Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Sat-Receiver für HDTV mit…

Ein wahres Schnäppchen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein wahres Schnäppchen

    Autor: Steuerzahlender 09.07.10 - 08:52

    Immer schön zahlen, 699 für die Box,
    30€ pro Bluray und jedes Jahr für HD+.

    Total Cost of Ownership beim Durchschnittsverbraucher nach 5 Jahren:

    699,-
    12 * 30,- € * 5 Jahre (1 BluRay pro Monat)
    5 * 100,- € (geschätzt für HD+)
    -------------
    3.000 €

    olé

    Und das ohne pay tv

    Hat Samsung nicht gelesen, dass wir alle bald mehr Geld für die Krankenkassen zahlen müssen (sogar von unbegrenzten Zusatzbeiträgen ist die Rede. Danke liebe Regierung.)

  2. Re: Ein wahres Schnäppchen

    Autor: Hartz8 09.07.10 - 09:06

    Na Du zahlst doch gar keinen Anteil daran, also Hartzi.

  3. Re: Ein wahres Schnäppchen

    Autor: Steuerzahlender 09.07.10 - 09:37

    Ich zahl dein Hartz mit.

    Während du grillen gehst, koche ich den lieben langen Tag lang im unklimatisierten Büro um den öffentlichen Sektor inkl. Hartz4 zu subventionieren.

  4. Re: Ein wahres Schnäppchen

    Autor: J87 09.07.10 - 09:42

    >> 5 * 100,- € (geschätzt für HD+)

    HD+ kostet doch "nur" 50€ im Jahr?!

  5. Re: Ein wahres Schnäppchen

    Autor: Mitch 09.07.10 - 10:03

    Ich spar mir die 500 Euro für HD+... ich schau mir doch Frauentausch nicht noch in HD an :-D
    Dann spar ich mir nochmal 600 Euro, weil ich die Blurays ganz sicher nicht für 30 Euro kaufe. (<= 20 ist max).

    Und wo ich gerade dabei bin, spar ich mir das Kaufen der Blurays auch noch fast ganz, denn mal ehrlich es gibt nur noch ganz wenige Filme die man sich immer wieder anschauen kann, oder? und die wirklich guten Filme, die kann ich mir dann kaufen, wenn es vom Preis passt.

    Als letztes Spar ich mir auch noch den HD-Reciever und hol mir lieber einen vernünftigen Bluray-Player, denn die Tagesschau kann ich mir ruhig weiterhin in LowDefinition anschauen

    Mal ehrlich bei dem TV-Programm-Angebot bei RTL & Co. bezahle ich doch nicht auch, damit ich mir alle 5 Minuten Werbung in HD anschauen kann. Es ist ja eher so, dass ich die Werbung erdulde, um mir kostenlos einen Film anzuschauen.
    Die Frage ist, wie lange sie das mit HD+ aufrecht erhalten können, denn wenn die Einschaltquoten runtergehen, weil die Leute lieber kostengünstigere/-lose HD-Quali-Alternativen sehen möchten, dann krachen auch die Werbeeinnahmen (Haupteinnahmequelle der Sender) ein und dann wird sich eventuell wieder besonnen, wie man das Programm für mich als Kunden wie interessant macht.

    Für das ganze gesparte Geld kann ich mir in die Videothek soviele Blurays ausleihen, wie ich möchte und seh dann auch noch die Filme, die ich sehen möchte und zwar Werbefrei...

  6. Re: Ein wahres Schnäppchen

    Autor: tunnelblick 09.07.10 - 10:19

    aha. samsung bringt das gerät also nur in D raus, oder wie?

  7. Re: Ein wahres Schnäppchen

    Autor: Most 09.07.10 - 10:20

    Würde mir zwar auch kein HD+ zulegen, aber man kann sich das ganze auch schlecht rechnen.

    HD+ soll ja was um 50 Euro pro Jahr kosten, für jemanden der Fernsehen zum Lebensmittelpunkt erklärt hat, ist das nicht wirklich viel. Aufnehmen muss so jemand auch nicht, hängt ja eh die ganze Zeit davor.

    Und Blu-rays gibt es im Angebot schon für 10 Euro, in der Videothek für 1Euro. Ob es Sinn macht, Player und Receiver zu kombinieren steht auf einem anderen Blatt.

    Weiterhin hören sich 3000Euro zwar viel an, aber über 5 Jahre verteilt sind das 600Eur pro Jahr bzw. 50 pro Monat und bei 212min pro Tag (Durchschnitt 2009 Deutschland) etwa 50cent pro Stunde. Nicht viel für ein Hobby (ja, ich bedauere solche Menschen auch)

  8. Re: Ein wahres Schnäppchen

    Autor: fof 09.07.10 - 11:01

    Steuerzahlender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immer schön zahlen, 699 für die Box,
    > 30€ pro Bluray und jedes Jahr für HD+.
    >
    hage ?

    30 Euronen pro BD?
    Sind die Versandkosten zum Mond so hoch?
    Mit ein paar ausgedachten Zahlen kann ich alles schlecht reden.
    Amazon hat genügend Aktionen (z.B. 3 für 30 oder zig BD's ab 9 Eur),
    und es gibt auch Helferlein zur günstigen Preisfindung:
    http://www.bluray-dealz.de/

    137694183752 mal bearbeitet, zuletzt am 01.01.3079 um 13:13 durch Gott

  9. Re: Ein wahres Schnäppchen

    Autor: Digimaniac 09.07.10 - 13:20

    Ein Kombigerät macht schon Sinn, wenn man keine Lust hat sich mehrere Geräte hinzustellen und dann noch je eine Fernbedienung (ja, ich weiss, dass es programmierbare FBs gibt).

    Was dem Teil noch fehlt ist ein Brenner, damit man sich Aufnahmen, die man dauerhaft archivieren möchte auf eine Scheibe brennen kann.

    Ich kann warten, bis es so etwas bezahlbar gibt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. Universität Passau, Passau
  3. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  4. Diehl Informatik GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)
  4. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  2. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten
  3. Deutschland Elektroauto-Kauf wird von Mehrheit abgelehnt

  1. Marvel's Spider-Man: Wie sich Entwickler in ihrem Spiel verewigen
    Marvel's Spider-Man
    Wie sich Entwickler in ihrem Spiel verewigen

    Gamescom 2019 Fotos von Freunden und der Familie, Anspielungen auf Hobbys und teaminterne Scherze: Jason Hickey von Insomniac Games hat erzählt, wie er und sein Team in Marvel's Spider-Man persönliche und politische Inhalte versteckt hätten.

  2. Erneuerbare Energien: Solarstraße in Frankreich ist ein Flop
    Erneuerbare Energien
    Solarstraße in Frankreich ist ein Flop

    Die erste Straße Frankreichs, die Strom aus Sonnenlicht gewinnen sollte, hat die Erwartungen nicht erfüllt. Sie hat nicht nur viel weniger Strom als erwartet erzeugt, sie fällt auch auseinander.

  3. Smartwatch: Apple Watch Series 5 soll Titan- und Keramikgehäuse erhalten
    Smartwatch
    Apple Watch Series 5 soll Titan- und Keramikgehäuse erhalten

    Einige in der Beta 6 von WatchOS 5 aufgetauchte Animationen verraten etwas über die Apple Watch Series 5. Die noch für dieses Jahr erwartete Smartwatch könnte mit einem Titan- und einem Keramikgehäuse auf den Markt kommen.


  1. 07:50

  2. 07:31

  3. 07:14

  4. 14:34

  5. 13:28

  6. 12:27

  7. 11:33

  8. 09:01