Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Projektor mit Full-HD und 4.000…

"Lens-Shift vertikal um 125° und horizontal um 41°"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Lens-Shift vertikal um 125° und horizontal um 41°"

    Autor: kontra 05.03.10 - 08:52

    Heißt das, der kann um die Ecke projezieren?

  2. Re: "Lens-Shift vertikal um 125° und horizontal um 41°"

    Autor: MuxMaus 05.03.10 - 09:06

    Nein das heisst das er zum Beispiel von 62,5 ° nach oben bis - 62,5 ° nach unten korrigiert werden kann. Also sind es 125° von der einen extremstellung zur nächsten.

  3. Re: "Lens-Shift vertikal um 125° und horizontal um 41°"

    Autor: blaaaaaaaaaaaa 05.03.10 - 09:29

    Allerdings ist Lense-Shift nicht zu verwechseln mit der Trapezkorrektur. Bei Trapezkorrektur wird nicht der Lichtfluss korrigiert, sondern der Content, worunter die Qualität leidet. Bei Lens.Shift wird hingegen der Lichtweg korrigiert, das Bild bleibt also unverändert.

    Beider Verfahren haben aber Problem, dass die Helligkeitsverteilung nicht gleichmaesig ist. Allerdings dürfte das bei 4000 Lumen kaum auffallen... es sei denn man verwendet die maximale Diagonale.

  4. Re: "Lens-Shift vertikal um 125° und horizontal um 41°"

    Autor: tafkaXstream 05.03.10 - 10:11

    lens shift und keystone (trapez korrektur) sind zwei völlig verschiedene dinge und haben auch verschiedene aufgaben, das eine (keystone) dient dazu das bild wieder gerade zurücken wenn der projektor schief (nicht senkrecht zur projektionsfläche) steht das andere dient dazu zu fermeiden den projektor schräg stellen zu müssen, indem es den austrittswinkel aus dem projektor verändert. trotzdem kommt man nicht immer ohne keystone aus nur weil man lensshift hat. z.b. wenn eine aufstellung senkrecht zur projektionsfläche nicht möglich ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg
  3. Smart InsurTech AG, Inning am Ammersee
  4. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen
  2. (u. a. Forza Motorsport 7 34,99€, Ark: Survival Evolved 23,99€, Mittelerde: Schatten des...
  3. 219€ (Vergleichspreis 251€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

  1. Satelliteninternet: Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping
    Satelliteninternet
    Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

    Satelliteninternet kann mit DVB-S2X und Beam Hopping sehr viel mehr als bisher. Das will das Fraunhofer IIS bewiesen haben.

  2. Yager: Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor
    Yager
    Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor

    In 20 Minuten so viel erledigen wie möglich, Koop-Partnerschaften schließen - und überleben: Das ist das Grundprinzip von The Cycle. Hinter dem Shooter steckt das Entwicklerstudio Yager, vor allem für Spec Ops: The Line und Dreadnought bekannt ist.

  3. Macbook Pro: Apple kann den Core i9 nicht kühlen
    Macbook Pro
    Apple kann den Core i9 nicht kühlen

    Wird auf dem Macbook Pro ein längeres Videoprojekt exportiert, ist das Modell mit Core i9 langsamer als das von 2017, da die CPU unter den Basistakt drosselt. Apple könnte per Firmware-Update eingreifen.


  1. 18:05

  2. 17:46

  3. 17:31

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 15:40

  7. 15:16

  8. 15:00