Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sechs Airpods-Konkurrenten im…

Klangsieger Airpods?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klangsieger Airpods?

    Autor: niels_on 07.03.19 - 23:53

    Ich habe die Airpods einmal kurz gehört und fand sie da ziemlich ernüchternd. Würde sie klangtechnisch in die 20¤ Klasse kabelgebundendener KH einordnen. Auflösung auf dem Niveau der Earpods, also wirklich nicht sehr transparent und evtl. etwas kontrollierter im Bass.
    Verstehe wirklich nicht wieso die immer wieder als klanglich gut getestet werden?

    Ist das Niveau von BT Kopfhörern noch so katastrophal oder die Klanggewohnheiten so anspruchslos in Bezug auf eine gute Mittel-Hochtonwiedergabe?
    Frage mich wieso man sich sowas antut, für den Preis bekommt man schon ein günstiges zwei Wege In Ear Monitoring mit austauschbaren Kabeln, welche den Airpods welten vorraus sind.

    Klar, kabellos wäre schon geil, aber so lange ich für den gleichen Preis einen um klassen höheren Klang bekomme wenn ich Kabel in kauf nehme, werde ich mir sowas nicht anschaffen.

  2. Re: Klangsieger Airpods?

    Autor: as112 08.03.19 - 13:22

    Immer diese Preisargumentation. Für den Preis eines Top-Rennpferdes bekomme ich mehrere Porsches.

  3. Re: Klangsieger Airpods?

    Autor: niels_on 08.03.19 - 18:37

    Passender wäre ein Vergleich zwischen einem autom fahrenden Trabant mit einem konventionellen Porsche, bei dem der Trabant das fünffache kostet.

    Ich spreche niemanden die Entscheidung ab, sich Airpods zu kaufen. Ich kann sie für mich nur nicht nachvollziehen.
    Natürlich betrachte ich Produkte immer auch im Preiskontext.
    Bei anderen Apple Produkten wie macOS Geräten, kann ich gut verstehen, wenn Leute mehr Geld ausgeben. Dort erkenne ich einen deutlichen Mehrwert im macOS System, ggü. gleich schnellen Windows PC.
    Solange ein Kopfhörer nicht klingt, bringt er m.E. aber nichts.
    Mir tun die Leute leid, die trotz ihrer finanziellen Möglichkeiten ihre Zeit mit mittelmäßiger Audiowiedergabe verschwenden nur um auf nen Meter Kabel zu verzichten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fiducia & GAD IT AG, Münster
  2. EUROIMMUN AG, Dassow
  3. Stiftung ICP München, München
  4. über 3C - Career Consulting Company GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 4,99€
  3. 26,99€
  4. (-78%) 6,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    1. Getac UX10: Sehr helles und robustes 10-Zoll-Tablet mit Brückenakku
      Getac UX10
      Sehr helles und robustes 10-Zoll-Tablet mit Brückenakku

      Für den Außendienst hat Getac ein neues, besonders robustes Tablet vorgestellt. Es besitzt ein Display, das auch bei kräftigem Sonnenschein noch funktioniert. Interessant sind zudem die Optionen, die es - trotz der Robustheit - zu einem vergleichsweise kompakten Notebook machen. Außerdem gibt es einen besonders großen Akku.

    2. 3D-NAND v6: SK Hynix startet Produktion von 128-lagigem Flash-Speicher
      3D-NAND v6
      SK Hynix startet Produktion von 128-lagigem Flash-Speicher

      Mit dem 4D-NAND v2 alias 3D-NAND v6 liegt SK Hynix vor der Konkurrenz: Der Flash-Speicher nutzt 128 Zellschichten für eine Kapazität von 1 TBit pro Chip, er befindet sich laut den Südkoreanern bereits in der Serienfertigung.

    3. Industriepolitik: BMW will Akkuzellen nicht selbst fertigen
      Industriepolitik
      BMW will Akkuzellen nicht selbst fertigen

      Die Bundesregierung will die Akkuzellproduktion für Elektroautos in Europa vorantreiben - doch BMW will nicht mitziehen. Volkswagen hingegen sieht das anders.


    1. 09:50

    2. 09:35

    3. 09:20

    4. 09:00

    5. 08:48

    6. 07:34

    7. 07:21

    8. 18:13