Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sechs Wochen Wartezeit: Bei Apples…

Echt jetzt, golem?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Echt jetzt, golem?

    Autor: hyperlord 20.04.17 - 07:34

    Da hat ein Hersteller Lieferprobleme und daraus macht Ihr eine News?
    Ihr habt ja nicht mal Informationen zu den Hintergründen, warum da nix lieferbar ist, sondern schreibt selbst, dass man da nur spekulieren kann. Dann spart Euch doch solche sinnlosen Artikel bitte ganz.
    Wer die Dinger kaufen will, wird schon selber merken, dass die Lieferzeit hoch ist und solange Ihr inhaltlich nicht mehr beitragen könnt, verschwendet Ihr meine Zeit mit solchen Artikeln.

  2. Re: Echt jetzt, golem?

    Autor: Teebecher 20.04.17 - 07:46

    hyperlord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wer die Dinger kaufen will, wird schon selber merken, dass die Lieferzeit
    > hoch ist
    Ja.
    Meine kommen am 10. Mai, die für meine Frau noch ein paar Tage später.

    Trotzdem freue ich mich drauf.

  3. Re: Echt jetzt, golem?

    Autor: Lord Gamma 20.04.17 - 07:49

    hyperlord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Wer die Dinger kaufen will, wird schon selber merken, dass die Lieferzeit
    > hoch ist und solange Ihr inhaltlich nicht mehr beitragen könnt,
    > verschwendet Ihr meine Zeit mit solchen Artikeln.

    Es gibt auch Leute, die die Dinger nicht kaufen wollen und sich trotzdem dafür interessieren.

  4. Re: Echt jetzt, golem?

    Autor: mhinz 20.04.17 - 08:27

    https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%BCnstliche_Knappheit

    ( ͡° ͜ʖ ͡°)

  5. Re: Echt jetzt, golem?

    Autor: rafterman 20.04.17 - 09:02

    Bei Tesla sind die Preise gesunken, auch ne News.

  6. Re: Echt jetzt, golem?

    Autor: nightmar17 20.04.17 - 09:48

    mhinz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > de.wikipedia.org
    >
    > ( ͡° ͜ʖ ͡°)


    Das wäre doch ziemlich Dumm von Apple, Knappheit okay, aber doch nicht so lange. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass die nicht mit so vielen Käufen gerechnet haben.

  7. Re: Echt jetzt, golem?

    Autor: opodeldox 20.04.17 - 10:11

    https://de.wikipedia.org/wiki/Verschw%C3%B6rungstheorie

    ( ͡° ͜ʖ ͡°)

  8. Re: Echt jetzt, golem?

    Autor: Trollversteher 20.04.17 - 10:13

    Äh, Bitte?!? Die Kunden sollen gefälligst einfach unwissend bestellen, und werden dann selber sehen, dass sie enttäuscht werden? Also ich bin ja selbst ein zufriedener iPhone-Besitzer, aber dieser Beitrag hier riecht mir doch stark nach Fanboy-Realitätsverweigerung...

    PS: DU verschwendest Deine Zeit, wenn Du Artikel liest und kommentierst, die dich eh nicht interessieren (oder die über Dinge berichten, die Dir unangenehm sind). Also das nächste mal einfach den Artikel ignorieren, statt kommentieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.17 10:15 durch Trollversteher.

  9. Re: Echt jetzt, golem?

    Autor: felyyy 20.04.17 - 10:21

    hyperlord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da hat ein Hersteller Lieferprobleme und daraus macht Ihr eine News?
    > Ihr habt ja nicht mal Informationen zu den Hintergründen, warum da nix
    > lieferbar ist, sondern schreibt selbst, dass man da nur spekulieren kann.
    > Dann spart Euch doch solche sinnlosen Artikel bitte ganz.
    > Wer die Dinger kaufen will, wird schon selber merken, dass die Lieferzeit
    > hoch ist und solange Ihr inhaltlich nicht mehr beitragen könnt,
    > verschwendet Ihr meine Zeit mit solchen Artikeln.

    Sorry, dass ich dir widerspreche, aber wenn das derzeit wertvollste Unternehmen der Welt ein neues Produkt vorstellt (ob wirklicher Lieferengpass oder Künstliche Knappheit sei mal dahingestellt) und es eine aktuelle Info dazu gibt, hat das schon seine Darseinberechtigung.
    Ich finde die Teile potthässlich und würde Sie mir nicht kaufen, aber aktuelle Informationen dazu lese ich mir gerne durch.
    Außerdem hast du zusätzlich die Android-Fanboy-Kiddies, die auf jede Apple-News klicken um zu haten. Wenn es dazu auch noch eine Info ist bezüglich Lieferschwierigkeiten, hast du als Redaktion den Klick doch schon safe in der Tasche.

    LG

    Ich schwöre feierlich, dass ich ein Tunichtgut bin.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.17 10:21 durch felyyy.

  10. Re: Echt jetzt, golem?

    Autor: opodeldox 20.04.17 - 10:50

    felyyy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde die Teile potthässlich

    Was daran ist hässlich? Ich habe diese Kritik nicht verstanden, da sie wie normale Kopfhörer aussehen, halt nur ohne Kabel.

  11. Re: Echt jetzt, golem?

    Autor: ling.ling 20.04.17 - 11:57

    Hm, die sehen aus wie Aufsteckbürsten?
    Nur mal so als Beispiel...

  12. Re: Echt jetzt, golem?

    Autor: opodeldox 20.04.17 - 12:48

    Nein, tun sie nicht, ausser alle Kopfhörer sehen so aus. Ansonsten haben sie weder die Größe, noch die Proportionen.

  13. Re: Echt jetzt, golem?

    Autor: Peter Brülls 20.04.17 - 12:57

    mhinz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    „Künstliche Verknappung“ mal wieder....

    http://www.vgcats.com/comics/?strip_id=211

  14. Re: Echt jetzt, golem?

    Autor: ling.ling 20.04.17 - 13:52

    Ah ja, die würde ich gerne mal sehen.

  15. Re: Echt jetzt, golem?

    Autor: Peter Brülls 20.04.17 - 14:49

    ling.ling schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ah ja, die würde ich gerne mal sehen.


    https://onsizzle.com/i/cool-not-cool-apple-earpods-vs-airpods…-2313824

    http://i.meet-i.com/wp-content/uploads/airpods19.jpg

    http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2016/09/13/09/3848EF7F00000578-3786765-AirPods_pictured_right_resemble_Apple_s_older_white_EarPods_pict-a-5_1473754167951.jpg

    Die Airpods habens einen etwas dickeren Schaft als die Earpods, ansonsten ist das so ziemlich genau das gleiche wie mit Kabel. Und von Größe und Form ins Apple Earpods ja nun mit tausenden anderen Produkten dieser Art vergleichbar.

    Dieses „sieht doof aus“ ist völlig irrational.

    1980 wurden ein Erwachsener, der im Büro oder beim Gehen Kopfhörer trägt, als Aberration, ja sogar Abnormität empfunden worden. Nun sitzen die gleichen Leute mit ihren herkömmlichen Kopfhörern in eben jenen Büros und zerreissen sich das Mail über AirPods und vergleichbare Systeme und deren debile Träger. Traurig.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Goodwheel GmbH, Soest
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. bluemetric software GmbH, Griesheim
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. 334,00€
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

  1. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
    Apple
    Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

    Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.

  2. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
    Kreis Kleve
    Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

    Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.

  3. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
    Codemasters
    Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

    Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.


  1. 21:33

  2. 18:48

  3. 17:42

  4. 17:28

  5. 17:08

  6. 16:36

  7. 16:34

  8. 16:03