1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PS3 Slim durch US-Händler…
  6. Them…

Achso... noch ne Frage:

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Versuche? Kunden? Rechte?

    Autor: Missingno. 18.08.09 - 16:19

    Wiewowas?

    --
    Dare to be stupid!

  2. Re: Falsch! Beliebig oft aktivieren auf bis zu 5 Geräten gleichzeitig!

    Autor: Planet 18.08.09 - 16:21

    ~jaja~ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Richtig erkannt, es ist für mich unerträglich. Ich empfinde DRM als
    > widerlichen Versuch, mich als Kunden um meine Rechte zu prellen.

    Jede Online-Spiele-Distributionsplattform arbeitet mit DRM. Wenn dir das nicht gefällt, such dir einen anderen Weg, deine Spiele zu beziehen.

    Ich persönlich empfinde die DRM-Einschränkungen auf der PS3 noch recht erträglich, da gibt es viel schlimmere Ausprägungen (siehe Wii).

  3. Re: Falsch! Beliebig oft aktivieren auf bis zu 5 Geräten gleichzeitig!

    Autor: ~jaja~ 18.08.09 - 16:21

    Ist das die Freude, mich mal wieder zu lesen? Wirkt ja heftiger als Alkohol auf dich. :-P

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  4. Wii

    Autor: Missingno. 18.08.09 - 16:23

    Nun, bei der Wii kannst du die Hardware-Kopplung dadurch "auflösen", indem du dein Club Nintendo Konto auf der neuen Konsole registrierst. Danach sind alle gekauften Spiele erneut herunterladbar.

    --
    Dare to be stupid!

  5. Re: also wirklich wie der verpönte PC-DRM-Mist

    Autor: Planet 18.08.09 - 16:23

    ~jaja~ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum reagierst du nur auf den letzten Teil meiner Antwort? Kann ich das
    > als Eingeständnis deinerseits werten, dass du dich geschlagen gibst?

    Geschlagen? Ist das hier ein Wettbewerb? :)

    Ich habe auf deine Links geklickt, und nach 2 Minuten keine Übersicht über das Lizenzmodel gefunden. Mehr Mühe mochte ich mir da auch nicht geben und bezog mich lieber auf den offensichtlichen Kern deiner Aussage.

  6. Re: Wii

    Autor: Müllmann 18.08.09 - 16:25

    >Nun, bei der Wii kannst du die Hardware-Kopplung dadurch >"auflösen", indem du dein Club Nintendo Konto auf der neuen Konsole >registrierst. Danach sind alle gekauften Spiele erneut >herunterladbar.

    Das funktioniert bei der PS3 auch...

  7. Re: Wii

    Autor: Planet 18.08.09 - 16:25

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun, bei der Wii kannst du die Hardware-Kopplung dadurch "auflösen", indem
    > du dein Club Nintendo Konto auf der neuen Konsole registrierst. Danach sind
    > alle gekauften Spiele erneut herunterladbar.

    Das höre ich zum ersten mal. Alle bisherigen Äußerungen zu diesem Thema, die mir untergekommen sind (inklusive dem Threadstart) deuten auf eine Hardwarebindung hin. Du solltest somit vielleicht mal dem Originalposter widersprechen!

  8. Re: Falsch! Beliebig oft aktivieren auf bis zu 5 Geräten gleichzeitig!

    Autor: ~jaja~ 18.08.09 - 16:26

    Planet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jede Online-Spiele-Distributionsplattform arbeitet mit DRM.

    Ich wette dagegen ... Klick!

    > Wenn dir das
    > nicht gefällt, such dir einen anderen Weg, deine Spiele zu beziehen.

    Danke für den Hinweis, den beherzige ich allerdings schon seit es Steam gibt. Du kommst also zu spät.

    > Ich persönlich empfinde die DRM-Einschränkungen auf der PS3 noch recht
    > erträglich, da gibt es viel schlimmere Ausprägungen (siehe Wii).

    Nennt man das Soft-Masochismus oder Masochismus Light?

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  9. Re: Spore

    Autor: Planet 18.08.09 - 16:27

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch wenn es in dem Fall glaub nur 3 gleichzeitige Installationen sind.
    > Weitere Beispiele kannst du selber suchen.

    Du kannst Spore drei mal installieren - ob das nun das selbe Gerät ist, oder nicht. Beim PSN kannst du jedes Spiel so oft du willst löschen und (auf dem selben Gerät) wieder neu installieren. Und das Ganze noch mal fünf.

  10. Re: Wii

    Autor: Missingno. 18.08.09 - 16:27

    Natürlich Hardwaregebunden. So wie deine PS3-Downloads auch (nur die eben an bis zu 5 Konsolen statt nur einer). Und jetzt?

    --
    Dare to be stupid!

  11. Re: also wirklich wie der verpönte PC-DRM-Mist

    Autor: ~jaja~ 18.08.09 - 16:29

    Es stand doch in dem Forenbeitrag drin. 5 Aktivierungen gleichzeitig, jederzeit wieder freizugeben. Lies doch einfach mal richtig.

    Den Kern meiner Aussage hast du gar nicht begriffen. Du sagst: "Zeige mir nur EIN <blubb> !!!!", und ich habe genau das getan.

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  12. Re: Spore

    Autor: Missingno. 18.08.09 - 16:29

    Und nach drei Installationen zerstört sich die DVD von selbst, wa? Du kannst Spore 3 Mal *gleichzeitig* installieren. (Zetaaaaaa!) Willst du es auf einem anderen Rechner haben, erste Aktivierung "lösen", neu installieren.

    --
    Dare to be stupid!

  13. Wii? Dieses Teil das alle haben, aber mit dem keiner spielt?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 18.08.09 - 16:30

    http://www.joystiq.com/2009/08/11/nielsen-360-has-most-active-users-in-2009-wii-has-fewest/

    *G*

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  14. Re: Falsch! Beliebig oft aktivieren auf bis zu 5 Geräten gleichzeitig!

    Autor: Planet 18.08.09 - 16:31

    ~jaja~ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Planet schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jede Online-Spiele-Distributionsplattform arbeitet mit DRM.
    >
    > Ich wette dagegen ... Klick!

    Danke für den Tipp! GOG kannte ich noch nicht, gleich mal bookmarken.

    > Nennt man das Soft-Masochismus oder Masochismus Light?

    Erfordert Masochismus nicht Schmerzen? Wenn ich nun aber keine Schmerzen verspüre, was mache ich da falsch?

    Ich kaufe ein Spiel, lade es herunter, spiele, bin zufrieden... HILFE! Ich bin sicher ganz dolle krank! :D

  15. Re: Falsch! Beliebig oft aktivieren auf bis zu 5 Geräten gleichzeitig!

    Autor: FranUnFine 18.08.09 - 16:32

    ~jaja~ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das die Freude, mich mal wieder zu lesen? Wirkt ja heftiger als Alkohol
    > auf dich. :-P

    Meeeeeemorieeeees, from the coooorner of myyy miiiiiind. XD

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  16. Re: Versuche? Kunden? Rechte?

    Autor: FranUnFine 18.08.09 - 16:33

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wiewowas?

    Rechte, ist doch klar. Weißt doch: warum können Frauen nicht boxen? Weil sie keine Rechte haben. *bummdiss*

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  17. Re: Spore

    Autor: ~jaja~ 18.08.09 - 16:34

    Gib ihm den Link mit dem Removal Tool, sonst gleubt er es nicht. Seine Infos stammen einfach aus der Steinzeit.

    Ach egal, ich bin ja nicht so ... http://activate.ea.com/deauthorize/

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  18. Re: Achso... noch ne Frage:

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 18.08.09 - 16:36

    bla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie ist das bei der PS3? Sind die Spiele da auch an die Hardware gebunden
    > oder lediglich an nen Account (also einen Datensatz aus Username und
    > Passwort)?
    >
    > Wenn letzteres der Fall wäre, würd ich sogar aktiv darüber nachdenken mir
    > Wipeout HD zu ziehen...

    Ach daher weht der Wind ;)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  19. Re: also wirklich wie der verpönte PC-DRM-Mist

    Autor: Planet 18.08.09 - 16:36

    ~jaja~ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den Kern meiner Aussage hast du gar nicht begriffen. Du sagst: "Zeige mir
    > nur EIN !!!!", und ich habe genau das getan.

    Doch, der Kern deiner Aussage ist: jegliche Einschränkung durch wie auch immer geartete DRM-Maßnahmen ist zu viel. Und wenn man jedes PSN-Spiel auf 1000 Konsolen freischalten dürfte, würdest du immer noch Platzangst kriegen. Es ist wahrscheinlich schon eine Frechheit, dass der Mist nicht auf deinem PC läuft... :D

    Was das Beispiel angeht, da hast du wiederum Recht. Eine Ausnahme hast du geliefert. Toll. Und nun? Ich sehe auch nicht die Massen an Threads, die sich über das von dir genannte Spiel aufregen. Über Spore gibt es da ein paar mehr. Und beim PSN lese ich eher von Leuten, die ganz froh sind, dass man dort ein paar nicht unbedingt übliche Freiheiten hat.

    Die DRM-freien PC-Spiele kann man da auch eher mit PS3-Spielen auf Blu-ray vergleichen. Die darf man auch beliebig oft weiterreichen. Nur ein Start ohne Scheibe Start bleibt verwehrt.

  20. Re: Wii

    Autor: Planet 18.08.09 - 16:39

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich Hardwaregebunden. So wie deine PS3-Downloads auch (nur die eben
    > an bis zu 5 Konsolen statt nur einer). Und jetzt?

    Wenn du Recht haben solltest (wovon ich jetzt einfach mal ausgehen muss, du scheinst da aus Erfahrung zu sprechen), dann ist das IMHO in Ordnung. Die (falsche) Information, dass es eben nicht migrierbar ist, wäre jedoch eine zu starke Limitierung.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Time Change GmbH, Berlin
  2. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  3. Nicolay GmbH, Nagold
  4. Satisloh GmbH, Wetzlar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Star Wars Jedi: Fallen Order für 44,99€, Borderlands 3 für 31,90€, Red Dead Redemption...
  2. (heute Astro Gaming A10 Headset PS4 für 45,00€)
  3. 249,99€
  4. 119,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

  1. Vodafone-Chef: USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa
    Vodafone-Chef
    USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa

    Europa verschwendet mit der Sicherheitsdebatte um Huawei und 5G laut dem Vodafone-Chef kostbare Zeit. Das nützt am Ende nur den USA sowie China und behindert den Netzausbau in Europa.

  2. Überwachungspaket: Verfassungsgericht verbietet österreichischen Bundestrojaner
    Überwachungspaket
    Verfassungsgericht verbietet österreichischen Bundestrojaner

    Ermittler sollten in Österreich heimlich in eine Wohnung eindringen dürfen, um einen Bundestrojaner zu installieren. Diese Praxis sowie die Überwachung von Autofahrern wurden nun vor Gericht gestoppt.

  3. Square Enix: Megaprojekt Final Fantasy 7 Remake ist nicht PS4-exklusiv
    Square Enix
    Megaprojekt Final Fantasy 7 Remake ist nicht PS4-exklusiv

    Die Originalversion von Final Fantasy 7 erschien zuerst für Playstation und als Überraschung ein Jahr später auch für Windows-PC. Das könnte sich beim Remake wiederholen, das entgegen ersten Informationen nur ein Jahr lang PS4-exklusiv vermarktet wird.


  1. 17:13

  2. 16:57

  3. 16:45

  4. 16:29

  5. 16:11

  6. 15:54

  7. 15:32

  8. 14:53