1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rubbelcard: Freenet-TV…

Was ist "Free" und was kostet?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist "Free" und was kostet?

    Autor: MeinSenf 21.02.17 - 18:44

    Das ist ja jetzt total verwirrend, das nennt sich Freenet, kostet aber 70¤ für so eine Kratzkarte.
    ARD und ZDF kosten nichts, aber man braucht einen neuen Receiver.

    DAS ist mir zu kompliziert.

  2. Re: Was ist "Free" und was kostet?

    Autor: DonaldDuck 21.02.17 - 19:47

    MeinSenf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DAS ist mir zu kompliziert.

    Dann hoffe ich, dass du nie einen Scheibenwischer wechseln musst.
    Das ist noch komplizierter.

  3. Re: Was ist "Free" und was kostet?

    Autor: tfg 21.02.17 - 19:58

    DonaldDuck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MeinSenf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > DAS ist mir zu kompliziert.
    >
    > Dann hoffe ich, dass du nie einen Scheibenwischer wechseln musst.
    > Das ist noch komplizierter.

    Also: Meinen Scheibenwischer hab ich noch nie gewechselt, dafür bin ich sicher viel zu doof. Dafür würde ich immer in die Werkstatt fahren. Aber, danke für Deinen Hinweis!

    Manchmal wechsele ich die Wischerblätter, da steht ja auch auf der Packung genau drauf, wie's gemacht wird.

    Meinst Du ich krieg das hin mit dem Receiver und der Rubbelkarte?

    Ich hab Kabel, wo kommt die Rubbelkarte da denn rein? Ich hab die Karte einfach unter meinen Receiver gelegt und ich schwöre: Super Bild!

  4. Re: Was ist "Free" und was kostet?

    Autor: My1 21.02.17 - 23:31

    dann erkläre ich mal. DVBT2 braucht grundsätzlich erstmal neue technik. wenn man sat oder kabel hat, dann braicht man nix denn da is schon umgestellt.

    das wäre der Punkt mitdem Reciever.

    seit der Digitalumstellung wollen die Privaten nun für HD geld (HD+, wie es beim sat heißt bspw).

    beim sat hat man den vorteil dass es die privaten auch in niedriger quali gibt wenn es sein muss.

    bei Antenne geht das scheinbar nicht und deswegen heißt es entweder für HD bezahlen oder keine Prívaten.

    kurzfassung:

    man verwendet Antenne -> Neue Hardware für DVBT2 nötig.
    man verwendet was anderes -> bereits passiert.

    man will Private schauen
    ja
    '-> mit antenne, geld zahlen
    '-> Andernfalls Geld zahlen oder in schlechter quali schauen
    nein
    '-> nix weiter nötig.

    Asperger inside(tm)

  5. Re: Was ist "Free" und was kostet?

    Autor: torrbox 22.02.17 - 00:05

    Das war sehr hilfreich. Verstehe nicht, warum keine einzige Nachrichtenseite diese Erklärung hinbekommt.

  6. Re: Was ist "Free" und was kostet?

    Autor: My1 22.02.17 - 00:07

    kein Problem.

    Asperger inside(tm)

  7. Re: Was ist "Free" und was kostet?

    Autor: das_mav 22.02.17 - 00:07

    MeinSenf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist ja jetzt total verwirrend, das nennt sich Freenet, kostet aber 70¤
    > für so eine Kratzkarte.
    > ARD und ZDF kosten nichts, aber man braucht einen neuen Receiver.
    >
    > DAS ist mir zu kompliziert.

    Könnte daran liegen, dass du leider falsch liegst.
    Knapp 210¤ im Jahr finde ich jetzt nicht "nichts".

  8. Re: Was ist "Free" und was kostet?

    Autor: divStar 22.02.17 - 03:59

    MeinSenf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ARD und ZDF kosten nichts, aber man braucht einen neuen Receiver.

    Lol... ARD und ZDF kosten so viel wie Sky mit nem Sport- und Bundesliga-Abo (wenn man diese in einer Aktion kauft). Oder was glaubst du wofür du GEZ-Gebühren entrichtest?

  9. Re: Was ist "Free" und was kostet?

    Autor: My1 22.02.17 - 07:17

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MeinSenf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ARD und ZDF kosten nichts, aber man braucht einen neuen Receiver.
    >
    > Lol... ARD und ZDF kosten so viel wie Sky mit nem Sport- und Bundesliga-Abo
    > (wenn man diese in einer Aktion kauft). Oder was glaubst du wofür du
    > GEZ-Gebühren entrichtest?

    die kosten jz aber nix was man nicht ohnehin schon GEZahlt hat und dazu dass hier pro haushalt abgerechnet wird die könnten also hunderte TBs haben und nix ändert sich.

    Asperger inside(tm)

  10. Re: Was ist "Free" und was kostet?

    Autor: das_mav 22.02.17 - 10:41

    Was ist denn das für eine Logik?

    "Nichts was ohnehin schon gekostet hat"

    PKW Maut ist auch voll toll, hat ja auch schon immer gekostet dieses Autofahren.

  11. Re: Was ist "Free" und was kostet?

    Autor: My1 22.02.17 - 10:44

    das_mav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist denn das für eine Logik?
    >
    > "Nichts was ohnehin schon gekostet hat"
    >
    > PKW Maut ist auch voll toll, hat ja auch schon immer gekostet dieses
    > Autofahren.

    Der Vergleich ist nicht so gut. Da du für die PKW Maut extra zahlen musst.

    aber die GEZ gebühren werden ja nicht teurer durch DVBT2.

    Asperger inside(tm)

  12. Re: Was ist "Free" und was kostet?

    Autor: das_mav 22.02.17 - 15:29

    Fernsehen aber auch nicht.

    Und dann rate mal wem die Sendemasten gehören und wer dafür Miete kassiert - Miete, die der Endverbraucher nun eben zahlt und nicht mehr nur der Werbekunde.

    Ein bisschen über den Tellerrand gucken hilft manchmal.

    ARD/ZDF/Deutschlandradio sind jedenfalls keineswegs kostenfrei, ebensowenig wie der Empfang von DVB-T(2) für jeden Bulgaren im Campingwagen auf Spargelstechertour oder Polen im VW Bus mit Montageauftrag.

    Deine Rechnung geht einfach nicht auf "weil es eh schon kostet".
    Weil es immer "eh schon kostet" und gekostet hat. Vielleicht anders, aber auf jeden Fall ja.

    Bei der PKW Maut werde ich als dann mit Deutschem Kennzeichen auch bevorteilt, jedenfalls nach den Entwürfen die mir so bekannt sind. Auch da gibt es gute Parralelen. Insofern passt das ganz gut denke ich. Bestimmte Straßen werden weiterhin kotenfrei oder günstiger sein als andere, eben auch wieder wie bei den Sendern im Fernsehen oder dessen Qualität.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.17 15:32 durch das_mav.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau
  2. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  3. Wolters Reisen GmbH, Stuhr bei Bremen
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 13,29€
  3. (u. a. Shadow Warrior 1 + 2 für je 7,99€, Hotline Miami für 1,99€, Absolver für 6,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

  1. Nord N10 5G und N100: Oneplus bringt neue Mittelklasse-Smartphones ab 200 Euro
    Nord N10 5G und N100
    Oneplus bringt neue Mittelklasse-Smartphones ab 200 Euro

    Das Oneplus Nord N10 5G und N100 verwenden Qualcomm-SoCs der Mittelklasse, große Akkus und Mehrfachkamerasysteme. Besonders das N10 mit seiner 5G-Unterstützung klingt interessant.

  2. Vorwürfe: Angeblich Verstöße gegen Aufenthaltsrecht bei Huawei
    Vorwürfe
    Angeblich Verstöße gegen Aufenthaltsrecht bei Huawei

    Laut einem Bericht haben Beschäftigte sich über Huawei Deutschland beschwert. Der Konzern weist die Vorwürfe zurück.

  3. Deutsche Telekom: "Die Zukunft ist Glas"
    Deutsche Telekom
    "Die Zukunft ist Glas"

    Die Telekom nimmt einen Ausbau in Gewerbegebieten zum Anlass, um ein klares Bekenntnis zur Glasfaser abzugeben. Das klang im August 2016 noch ganz anders.


  1. 15:56

  2. 15:11

  3. 13:35

  4. 12:30

  5. 12:00

  6. 11:56

  7. 11:51

  8. 11:15