    3PS: Nimm der ein Beispiel an Dwalinn, dessen Beitrag man gerne liest und der konstruktiv auf meinen reagiert.


    Alle anderen sind natürlich herzlich eingeladen, angemessen auf meinen Thread zu reagieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.12.17 18:07 durch Topf.

  10. Re: Ich werde mein Prime Abo nicht verlängern!

    Autor: david_rieger 06.12.17 - 18:40

    > Du scheinst neben deinen enorm vielen Verpflichtungen aber reeeichlich Zeit
    > für dieses Forum mitzubringen. Wenn du hier etwas kürzer trittst, ist
    > sicherlich noch eine Episode von etwas drin.

    Spar Dir die Arroganz. Oder sei wenigstens witzig.

    > Weil es mir nicht gefällt. Bis auf Sneaky Pete.

    Dir gefällt auf Amazon nicht außer dieser einen Serie? Aber auf Netflix quasi alles? Kaufe ich Dir einfach nicht ab.

    > Begreift das
    > dein Gehirn oder eher nicht so?

    Noch ein wenig überheblicher, bitte.

    > PS: Ich verdiene auch meine Brötchen (die nächste ekelhafte Anspielung von
    > dir)

    Was ist daran "ekelhaft", wenn ich mein Nutzungsverhalten schildere? Habe ich Dich jetzt faul genannt? Für meine Bedürfnisse ist Prime top. Ich werde nicht dafür um Entschuldigung bitten, weil Dir das nicht gefällt oder Du das anders siehst.

    > PPS: Und weil du nichts anderes kannst, als grundlos mich hier anzukotzen,

    Also für jemanden, der so arg austeilt, kannst Du verdammt schlecht mit abweichenden Meinungen umgehen und nicht ein bisschen einstecken. Ich beende das jetzt mal, bevor Du völlig die Fassung verlierst. Und ab auf die Ignorierliste.

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  11. Re: Ich werde mein Prime Abo nicht verlängern!

    Autor: Dungeon Master 06.12.17 - 20:08

    Topf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat Amazon eurer Meinung nach auch abgebaut? Und was sagt ihr zum
    > Streamingangebot von denen?

    Ich brauche kein Prime Video, weil ich das Meiste für Müll halte. Für mich ist nur, wenn überhaupt, der Kauf einzelner Filme oder Serien relevant.

    Prime Music hatte ich wie Prime Video auch im Probe-Abo. Die Sound-Qualität des Streams ist Top, und als Mitschnitt für den MP3-Player tauglich. Ansonsten gilt auch hier: Lohnt sich nicht, weil die meisten Neuerscheinungen Müll sind.

    Prime-Lieferung braucht eigentlich niemand.

    Die Non-Prime-Lieferungen sind so gut wie immer.

    Amazon's Game Engine Lumberyard finde ich im Ansatz gut.

    Amazon App Store ist eine Alternative zu Google Play, was auch gut ist.

    Amazon ist insgesamt besser geworden. Den Prime-Kram brauche ich nicht, und er stört mich auch nicht.

  12. Re: Ich werde mein Prime Abo nicht verlängern!

    Autor: david_rieger 06.12.17 - 20:18

    > Ich brauche kein Prime Video, weil ich das Meiste für Müll halte. Für mich
    > ist nur, wenn überhaupt, der Kauf einzelner Filme oder Serien relevant.

    Eine gewisse "Mindestnutzung" setzt es natürlich voraus, die 70¤p.a. zu rechtfertigen. Für einzelne Artikel lohnt sich kein Abo, man würde ja auch keine Zeitung abonnieren für einen Artikel im Monat.
    Heavy User auf der anderen Seite werden aber an Prime Video auch keinen Spaß haben (schrieb ich oben schon), weil einem bei gefühlt 24/7-Nutzung in Bälde der Stoff ausgeht.

    > Prime Music hatte ich wie Prime Video auch im Probe-Abo.

    Das ist halt so ein Mitnahme-Ding, das den Kunden in den Premiumdienst locken soll.

    > Prime-Lieferung braucht eigentlich niemand.
    > Die Non-Prime-Lieferungen sind so gut wie immer.

    Würde ich so nicht unterschreiben. Unabdingbar ist eine Lieferung am nächsten Tag nicht, nach der Logik bräuchte man aber den gesamten Dienst nicht. Bezogen auf den Aspekt, dass Prime auch ein Luxusprodukt ist, passt die Lieferbevorzugung aber super ins Paket.

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  13. Re: Ich werde mein Prime Abo nicht verlängern!

    Autor: Dungeon Master 06.12.17 - 20:25

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde ich so nicht unterschreiben. Unabdingbar ist eine Lieferung am
    > nächsten Tag nicht, nach der Logik bräuchte man aber den gesamten Dienst
    > nicht. Bezogen auf den Aspekt, dass Prime auch ein Luxusprodukt ist, passt
    > die Lieferbevorzugung aber super ins Paket.

    Wenn Du unter dem "gesamten Dienst" auch die exklusiven Produkte für Prime-Mitglieder verstehst, und diese Produkte vom Kunden tatsächlich gebraucht werden, dann unterschreibe ich diese Logik. Die Express-Lieferung an sich ist Luxus.

  14. Re: Ich werde mein Prime Abo nicht verlängern!

    Autor: david_rieger 06.12.17 - 20:31

    > Wenn Du unter dem "gesamten Dienst" auch die exklusiven Produkte für
    > Prime-Mitglieder verstehst, und diese Produkte vom Kunden tatsächlich
    > gebraucht werden, dann unterschreibe ich diese Logik.

    Ja, so in etwa. Zum "Überleben" ist nichts in Prime notwendig. Selbst eine Argumentation wegen kultureller Teilhabe oder Pädagogik kann man sich angesichts der sehr mainstreamigen Unterhaltungs-Formate stecken.
    Keine Kunst, keine Bildung, keine (politische) Aufklärung: eigentlich "braucht" niemand Prime. Aber haben wollen ist ja auch kein Verbrechen, es sind ja meine 70 Euro^^

    > Die Express-Lieferung
    > an sich ist Luxus.

    +1

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  15. Re: Ich werde mein Prime Abo nicht verlängern!

    Autor: Test_The_Rest 07.12.17 - 07:43

    Dungeon Master schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Express-Lieferung an sich ist Luxus.

    Mag sein, aber genau wegen dieser versandkostenfreien Lieferung am nächsten Tag ODER am gleichen Tag abends bis 21:00 Uhr (wenn man auch zuhause ist...) habe ich Prime vorrangig abgeschlossen.

    Video und Musik sind nette Boni, ich persönlich nutze sie aber nur, wenn ich wirklich einmal ganz extreme Langeweile habe.
    Denn nur, wenn ich wirklich so gar nichts Besseres zu tun habe, wird die Glotze überhaupt angeschaltet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Oldendorff Carriers GmbH & Co. KG, Lübeck
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, München
  3. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. Bosch Gruppe, Hildesheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    1. Frequenzauktion: Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
      Frequenzauktion
      Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz

      Auch die SPD-Fraktion legt sich bei 5G mit der Bundesnetzagentur an. 50 MBit/s entlang von fahrgaststarken Bahnstrecken seien rückwärtsgerichtet.

    2. Verdi: Streik bei Amazon an zwei Standorten
      Verdi
      Streik bei Amazon an zwei Standorten

      Eine Lohnerhöhung um zwei Prozent führt zu mehrtägigen Streiks bei Amazon Deutschland. Die Unterschiede zum Tarifvertrag blieben damit bestehen.

    3. Frequenzauktion: CDU warnen per Brandbrief vor 5G-Funkloch-Krise
      Frequenzauktion
      CDU warnen per Brandbrief vor 5G-Funkloch-Krise

      Die Unions-Vize-Chefs und der Vorsitzende des Beirats der Bundesnetzagentur wollen die Bedingungen für die Vergabe der 5G-Frequenzen ändern. Höhere Abdeckung und eine verpflichtende Zulassung von MVNOs seien nötig. Deutschland werde sonst kein 5G-Leitmarkt.


    1. 18:51

    2. 18:12

    3. 16:54

    4. 15:59

    5. 15:35

    6. 15:00

    7. 14:46

    8. 14:31